Freitag, 1. Juni 2012

Penshurst Place

Tief im Herzen von Kent liegt Penshurst Place. Ich hatte bereits vor Wochen über den Ort Penshurst berichtet.


Als ich vor 9 Jahren das erste Mal in Penshurst Place war, war es Juni, alle Rosen blühten. Diesmal war es September, und es gefiel mir besser. Überhaupt mag ich den September als Gartenmonat am Liebsten - wenn ich in Urlaub bin.

Die Gärtner waren überall am Werkeln, schnitten Hecken und säuberten Beete. Ich habe dort Iris blühen sehen, im September, in einer gigantischen Blütengröße.


Es war nicht viel los an diesem schönen Tag, eigentlich unverständlich.


Creamtea ist ein MUSS für mich, nicht täglich, aber nötig, ebenso wie mindestens zweimal englisches Frühstück.


Lauschig ist es in dieser Ecke, die Fuchsien blühen so schön!






Hier darf es auch Farbe haben, denn es ist Platz im Garten. Zuhause würde ich das nicht ertragen können.








Kunst im Garten, mir gefällt es gut.


Nirgendwo sonst findet man in GB so viele Gärten auf einem Fleck, trotzdem möchte ich nicht jedes Jahr an die gleiche Stelle reisen, es gibt noch so viele andere Gärten zu sehen, andere Städtchen mit schönen kleinen Geschäften, Pubs, Burgen und Schlösser - trotzdem, auch zum Shoppen rund um Canterbury werd ich sicher immer wieder dorthin fahren. Es lohnt sich!

Kommentare:

  1. Das Spiel mit verschiedenen Grüntönen fasziniert mich auch immer wieder und der September ist ein herrlicher Monat, da blühen ja auch noch Rosen da und dort...
    Ich kehre auch gerne immer wieder an die selben Plätze zurück, es ist dann doch immer wieder anders, das Wetter, das Licht, die Farben und in der Erinnerung verdichten sich die Bilder so schön...
    Was das englische Frühstück betrifft, naja da muss ich meist passen, aber Porridge ist auch englisch, stimmts? und Orangenmarmelade, mmmhhh. Mit clotted cream können sie mich jagen... scones mit gesalzener Butter finde ich wiederum köstlich!
    Schöne Bilder!
    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,

    vielleicht reist man als Gartenbesitzer auch gerne im September, weil der eigene Garten einen dann nicht mehr so sehr braucht. Tägliches Gießen etc fällt ja dannn eher weg.
    Schöne Fotos zeigst du wieder, macht Lust auf mehr England. Fahre auch bald "rüber" ! Freue mich schon umso mehr, wenn man sieht was einen erwartet.
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön! Ich war auch schon da und es ist so herrlich!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  4. Da musste ich schnell mal in meinem Bildarchiv nachschauen, denn ich wat 2007 im Mai auch dort und hätte es nicht wiedererkennt so unterschiedlich sieht es im September aus.
    Ach, ja englische Gärten... so schön!!!LG Sibylle

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sigrun, ich freue mich immer auf Deine GB-Bilder! Ich finde sie immer schön und interessant.
    Danke auch für Deinen Eintrag!

    Wir machen im Moment nur einen Zwischenstop, nächste Woche geht es
    wieder auf "unsere" Insel (Fehmarn)
    Hier ist es heute furchtbar ungemütlich.
    Kalt und stürmisch,im Garten nicht auszuhalten. Aber mein Schattenbeet gedeiht!!

    Liebe Grüße aus dem Norden!
    Meggie

    AntwortenLöschen
  6. I discover your blog and I love, love, love!!! Your garden is fabulous ! You have good ideas, it's a pleasure to contemplate ! And this beautiful collection of hostas, sempervivums ans sedums, wahhhhh ♥♥♥ I have a few pots at home too! ^^ I'm fan, thanks for all the beautiful photos of your paradise ! kisses from France ;D

    AntwortenLöschen
  7. Gut gibt't kein Bloggen mit eingebauter Kamera... sonst würdest Du nun mein grünes Näschen sehen... bin ganz neidisch! Da will ich unbedingt auch mal hin. Ich liebe die englischen Gärten und man muss mich richtig gehend von ihnen und den Cream Teas rauszerren. Schottland hat auch ganz schöne Gärten, wenn Du mal in eine andere Ecke möchtest :o).
    Du, die Miranda passt wirklich perfekt ins Beuteschema und wächst daher bereits seit zwei Jahren in meinem Garten... in diesem Jahr sieht sie endlich etwas kräfiger aus. Die Blüten von ihr sind ein Traum.
    En liebe Gruess von einem Teebeutel-Fan zum anderen :o)
    Alex

    AntwortenLöschen
  8. Danke dir für diese schönen Eindrücke, irgendwann komme ich auch noch mal dorthin - ein Traum, der vielleicht irgendwann mal in Erfüllung gehen wird.
    LG Christina

    AntwortenLöschen
  9. What a wonderful blog. You are lucky to travel around some beautiful gardens. xx

    AntwortenLöschen
  10. Hat mir gut gefallen, Sigrun! September ist ein guter Monat um eine Reise zu machen. Und auch ein paar auffallende Farben, die es bei uns im Garten ja auch hat, passen gut. Es stimmt, man braucht Platz dazu!

    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sigrun
    Soooo schön! Da kommt wirklich Urlaubsstimmung auf.
    Einen schönen Abend und einen guten Wochenstart wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  12. What a beautiful garden! I really loved the bench in the corner too. It has been too long since I have visited your blog, I have a lot of catching up to do!

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Al,
    soooo schön! Nicht nur der Garten! Was für ein wundervolles Anwesen. Wie kommt es nur, dass mir das soooo viel besser gefällt, als die moderne Architektur?
    Ganz besonders faszinierend finde ich die Hecke, die wie ein Haus aussieht und ein Guckloch hat. Was ist das für eine Hecke? Bestimmt Eibe!?
    PS: Hab mich riesig über deinen Eintrag gefreut. Ich leihe dir gerne auch mal einen Hund für den Wald aus ;0)
    Liebe Grüße A.

    AntwortenLöschen
  14. You captured lots of beautiful views at Penhurst. It looks like a wonderful garden to tour, with many beautiful sections. I like the sweeping views in the formal areas, and the cozy little nooks, such as where the Fuchsien are planted in front of the bench by the wall.
    The Perovskia looks so pretty in that picture with the white and blue flowers. I used to grow it, but my garden is too shady now, so it doesn't do well anymore.

    AntwortenLöschen
  15. Das sieht ja aus, als wäre es auch noch ein lohnendes Ziel. Aber England hat ja eigentlich nur lohnende Ziele. :)

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen