Mittwoch, 26. September 2012

Im Gänsemarsch in den Herbst!

 Im Gänsemarsch wandern diese Schildkröten - kurze Parkplatzlösung, bis sie für den Winter eingeräumt werden. Mr. W. hatte vor Jahren eine Vorliebe für Schildkröten - ich bin ehrlich froh, dass sie nie echt waren - da wäre ich ausgezogen. Meine Freundin hatte in meiner Kindheit eine riesige Schildkröte, die immer nur dumpf an einem Salatblatt nagte und ab und an abhaute.
 Neu eingezogen auf der Terrasse und noch hübsch ist diese Deko. Bis die Hortensienblüten verwelkt und braun sind und ich einen neuen Untergrund suchen werde.
 Und hopp - auf den Kompost. Der Sommerflor ist wegen Regens nun auf dem Kompost gelandet. Dort tut er auch noch ein gutes Werk.
Schon vor der Reife mußten die Äpfelchen an ihren Zweigen weichen, mit den Ästen, weil sie dem Ziergras im Weg waren. Vor vielen Jahren anläßlich eines runden Geburtstages schenkte mir eine Gartenfreundin den Zierapfel, aufgepfropft auf einen ganz kurzen Stamm mit der Bemerkung: Weil du doch keinen Platz mehr hast, dieser wird nicht groß!
Irgendwie hatten sie in der Baumschule vergessen, dies auch dem Baum zu sagen. Die Unterlage ist zwar nicht gewachsen, der Oberstock schon. Quasi ein Stamm auf kurzem Bein, aber der Apfelbaum ist ein großer. Er ist wunderbar! Man kann ihn ja schneiden ...

Kommentare:

  1. Im ersten Moment dachte ich schon, du hättest dir wirklich lebende Schildkröten ins Haus geholt. Aber ausziehen würde ich wegen so ein paar Winzlingen dann doch nicht!
    Bin ja mal gespannt wie sich mein Zierapfel entwickelt, bis jetzt kommt er noch nicht richtig in die Gänge und es hängen nur zwei oder drei Äpfelchen dran. Dabei steht er jetzt schon das dritte Jahr, nur ist sein Stamm immer noch so dünn wie der Stecken an den er angebunden ist

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. wie immer, wunderschöne bilder.
    naja, sommer hatten wir ja nicht wirklich, hauptsache der kompost kann sich über sommerflor freunen und uns gutes fürs kommende jahr tun

    AntwortenLöschen
  3. Woh, tolle Bilder. Dein Herbstkorb sieht klasse aus.
    Dein Zierapfelbäumchen ist ja einer, der weiß , wo er es gut hat, gell!;)

    Liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe einen Bekannten, der ist über 50 und hat Schildkröten, die genauso alt sind wie er! Mir wären die allerdings auch zu fade!
    Im Gegensatz dazu ist Deine Herbstdeko ganz und gar nicht fade!!!! Gefällt mir sehr gut!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  5. Gefällt mir ausnehmend gut - deine herbstliche Stimmung!

    Schildkrötenfan hatten wir auch. Miss G. hatte auch mal einen Schildkrötenwahn.

    Über deinen Zierapfelbaum kann man ja schmunzeln! Da hatten wir mehr Glück mit.

    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Da hast Du uns ja ganz schön an der Nase herum geführt - ich dachte auch erst, jetzt hast Du Schildkröten!;)
    Sie sehen auch ganz schön lebensecht aus.
    Mir geht der Regen so langsam auf die Nerven,ich hoffe ja, dass wir doch noch einen goldenen Herbst bekommen!
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  7. So ist das immer mit den Pflänzlein, halten sich einfach nicht an das, was auf dem Schild steht, wenn man sie kauft oder geschenkt bekommt, oder? Aber sind das nicht manchmal auch schöne Überraschungen?
    Ich bin immer wieder sehr angetan von Deinen Bildern, einen schönen Garten hast Du!
    Liebe Grüße, Dagmar

    AntwortenLöschen
  8. Deine Tischdeko gefällt mir ausnehmend gut. Ich habe auch eine Schildkröte.:) Sie sitzt jeden Sommer auf einem Stein. Vor vielen Jahren habe ich auch mal mit echten geliebäugelt, es aber GsD gelassen.

    Liebe Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  9. Na, da sehe ich doch ein paar Äpfelchen ... aber die sind ja noch so klein! Die darf man noch nicht in die Pfanne hauen.
    Aber was sieht man oberschullehrerhafter Semperblick: feine Wutzjer, guud gebudzd, schee oog'rischt in de Ponn ... das gibt Punkte!
    A.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Sigrun,
    ich mag die Zieräpfel auch gerne als Deko und habe tatsächlich auch einen kleinen Strauch mit leider auch nur ganz kleinen Äpfelchen, so etwa Heidelbeergröße ! Dein Herbstdekokorb finde ich Klasse vor allem die dezente Farbgestaltung.

    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  11. Ui, liebe Sigrun, Deine Herbst-Deko ist ja ein wahres Schmuckstück, sieht faszinierend hübsch auf dem Tisch aus, gefällt mir sehr!!!

    Sei ♥lichst gegrüßt, Barbara

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Sigrun
    Ich weiss gar nicht, was Du gegen Schildkröten hast, die machen es doch genau richtig: Jaaaaa nicht schnell bewegen. So werden die richtig alt, ist doch gut *grins*. Der gefüllt Korb schaut ganz zaubernhaft aus. Meine Deko um's Haus steht immer noch nicht und schaut immer noch sommerlich aus. Die Zeit rennt mir einfach davon. Naja, vielleicht schaff ich's ja dann im Winter die Sommerdeko zu versorgen :o).
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  13. Hi hi zuerst dachte ich wirklich die Schildis sind echt :-) eine Freundin von mir hat 7 davon aber echte.
    Der Korb auf dem Tisch gefällt mir sehr mit den diversen Blumen und dem Gemüse darin. So richtig Herbst.

    Liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  14. Die dachten sich vielleicht, du verträgst dich schon mit einem Baum, der hoch hinaus will ;-) Zeig doch auch mal ein Foto von deinem wuchsfreudigen Apfelbäumchen!
    Schönes Wochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen