Sonntag, 2. Dezember 2012

Blick aus dem Fenster - 1. Advent


Angeregt durch Carmen hat meine Tochter dieses Fensterbild für den Advent gestaltet. Wer Hanau kennt, kennt vielleicht auch das Motiv? Im Hintergrund sieht man den *echten* Steinheimer Schloßturm, links auf dem Fenster sein Ebenbild! Rechts den Staudinger, ein Kraftwerk! Was für eine Konstellation! Geschichte und Gegenwart ...

In diesen Tagen hat man viel Stoff zum Nachdenken, wenn man die Nachrichten sieht, die Zeitung liest - in allen Ecken der Welt krieselt und brennt es.  Friede auf Erden?

Ich wünsche euch allen einen schönen ersten Advent! Heute hat es geschneit.

Sigrun

Kommentare:

  1. Das mit dem Frieden auf Erden wird wohl nie was werden, auch wenn wir es uns noch so sehr wünschen.
    Hier hat es auch geschneit, nur so einen schönen Blick aus dem Fenster hab ich leider nicht :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Das Fensterbild hat deine Tochter
    wunderschön gestaltet! Sieht richtig super aus!
    Mein Sohn hat gestern zu mir gesagt, wenn er drei Wünsche hätte, würde er sich seine beiden Opas wieder zurück wünschen,das es nie wieder Krieg gibt und das alle gesund bleiben.
    Fand ich bemerkenswert. Vergessen die Menschen solche
    Wünsche, wenn sie erwachsen sind, oder gibt es schon
    als Kinder sone und solche?
    Ich wünsche dir eiben friedlichen Advent
    Viele liebe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  3. Die Ereignisse in der Welt stimmen schon nachdenklich! Die Menschheit lernt wohl nie...
    Aber wir können das wohl leider nicht ändern!
    Dein Fenster gefällt mir sehr gut!
    Die Gegensätze könnten nicht größer sein, Schlossturm und Kraftwerk! Aber so ähnlich ist das bei uns auch!
    Ich wünsche Dir einen besinnlichen Advent...
    Margit

    AntwortenLöschen
  4. Mensch, das Fenster alleine ist ja schon ein Traum! Aber das Adventsfenster ist unübertroffen. Deine Tochter muss die Idee von Carmen blitzschnell umgesetzt haben - eben eine Künstlerin. Klasse Motive.
    Immer zur Weihnachtszeit wird einem bewusst, dass es in der Welt schrecklich krieselt. Aber alle Jahre wieder feiern wir das Weihnachtsfest. Ich wünsche dir auch eine schöne Adventszeit.
    Anne

    AntwortenLöschen
  5. Begabt, deine Tochter! Deutlich zu sehen, dass ihr das Spaß macht. Vom wem sie das bloß hat ;-)
    Tja, es geht drunter und drüber und wir bekommen dank der immer schneller um die Welt kreisenden Kommunikation jetzt auch immer mehr mit. Ich sehe (notorisch positiv eingestellt) nicht schwarz. Bevor die Dinge besser werden können, muss alles, was nicht gut ist aufgedeckt werden, damit man dann mit vereinten Kräften was Neues schaffen kann.
    Wünsch dir und deiner Familie eine schöne Vorweihnachtszeit und alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Hallo meine Liebe,
    das ist wirklich hübsch geworden und dass der Staudinger ins Fensterbild kam, adelt dieses Bauwerk. Für mich ist es die Wolkenmaschine, denn es sieht oft aus, als wenn die Wasserdampfwolken, die die Schlote gelegentlich ausspucken, dann am Himmel in die Welt ziehen. Friede auf Erden? Das fängt im eigenen Haushalt an und jetzt ist die beste Zeit, damit zu beginnen, zuhause, in der Nachbarschaft und Umgebung.
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Advent. Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön ist das Fenster!

    Versuchen wenigstens wir Frieden zu halten!

    Eine schöne Adventszeit wünsche ich dir, Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Auch dir eine schöne Adventszeit liebe Sigrun. Ein wunderbares Motiv hast Du ausgewählt.
    Alle Menschen möchten Frieden,anfangen müssen wir bei uns selbst.

    Herzliche Grüsse und eine gute Woche.
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. Wirklich gut geworden ist euer Fensterbild! So filigran gearbeitet!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Sigrun.
    Ein schönes FEnsterbild das Motiv passt auch so gut ins Fenster.
    Frieden für alle auf der Welt das wünscht sich jeder.Schön wäre es wenn es so wär.
    Schöne Adventswoche und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  11. Ich gesteh's, ich bin im Moment ziemlich Medienresistent. Ich höre nix, lese nix und will auch gar nix wissen, was da draussen passiert. Ich bastle mir meine eigene heile Welt zusammen. Sich gegenseitig die Köpfe einschlagen können die da draussen auch ohne mich.
    Euer Fenster ist sehr hübsch geworden.
    Hab einen friedlichen Advent.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  12. Nabend,
    Bei mir hat es auch ziemlich geschneit am Wochenende. Mir gefällt auf jeden Fall der Scherenschnitt. Tja Frieden auf der Welt so denke ich wirds nie richtig geben. Es gäbe immer etwas worüber sich gestritten wird und wo man nur Schlechtes hört. Dennoch hoffe ich du hattest einen schönen 1.Advent. Liebe Grüße Anni

    AntwortenLöschen