Donnerstag, 3. Mai 2007

The Garden House

*The Garden House* in Britain, Devon, is an realy Insider tip, it is the best garden in Britain, I was there two times now. One time in August and one time in spring.


The Garden House steht in dem Ruf,der beste Garten Englands zu sein. Er ist schöner als Sissinghurst, viel besser strukturiert, unglaublich vielseitig, aber er ist nicht in der Art wie Sissinghurst ein Hausgarten, in dem man sich vorstellen kann zu leben, weil er weitläufiger ist. Klar - hätte ich einen Gärtner oder zehn, ich würde dort leben. Das Haus ist auch toll.



This boarders I find fascinating


Diese Beetanlage finde ich besonders faszinierend, auf die Idee wäre ich niemals gekommen. Überhaupt gibt es dort soviele verschiedene Bereiche: einen Azale-Walk, Hydrangea-Walk, Acer-Walk, und vieles, was mir jetzt überhaupt nicht einfallen will. Aber zur Erinnerung habe ich ja die Bilder.



Rhododendronblüte


Mr. Wonderful - can you see him between the gras? I love this gras boarders!



Seht ihr meinen Mr. Wonderful zwischen den Gräsern, von denen ich total begeistert war? In einem anderen Garten schenkte mir die Besitzering Stipa arundinacea, dass jetzt hier mit der Trockenheit kämpft. Dort sicher auch.


That's me



One of my favorite plants- Yews!




Wieder Gräser und im Hintergrund das Wohnhaus, links ein Rhododendron, mit unseren schier kümmerlichen Exemplaren dagegen nicht zu vergleichen!




Trillium Sessile - eine Pflanze, die mich so fasziniert hat, dass ich mich jetzt darüber informieren werde (für mein nächstes Leben, hier geht nix)

Kommentare:

  1. Schöne Bilder wieder.
    Da hast Du Recht 40 jeden Tag ist viel zu viel und die Menge macht ja auch keine Qualität. Ich habe so ca 15 max feste Besuche alle die mit denen ich mich angefreundet habe, die anderen besuche ich nur wenn es diese Spielchen gibt aber das ist ja nur 2 x die Woche.

    AntwortenLöschen
  2. Einige dieser Fotos hab ich ja schon im Forum beuwndern können, aber ich schau sie mir immer wieder gerne an.
    Das Trillium wäre mir für meinen Gartenzu exotisch, ich glaube das wirkt auch nur wenn es wie hier üppig gepflanzt wird.
    Solltest du jemals dort einziehen wollen käme ich gerne mit, quasi als dein Headgardener *gggg*
    LG Lis

    AntwortenLöschen
  3. Nee, Lis, der Headgardener bin immer ich, es ist doch mein Garten! Und ich hab ja auch die entsprechende Tasse dazu.
    Du darfst aber gerne als mein Lehrling dort arbeiten!
    Gröl!

    AL

    AntwortenLöschen
  4. Thank you for the lovely pics of the wonderful garden Sigrun. I had not heard of this garden before but I see it's very pretty. The borders in this garden are varied and wonderful even in early spring.

    Hope your back will be better soon!

    AntwortenLöschen
  5. Those are some lovely pictures. Thanks so much for sharing. I always know I am going to get to see some beautiful thins when I visit you.

    Take care,
    Hugs,
    Connie

    AntwortenLöschen
  6. Diese Gärten in GB sind ja schon fast keine Gärten mehr, sondern Parkanlagen. Aber trotzdem leider sooooooooo schön.
    Manche Pflanzen wirken nur in großen Gruppen. Dafür fehlt hier meistens der Platz.
    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  7. Sigrun,
    The garden pictures are beautiful! I have pictures from the garden at Much Wenlock where the yews are cut to look like squirrels! I hope you back is getting better...

    AntwortenLöschen
  8. Lovely photos, yew and gras are my favorite too.

    AntwortenLöschen
  9. Ohhhhhhhh. This is a fantasy garden. I'm not suprised that you have visited it twice. That Trillium is something unbelieveble!!!Just pure beauty.

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schöne Fotos und eine beeindruckende Gartenanlage.

    AntwortenLöschen
  11. Hihi Al, da mußte ich aber auch grinsen, daß Lis sich bei Dir als Dein Head Gardener bewerben will.... hätte mich auch gewundert, wenn sie die Stelle bekommen hätte..... ;-)))

    Hach, diese englischen Gärten, so eine schöne Mauer um einen Teil des Garten wünschte ich mir auch manchmal.

    LG, Anita

    AntwortenLöschen
  12. Tolle Fotos, Al. Dieser Garten ist bestimmt sehenswert. Man möchte dort auch mal durchspazieren. Aber mir wäre er auch ein wenig zu groß.Faszinierend die Gräser vor dem Wohnhaus. Deine Fotos zeigen einen schönen Überblick. LG Birgit

    AntwortenLöschen
  13. I love those trillium! I saw the same ones recently at a garden here in the US and immediately put them on my "Must-have" list.

    AntwortenLöschen
  14. Gorgeous pictures, Sigrun--and I love those curved, slanting walls in your favorite garden. Makes me wonder if I could have the same effect with a sheared hedge of some sort. Hmm.

    I hope that your back heals up soon. Tell Mr. Wonderful that you need a back massage! ;)

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Sigrun,
    Lis schrieb in meinem Blog, Sigrun ist von Trillium Blumen ganz begeistert. Bei uns wachsen sie wild im Park. Ich habe einige Fotos gepostet.
    Wünsche ein schönes Wochenende und Regen für den Garten,
    Gisela

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Sigrun,
    ich habe gerade die Trillium Beschreibung in deutscher Sprache
    gepostet (nur für Dich:-)
    cheers Gisela

    AntwortenLöschen
  17. is "the favorite" a magnolia? Beautiful.

    AntwortenLöschen
  18. This is a beautiful blog!
    Wishing you a great springtime and summer! (:

    AntwortenLöschen
  19. Also solche Graslanschaften hätte ich auf so einem Anwesen nie erwartet. Sieht wirklich beeindruckend aus. Das erinnert mich an den Bergarten hier in Hannover. Dort gibt es einen Teilbereich mit Steppenpflanzen, den sollte ich mir mal wieder ansehen...

    AntwortenLöschen