Dienstag, 9. August 2011

Lamorran House and Garden, Cornwall

Hereinspaziert, hier braucht man gutes Schuhwerk - denn es geht nach unten! Cornwall - Land der Träume, für viele. Dieser Garten ist kein Garten, wie man ihn auf einer Englandreise erwartet - seht selbst! Lamorran House and Garden!






Subropische Pflanzen begegnen einem, wenn man die Wege nach unten erkundet, Farne, Palmen - und ein wunderschöner Blick auf die See !















































Nun- wie hat dieser Garten gefallen? Ich gebe zu, es ist nicht meiner - mein Interesse liegt eher bei Eiben, Cottagegärten und altem Gemäuer. Dieser Garten ist jung.



Und wer gerne nach Cornwall reist, darf auch diese Gärten - klick - nicht vergessen!



Hestercombe habe ich zu Zeiten fotografiert, wo es noch Papierbilder gab, drum kann ich nichts zeigen, aber ein Besuch lohnt sich immer, ebenso in Bosvigo oder Heligan, über die ich schon berichtet habe.



Trebah liegt mir auch am Herzen, auch hier darf man klettern - zwischen blauen Hortensien und riesigen Gunneras (unter denen man sich verstecken kann). Frau muss unbedingt auch noch die Shops erwähnen, die sich bei den meisten größeren Gärten befinden - man findet immer etwas, was man mit nach Hause nehmen möchte: Postkarten, Bücher, Gartenwerkzeug von guter Qualität, Marmeladen und Clotted Cream usw. usw.



Danach kann man es sich in einem gemütlichen Tearoom bequem machen und einen Cream tea genießen!

Kommentare:

  1. Schmacht...schmacht... Diese englischen Gärten... Vor 11 Jahren war ich in Cornwall, wir haben in Pencence gewohnt und einige Gärten abgegrast. Trebah-Garden war dabei wie auch The Lost Garden of Heligan und andere.
    Da hattest du ja ein wunderschöne Zeit.
    Schöne Fotos. VIelen Dank
    Ich hab mir im letzten Jahr 3 Gärten in Irland angesehen, auch wunderschön...

    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  2. Wenn ich es nicht gewusst hätte, dass dieser Garten sich in GB befindet, dann hätte er ebenso gut in der Toskana oder auch einer der Gärten meiner Schwägerinnen sein können auf Sizilien. Nicht ganz natürlich, aber Ähnlichkeit ist da!

    Ich mag sie schon auch, die italienischen Gärten, aber ich finde immer, dass auch unsere Gärten hier sehr schön sind. Was mich immer etwas wundert, wie sie es in GB hinbekommen. Das mag ev. auch am milden Klima liegen?

    Die Fotos aber, die fand ich alle schön!

    Grüßle, Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Wow - was für ein toller Garten! Es wirkt wirklich sehr mediterran, wenn die italienischen Säulen nicht wären, könntem man meinen, es wäre in der Provence...
    Vielen Dank fürs Zeigen, liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,

    sehr schöner Garten, man hat das Gefühl man wäre am Mittelmeer und nicht in England.
    Ich träume ja auch noch von einer Gartenreise nach GB. Dieser Garten kommt auf meine Liste!
    LG
    Chamomilla

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Sigrun!

    Bin sofort mal gleich auf ein Gegenbesuch und habe mich miteingereiht in Deine Leseschar.

    Auch habe ich gerade Deine Cornwallreise-Garten-Impressionen bestaunt, was ich natürlich total faszinierend und wunderschön finde, sind diese Skulpturen, die so geschmackvoll integriert wurden .... hast Du alles großartig abgelichtet!

    Liebe Grüße auch von mir aus Essen, Barbara ;o)

    AntwortenLöschen
  6. I haven't been to visit here but it looks gorgeous! Thanks for your lovely comment on my blog :)xx

    AntwortenLöschen
  7. Mir ist der Garten zu exotisch. Nichts, was ich in GB erwarte.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen