Donnerstag, 3. Mai 2007

The Garden House

*The Garden House* in Britain, Devon, is an realy Insider tip, it is the best garden in Britain, I was there two times now. One time in August and one time in spring.


The Garden House steht in dem Ruf,der beste Garten Englands zu sein. Er ist schöner als Sissinghurst, viel besser strukturiert, unglaublich vielseitig, aber er ist nicht in der Art wie Sissinghurst ein Hausgarten, in dem man sich vorstellen kann zu leben, weil er weitläufiger ist. Klar - hätte ich einen Gärtner oder zehn, ich würde dort leben. Das Haus ist auch toll.



This boarders I find fascinating


Diese Beetanlage finde ich besonders faszinierend, auf die Idee wäre ich niemals gekommen. Überhaupt gibt es dort soviele verschiedene Bereiche: einen Azale-Walk, Hydrangea-Walk, Acer-Walk, und vieles, was mir jetzt überhaupt nicht einfallen will. Aber zur Erinnerung habe ich ja die Bilder.



Rhododendronblüte


Mr. Wonderful - can you see him between the gras? I love this gras boarders!



Seht ihr meinen Mr. Wonderful zwischen den Gräsern, von denen ich total begeistert war? In einem anderen Garten schenkte mir die Besitzering Stipa arundinacea, dass jetzt hier mit der Trockenheit kämpft. Dort sicher auch.


That's me



One of my favorite plants- Yews!




Wieder Gräser und im Hintergrund das Wohnhaus, links ein Rhododendron, mit unseren schier kümmerlichen Exemplaren dagegen nicht zu vergleichen!




Trillium Sessile - eine Pflanze, die mich so fasziniert hat, dass ich mich jetzt darüber informieren werde (für mein nächstes Leben, hier geht nix)