Sonntag, 6. November 2011

Bunt wie das Leben - Grannys häkeln


Kürzlich kam ich an einem Wolladen vorbei. Ich muss zuvor sagen, ich handarbeite momentan sehr wenig (früher sehr viel). Aber da lag ein Buch über Grannys, das mich faszinierte. Ich kaufte es und bestellte mir bei Fischer Wolle einen Sack Catania von Schachenmayr, wie es emfohlen wurde. Wenn ich gewußt hätte, wie lange das bei mir dauert, ich hätt es nie begonnen. Ständig kam was dazwischen, dann auch noch Rücken - aber ich hab es vollendet. Es sollte ja auch fertig werden - eine Nackenrolle zum Geburtstag meiner Jüngsten. Das Kind ist bunt - wie die Wolle.


In einer Nachtschicht vollendete ich das Werk und schenkte es ihr mit den Worten: Für dich - das mach ich nie mehr!


Sie meinte: Mein Gott, ist das hässlich - es ist einfach toll!!! ....Nie mehr ? - und ich dachte, du machst mir noch eine Tagesdecke!

Kommentare:

  1. Waaas? Sie sagte zuerst häßlich und dann toll? Sie wollte dich wohl zuerst veräppeln!
    Ich finde Deine Arbeit sehr schön! Und etwas selbstgemachtes zu bekommen ist doch schon was absolut besonderes. Meine Schwester hatte z. B. vor Jahren in der Ausbildung kaum Geld und schenkte mir zu Weihnachten einen selbstgetöpferten Frosch mit Kußmund und Krönchen und entschuldigte sich, dass sie mir nicht mehr schenken könne und der Frosch nicht ganz perfekt wäre. Mit diesem Frosch, der für mich mehr als perfekt ist, hat sie mir die größte Freude gemacht, eine größere Freude als mit etwas im Laden gekauftem. Ich halte diesen Frosch immer in Ehren und denke immer an meine Schwester wenn ich ihn anschaue.
    Und das Buch, mit dem liebäugel ich auch.

    Ganz liebe Häkelgrüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Ich find's schön.
    Ich würde es selbst nicht hinbekommen, so dass ich das umso mehr bewunderer.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Eine coole Geschichte!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  4. Supertoll und ich kann mir annähernd vorstellen wieviel Arbeit das war... Whow und alle Achtung kann ich da nur sagen. Und viel Spaß mit der Tagesdecke ;)

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Meine Güte Sigrun!! Was für eine Arbeit!
    Aber noch eine Tagesdecke - oh nein, ob man damit je fertig würde?
    Ich jedenfalls nicht.
    Ich stricke dann lieber noch ein paar Söckchen ;-)
    Liebe Grüsse Meggie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sigrun,
    gaaaaanz toll, sieht einfach super aus. Ich arbeite auch an einer Decke aus Grany Squares.... es ist muehsam...
    LG
    Gudrun

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sigrun, ich kann mir gut vorstellen, wieviel Arbeit in dieser Nackenrolle steckt. Bin gerade selber dem Häkelvirus verfallen und versuche mi ch derzeit an einer großen Decke von 1,40 x 2,00 m. Bin ich noch zu retten? Ich glaube nicht. Schönes Wochenende. LG Gartenliesel

    AntwortenLöschen
  8. Hoppala, die Grnnys sind ja wirklich kunterbunt! Das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen, von wegen du hast keine Geduld :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  9. liebe Sigrun, man o man, diese Häkel-Geduld könnte ich nicht mehr aufbringen, geschweige solch filigranen Muster und dann noch alles harmonisch zusammen verbinden – ui – Kompliment!

    Einen recht gemütlichen Sonntagabend wünsche ich Dir!
    GlG Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Ich bin die glücklich Beschenkte und alle, die es bisher gesehen haben, waren ganz baff! Das hässlich á la Rühmann ("Hübsch hässlich habt ihr’s hier!") bezog sich auf die kunterbunte Zusammenstellung, die gerade aufgrund ihrer eigentlichen Geschmacklosigkeit ein wunderschönes Gesamtbild ergibt! (=

    AntwortenLöschen
  11. Wow Sigrun! Diese Farbkombis hätte ich nie verwendet und bin ganz überrascht, wie toll das im Endeffekt dann aussieht. Sehr fröhlich und ein Hingucker in dieser dunklen Jahreszeit. Ich fürchte die TAgesdecke wäre unbezahlbar, deswegen gebe ich dir keinen Auftrag ;-), aber Gefallen würde mir das auch!!!!
    Kunterbunte Herbstgrüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde, das sind ganz besonders hübsche Crannys. Falls ich mal Lust zum Häkeln habe, werde ich mir die Anleitung von dir erbetteln.
    Liebe Grüße Monika

    AntwortenLöschen
  13. Guten Morgen liebe Sigrun
    Jetzt hast du mich grad zum lachen gebracht, ja wirklich. Du häckelst als Grannys. Hm, ich muss gestehen, mir gefallen sie ja nicht wirklich, bitte bitte nicht persönlich nehmen, gell. Es ist einfach nicht wirklich "meins". Aber das muss es ja auch nicht. Aber dass du die Nackenrolle fertig gebracht hast - Hut ab! Deine Geschichte ist jedenfalls richtig gut und der Kommentar deiner Tochter - öhm, also kriegt sie jetzt zum nächsten Geburtstag die Tagesdecke oder vielleicht schon zu Weihnachten ... ups, da hast du aber noch viel Arbeit vor dir. Obwohl, Zeit ist ja jetzt da, wo der Garten sich bald in den Winterschlaf verabschiedet :-)
    Apropos Rücken ... dann sind wir schon Zwei - bin auch am therapieren.
    Hab einen guten Wochenstart und sei lieb gegrüsst
    Ida
    ... und einfach wieder einmal ein ganz dickes Dankeschön! Ich freu mich immer sehr über deine Besuche bei mir!

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,

    tolle, bunte Farbkombi ,dadurch ists erst richtig schön !
    Ist die Decke denn in Arbeit ? :)

    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  15. Herrlich, jetzt musste ich aber auch lachen! Im Bloggerland stößt man ja immer wieder auf diese hübschen gehäkelten Grannys, hätte ich nicht tausend Strickprojekte im Kopf würde es mich ja auch reizen... seltsamerweise geht mir das Häkeln aber mehr in den Rücken als das Stricken, also bleib ich lieber bei den Nadeln.

    Ich bin schon auf die Decke gespannt. ;-)

    Liebe Grüße von Bärbel

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Sigrun, ist das der Alchemilla-Familien-Humor?...hahaha , das ist ja köstlich!
    Ich finde sie auch bunt und schön - wie das Leben - mir hätte es als Geschenk gefallen!
    HG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  17. wow, häkeln tuste auch. hut ab.
    tja, trifft sich nicht nur einmal im leben.
    ich hab dich jetzt auch im abo.
    achja, viel spaß bei der tagesdecke

    AntwortenLöschen
  18. Super, sie ist fertig. Sie ist wirklich sehr bunt, aber doch wieder passend.:) Ich glaube, man muss sich reingucken. :)
    Na, dann mal los ans Tagesdeckenprojekt. Das Häkeln würde ja grad noch gehen, aber das Zusammennähen, neeeeeeeee.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  19. Und es ist sooo schön geworden! Super! Ran an die Tagesdecke!

    Lieben Gruß, Brigitte

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Sigrun,
    echt, meins ist das gar nicht, uhuhu. Aaaaber die viele Arbeit, die Geduld das finde ich bewundernswert und es ist sehr schön fröhlich. Ich hatte mal einen Pullover daraus :-)
    Viel Spaß bei der Tagesdecke.

    LG Kati

    P.S. Ich liebe Deinen Blog.

    AntwortenLöschen
  21. Superschön, die Farben ! Grannys erleben ja gerade ihre Renaissance. Vor gut 40 (in einem Wort: vierzig)
    Jahren häkelte ich eine Grannys-Kinderwagendecke in weiß-blaßgelb -
    aus meiner heutigen Sicht furchtbar langweilig.....

    Vielleicht wird´s die Decke doch noch !
    Liebe Grüße
    Heidrun

    AntwortenLöschen
  22. Ha, du auch? ;-)
    Dieses Buch habe ich mir auch zugelegt - eine Schachtel Wolle steht im Wohnzimmer und meine ersten Häkelversuche seit langer Zeit sind im Gange... Ob allerdings so was Schönes draus wird wie bei dir, wage ich noch zu bezweifeln.
    Liebe Grüße
    Margit

    AntwortenLöschen