Sonntag, 25. März 2012

Nymans

Ende April, Nymans, ein wunderschönes Anwesen des National Trust. Die letzte dort wohnhafte Familie, Familie Messel, kam aus Darmstadt, nicht sehr weit von hier. Sie waren Planthunter, eine Ausstellung mit Fotos und Erklärungen belegt das. Das Gebäude brannte später nieder, nur ein kleiner Teil wurde für die Touristen wieder hergerichtet, ein Zimmer mit einer Bibliothek - very british!


Oben zu sehen: Viburnum x burkwoodii 'Mohawk', ein wunderschöner Strauch!

Die Gärtner waren fleißig bei der Arbeit, wie das wohl in jedem Garten zu dieser Zeit normal ist.




Ich mag hohe Mauern, hier hinter einem großen Feld lila Kugelprimeln.

Blick durch eine Tür - herrlich!

Diese Bänke hätte ich am Liebsten eingesackt, ich denke, später werden sie entweder ausgeräumt oder mit Pflanzenkübeln rundherum dekoriert.



Überall Azaleen und Rhodos, in allen Größen. Die Rhododendronbäume versetzen mich immer wieder in Erstaunen, man muss den Kopf hoch heben, um in ihre Blüten sehen zu können.







Für Besucher hat man ein Kricketfeld errichtet. Da ich aber die Regeln nicht kenne und ich mich traute mitzumachen, bleiben die Spieler allein.




Beginn einer Stumpery? Wie herrlich ist es, wenn eine Staude die Möglichkeit hat, sich auszubreiten und nicht wie bei mir, ständig Begrenzung in ihrem Ausbreitungsdrang zu erfahren.

Ruinen, Eibenhecke, ich wünschte, ich könnte so schneiden.






C'est moi - beim Shoppen, kein Pflanzenjäger, nicht dort. Aber ein Teekannenjäger!

Kommentare:

  1. Gibt es eigentlich einen englischen Garten den du noch nicht kennst? Um ein Haar hätte ich dieses Jahr auch eine Gartenreise nach England gemacht, aber ausgerechnet in dieser Woche muss ich für die Friseurprüfung als Modell den Kopf hinhalten, dumm gelaufen!
    Dass du die Bänke gerne mitgenommen hättest glaube ich dir auf's Wort, mir gefallen sie nämlich auch. Ebenso wie die geschnittenen Eiben, da braucht man schon ein gutes Augenmaß um sowas hinzubekommen.

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Herrliche Garteneindrücke, schön, daß Du uns das zeigst.
    In solchen Gartenanlagen gefällt mir der in Form gebrachte Bux.
    Bei mir darf er aber wild wachsen.
    Hier bin ich gegen diese Strenge.

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    wie immer schöne Fotos!Auch im April sieht dieser Garten schon toll aus!Bin schon gespannt wie unsere Gartenreise im Sommer wird, Nymans steht allerdings nicht auf dem Programm. Die Bänke könnten mir auch gefallen, einen Platz würde ich auch schnell finden.
    Dir noch einen schönen Sonntag

    Dagmar

    AntwortenLöschen
  4. Ich freue mich jedes Mal, wenn du einen englischen Garten vorstellst. Sind so Erholungsmomente, in denen man sich richtig in den jeweiligen Garten reindenken kann.

    Diese riesigen Rhododendron sind mir schon in Fernsehsendungen aufgefallen. Da wurde bemerkt, dass das an dem speziellen englischen Klima liegen würde.

    Liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Ein herrliches Anwesen und so wunderbare Bilder hast Du gemacht. Wirklich, man braucht keine bunten Zeitungen mehr, seit es Blogger gibt.
    Liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Impressionen!
    Die Kugelprimeln haben es mir besonders angetan!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Das sind bildende Künstler, die diese Bäume und Hecken so kunstvoll zuschneiden können.
    Die Bänke hätte ich auch gerne.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    AntwortenLöschen
  8. Was für ein toller Garten - nein, eher Park! Und wie immer, wenn ich solche Beiträge von Dir lese, bekomme ich eine ganz große Sehnsucht nach England!
    Ich muss mal mit Andreas reden, ob wir das vielleicht für nächstes Jahr mal wieder in Angriff nehmen....
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche, liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  9. Danke für den Streifzug durch diese herrliche Grünoase - schon das virtuelle durchwandern macht Spaß und jedesmal mehr nehme ich mir vor, auch mal in Südengland auf die Reise zu gehen. Die Chancen stehen gar nicht schlecht...
    Du hast mir wirklich einen Floh ins Ohr gesetzt ;-)
    Liebe frühlingshafte Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  10. danke für die tollen Fotos!
    Da wäre ich sehr gern dabei gewesen...
    Herzliche Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  11. Das ist ja schon kein Garten mehr, sondern ein Park. Jedenfalls für unsere Verhältnisse. :) Diese Eiben wirken aber auch nur auf großen Grundstücken und die Rhodobäume auch. Es sieht schon klasse aus.

    Liebe Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  12. Baby Brands Direct only stocks the best brands,D&G glasses the best products at the best prices and offers an easy to use website for independents and department stores to preview and buy stock online for next day delivery with Abercrombie and Fitchminimum carriage paid orders at just £200 in the UK.

    AntwortenLöschen