Mittwoch, 27. Februar 2013

Im Gleichschritt marsch ... die Queen verlieh Medals

 Die Queen hat gefeiert - ihr 60jähriges Thronjubiläum - im Juni 2012. Großbritannien hat gefeiert, und wie! Fast alle Häuser, die wir sahen, waren mit Fähnchen geschmückt (ich hab mir auch gleich welche gekauft). Als bekennende Royalistin war ich ihr das schuldig! Selbstverständlich trinke ich nun auch aus einer Tasse mit ihrem Konterfei. Wir hätten ja auch mit dem Riesenrad in Windsor fahren können, aber irgendwie fürchte ich mich davor, es ist so gruselig hoch.
 Die Zeit war - wie immer wenn man mit einer Truppe unterwegs ist - knapp. Und trotzdem - es war eine Fügung und sollte so sein - haben wir etwas Besonderes erlebt, nicht ohne zuvor jedoch bei Crabtree & Evelyn zu shoppen.
 Unterwegs schon raunte mir eine alte Dame  zu, dass das Castle heute geschlossen sei, wie traurig, denn: Die Queen verteilt heute Medals! Nicht an uns, ist klar, aber an verdiente Soldaten eben.

 Vor dem Castle warteten zwei Armeebusse und ich wunderte mich sehr, noch mehr, als mich der ausgesprochen freundliche Busfahrer bat, zurückzutreten, denn die Soldaten würden nun kommen. Wie, woher? Wir waren erstaunt, hatten es noch nicht kapiert.
 Und da waren sie schon, die Geehrten - die Beefeater
 Diesen schicken Herrn kann ich nicht zuordnen, vielleicht kann jemand meine Bildungslücke schließen?



 Strammer Jung auf strammem Pferd ...
... Leibgarde der Queen.

Es war ein ergreifendes Erlebnis, in der Tat. Erschüttert hat uns drei allerdings die Bekleidung einiger Damen, die als Familienmitglieder aus dem Castle kamen. Da waren doch tatsächlich einigermaßen schick behütete Wesen mit Flipflops an den Füßen?? Gibts doch nicht, oder? Ich will mich ja gar nicht am britischen Bekleidungsstil festfressen, aber das war mir einfach *seltsam*.

Kommentare:

  1. Das glaub ich dir gerne dass du da hin und weg warst, wo du doch in einem deiner früheren Leben bestimmt in GB gewohnt hast! :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Wie immer tolle Bilder!
    Da komme ich gerne zum gucken ;-)

    Liebe Grüße
    aus dem Norden.

    meggie

    AntwortenLöschen
  3. Na so eine Leibgarde würde ich mir auch gefallen lassen. Nur will partout niemand so vor meiner Haustüre herumlaufen. Kann ich gar nicht verstehen.
    Du, im BBC2 läuft zurzeit eine Sendung Britain's Heritage Heroes, das wäre vielleicht auch was für Dich. Ich könnte sie fressen :o)... Jules Hudson und John Craven fahren durch England und besuchen diverse Orte, wo das Erbe von England noch gepflegt und erhalten wird. Hach, seufz, ich sage Dir, da würde ich jeweils glatt gerne die Koffer packen und losdüsen. Da die Sendung am Nachmittag kommt, muss ich sie mir jeweils auch aufnehmen, aber sogar mein GG schaut mit und das heisst was *grins*.
    Hab eine schöne zweite Wochenhälfte.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  4. Da hattet Ihr ja wirklich ein besonderes Erlebnis! Wann sieht man schon diverse Uniformierte sooo nah!!!
    Ganz ehrlich Flip Flops zu so einem Ereignis, gehen ja wohl gar nicht!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  5. Wow, Du warst live vor Ort??? Ich habe das Ganze so gut es ging vor dem Fernseher verfolgt...und dank lieber Freunde aus England trinke ich meinen Tee jetzt auch aus einer Jubilee-Tasse mit einem hübschen Bild der Queen!

    Liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  6. Herrlich! Wir sahen die Queen bei unserer England-Tour ganz nah im Wagen. Sie fuhr ungefähr 1 Meter an uns vorbei, in einer kleinen Gasse. Da waren wir platt...und haben vergessen zu winken :-(
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  7. Wie immer weckst du mein Fernweh!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Die haben sich ja echt schick gemacht. Das ist ja auch ein Ereignis.
    Wir haben ja nur die normale Parade gesehen. War aber auch eindrucksvoll.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  9. Höhö... ja, die Briten... Mensch, das ist sicherlich ein tolles und ergreifendes Erlebnis gewesen. Toll, dass ihr die Möglichkeit dazu hattet ! Und hab vielen Dank für die tollen Fotos - ich hab da immer ein bisschen das Gefühl dabeigewesen zu sein !!! Einen schönen Märzanfang und ein lieber Gruß,
    Christine

    AntwortenLöschen
  10. Great photos. The British know how to put on a show, would love to have seen it in person. I hope to visit there one day too.
    betsy

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sigrun,
    ja, die sind schon speziell, die Briten. Aber das finde ich gerade toll! Deine schönen und interessanten Fotos haben mein Englandfieber steigen lassen! Ich hoffe, ich komme im Mai nach Chelsea!
    Schönes Wochenende
    Christel

    AntwortenLöschen
  12. Aber Sigrun, daß ist nicht seltsam nur exzentrisch!!Und darauf sind ja alle Briten stolz.
    :) :) :)
    Liebe Grüße Dagmar

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sigrun

    ein schönes Erlebnis das uns in der Schweiz fremd ist aber mir gefällts.

    Liebe Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Sigrun,
    vielleicht waren die Royals auf dem Weg zum Wellness-Termin? *kicher.
    Das war sicher ein Erlebnis, alles so hautnah mitzuerleben.
    Schöne Grüße,
    Johanna

    AntwortenLöschen
  15. Ich mag die Briten. Irgendwie schräg zum Teil, aber man weiß genau, worauf man sich einlässt, wenn man mal auf die Insel fährt.

    In diesem Sinne: cheers! :)

    LG,
    Berta

    AntwortenLöschen