Mittwoch, 17. April 2013

Ein echter Kracher - Papagenohybriden

 Der Besuch beim Staudengärtner hat sich wieder mal gelohnt. Eigentlich wollte ich nur für meine Tochter die versprochenen Pulsatilla (gewöhnliche Küchenschelle) holen, aber da waren sie dann, die göttlichen - die Papagenohybriden, von der jede anders aussieht. Für meine Tochter hab ich eine weiße und eine rote Küchenschelle gekauft, und für mich? Au weia, ich fahr nochmal hin, wenn die anderen aufgeblüht sind. Jede anders, guckt doch mal. Nur rechts oben, das ist eine normale rote Glocke. Es ist wie eine Offenbarung, wenn man in ihre Gesichter schaut. Selbst Mr. Wonderful, der jedem neuen Topf gespalten gegenübersteht, hat sich neugierig über die Kiste gebeugt.
 Jovibarba heuffeli 'Roter Strain' wird einen Ehrenplatz in einem Tontopf erhalten, wie die vielen anderen auch, die ich eigentlich nicht kaufen wollte.
 Wir wußten es alle: Wenn es warm wird, kommt der Frühling mit brachialer Gewalt über uns. Meine rosa Zierkirsche ohne Namen blüht seit drei Tagen, und bald wird die Pracht vorbei sein.
Im letzten Jahr neu gepflanzt *Prunus incisa Kojou no mai'*, sie soll nicht hoch werden (1 m) und ich hoffe das stimmt. Weiß läßt sich ganz schlecht fotografieren, aber sieht edel aus, einfach klar, wie fast alles weiße. 

Die Brunneras in Sorten fangen im Garten an zu blühen, rasant jetzt. Sämlinge sind für Freunde getopft, alle letztjährigen Geraniumsämlinge ebenfalls, schon zeigen sich die neuen Keimblätter der diesjährigen Kinder.
Alle vermißten neu gesteckten Blumenzwiebeln erscheinen nun, zu spät, aber sie sind da. Es war ja lange kalt.
Ich wünsche euch frohes Schaffen im Garten, diese Woche soll es ja noch angenehm sein.
Auf meiner Fensterbank schießen die Zucchinis jetzt in die Höhe, zu schnell, wie immer.

Kommentare:

  1. Die Papagenos sind ja echt der Hammer, da könnte ich auch nicht widerstehen.
    Man kann auch nur noch staunen in welch kurzer Zeit die Natur alles nachholt, hoffentlich wird es jetzt nicht nochmal so richtig kalt...

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Da hast Du ja wahre Schätze entdeckt!!! Schaue auch täglich in die Beete, ob denn auch alles den Winter überstanden hat!
    Ich muss im Moment immer an den Spruch denken... "Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht"!!!
    Ich wünsche Dir viele schöne, sonnige Gartentage!
    Gruß Margit

    AntwortenLöschen
  3. Die Freude über deine neuen Gartenschätze kann ich verstehen, geht mir ganz genau so, wenn ich etwas Besonderes erstanden habe.
    Meine Wahl viel auf die weiße Küchenschelle, mal sehen ob sie sich in meinem Garten wohl fühlt.
    So weit fortgeschritten ist die Vegetation bei uns noch nicht, die Knospen fangen gerade erst an dicker zu werden. Doch das warme Wetter soll nach einem kühleren Wochenende sofort zurückkommen, dann wird es auch hier nur noch eine Frage von Tagen sein.

    Liebe Grüße

    Vera

    AntwortenLöschen
  4. Kein Wunder, dass Du da zugegriffen hast, die sehen wirklich wunderschön aus!
    Toll, wie jetzt alles im Garten grünt und blüht, man dachte ja fast schon, es würde nie mehr Frühling werden und jetzt kommt alles auf einmal.
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  5. Wow. Die sehen toll aus!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  6. Die Prunus sieht sehr fein aus. Das Weiss kommt sehr gut zur Geltung. Leider ist die Blütenpracht der Zierkirsche sehr schnell vorbei aber die Momente geniesse ich. Die Papagenohybriden gefallen mir sehr gut. Eine Interessante Blüte.

    Nun freue ich mich am Frühlingstag denn Morgen wird es wieder kälter.

    Herzliche Grüsse
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, meine Liebe,
    das sieht wunderbar aus. Ich dachte beim ersten Anblick, die Papagenos wären Clematis(se?). Jetzt geht es im Garten rasant vorwärts. Irgendwie habe ich die Aussaatzeit vor lauter Warten auf den Frühling verpasst. Muss ich schnell nachholen.
    Schöne Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  8. Wer wollte nur schauen .....?

    Aber da hätte ich auch nicht hart bleiben können. So schön, und sie bleiben ja klein.Da ist in jedem Garten ein Plätzchen frei.
    Ich komme bald und dann gehe ich auch '...nur schauen!'

    LG von Calli.

    AntwortenLöschen
  9. Really like that stone wall you have pictured, one I have wanted for a while.
    Everything is coming up now, hope it lasts and no last minute frost to nip things.
    I love the ornamental cherry flowers, they look like painted porcelain.
    Betsy

    AntwortenLöschen
  10. Die Papagenos sind toll, aber auch deine anderen Pflanzen sind sehenswert.
    Ich warte sehnsüchtig auf meine Kirschblüte.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  11. Der Frühling legt bei uns gerade eine kurze Pause ein. Ist mal wieder alles weiss, aber bis Mittwoch sollen es ja wieder 20 Grad werden, dann geht der Frühling wohl in die zweite Runde.
    Die Küchenschellen sind wunder, wunderschön... nur leider wollen sie in meinem Garten nicht gedeihen.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen