Mittwoch, 3. Juli 2013

Unterwegs in Lincolnshires Gärten

Als ich abreiste nach Lincolnshire zu einer Gartenreise, sagte ich zu meinem Mann: Ich erwarte nichts! Als ich dort war, bekam ich alles …

Und das begann so: Meine Freundin erzählte mir, sie führe mit Mann und Koffer nach Lincolnshire. Da dies ein touristisch eher unbedeutendes Gebiet - weil Kornkammer Englands - ist, war ich sehr zögerlich, meldete ich mich aber dann an. Prinzipiell fährt derjenige nach Lincolnshire, um Gärten zu sehen, der bereits in allen anderen Landesteilen war – so auch ich. Dies war erst meine zweite Gartenreise mit Laade, da ich zuvor anderweitig bzw. selbstständig unterwegs war. Man ist dann deutlich flexibler.

Schon im Bus spürte ich: Diese Reise ist etwas Besonderes! Mit dem wahrlich besten und sichersten Busfahrer und zwei Reiseleitungen, die fachlich mehr als fundiert referierten, steuerten wir nach Lincolnshire. Bereits in Holland besuchten wir den ersten Garten, Garten Dijk van een Tuin. Zwei quirlige Damen voller Elan zeigten uns ihren wunderschönen Garten. Übrigens hatte ich das Gefühl, in allen ausnahmslos allen Gärten herzlich willkommen und nicht nur ein zahlender Gast zu sein. Diesmal gab es statt Gebäck und Kaffee oder Tee (wobei Gebäck sonst immer nur ein Keks war), richtigen Kuchen, gedeckte Tische, Scones und alles was das Herz begehrt.

Barnsdale

 
Überall sagte man uns, wir seien die erste Reisegruppe aus Deutschland und alle waren über unser Erscheinen begeistert. Das hat mich einmal mehr gefreut.

Wir durften fast überall fotografieren, auch in den Herrenhäusern, was für mich sehr ungewöhnlich war, denn sonst hängt überall das Schild: No Cameras!



Grimsthorpe

Herr Professor Dr. Ruprecht Rümler, ein Englandkenner und beruflich vorbelasteter Gartenbegeisterter bereicherte die Fahrt mit seinem unglaublichen Wissen. Wir erfuhren Dinge, von deren Existenz ich bis dato nichts wusste. Frau Dietlind Dorbach, Anglistin und Englandfan, führte uns durch die Reise mit Witz und Esprit, mit Wissen über England und seine spleenigen Bewohner. Wir alle schlossen sie in unser Herz und ich will unbedingt wieder mit ihr fahren. Eine gute und flexible Reiseleitung ist für mich die halbe Reise!

Wir besuchten die Gärten Hall Farm Gardens, Garten und Haus von Doddington Hall, Lincoln mit seiner Kathedrale (wunderschönes Städtchen), Garten Old Rectory (Cottagegarten), Garten Manor House, dessen Besitzer viele Oldtimer besitzt und eine Musikmaschinensammlung, die er uns gerne vorführte, während seine Frau durch den Garten führte, wir sahen Harrington Hall Gardens, Barnsdale Gardens (38 Schaugärten aus der bekannten Fernsehsendung von BBC), Grimsthorpe Hall, Gunby Hall & Gardens, Marigold Cottage Garden. Im letzten Garten war die Besitzerin so begeistert, deutsche Besucher begrüßen zu können, dass sie es oft erwähnte. Und sie sagte mir, sie wäre so erfreut, endlich auf Menschen zu treffen, mit denen sie fachsimpeln könne. Für kurze Zeit durften wir sogar in diesem Ort am Meer spazieren gehen, es war eine sehr vielfältige Reise.

Wir alle werden noch lange an dieser Reise zu verarbeiten haben, zu vielfältig waren all die Eindrücke!

Über die einzelnen Gärten werde ich im Laufe der Zeit - wie üblich - berichten.


Kommentare:

  1. Dein erster Satz ist schon so schön und vielversprechend und die Bilder erahnen einfach wirklich ganz viel.Ich kann mir vorstellen wie gut es Dir gefallen hat! Liebe Grüsse Belinda

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Al, das klingt wirklich nach einer tollen und super gut organisierten Reise. Das kann ich mir wirklich auch gut vorstellen, denn meine Mutter war auch schon mit dem gleichen Veranstalter unterwegs und genauso begeistert.
    Ich freue mich schon sehr auf Deine Berichte!
    Trotz Regenwetter einen schönen Tag, liebe Grüß, Monika

    AntwortenLöschen
  3. Ohja, als Auchteilnehmerin an diese wundervollen Reise kann ich mich deinen Ausführungen nur vollinhaltlich anschließen.
    Es war einfach nur wunderbar!!!!!!!!!!!!!!
    Noch zu erwähnen, die Mitreisenden!! So viele reizende Menschen auf einen so kleinen Raum wie einen Bus zusammendgedrängt die einander auf Anhiebso gut verstehen und mögen, das ist ein Erlebnis!!

    ♥Henny

    AntwortenLöschen
  4. Jetzt war ich fast ein wenig enttäuscht, als ich Deine Seite aufrief... die schöne Bank mit dem durchwachsenden Storchschnabel ist weg!!! Das soll aber nicht heißen, dass mir Dein neues Titelbild nicht gefällt!
    Deine Bilder sind einfach wundervoll! Ich bin immer wieder beeindruckt, was für schöne Gärten es gibt!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,
    deine Begeisterung kann man im Text spüren. Und die Fotos überzeugen. Das würde ich auch gerne mal machen.
    Liebe Grüße, Johanna

    AntwortenLöschen
  6. Ich überrasche meine Besucher auch öfters mit neuen Designs. Aber ich bin immer am Basteln....
    Gefallen haben mir deine Berichte zum Hosta-Teilen. Jedes Mal vergesse ich das Teilen, wenn die Spitzen kommen. Danke für die Anleitung. Auf meiner Seite ist eine kleine Idee, was man mit zu großen Hostas noch machen kann.....

    LG Sigrun (ja, zufällig ich auch)

    AntwortenLöschen
  7. So glad you had a lovely trip. The picture of Barnsdale is wonderful. I used to love watching Geoff Hamilton in his garden. Look forward to hearing about the rest of the gardens. xx Debbie.

    AntwortenLöschen
  8. Das liest sich SUPER! Vor einigen Monaten habe ich auch mal bei Laade "gespiekert" und würde nach Deinem Bericht auch gerne dort buchen ... :)

    Wie war die Reise denn vom Fußmarsch? Also, ich war schon sehr erstaunt, wieviel km ich an einem Tag zurückgelegt habe.

    Bin schon jetzt gespannt auf die folgenden Berichte.

    Alles Liebe mit einer reichenden Hand versehen, um Dich aus der Hosta-des-Grauens zu ziehen ... *hihi*,
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. Oh, das klingt ganz danach, als hätte mir die Reise auch sehr gefallen...Werde ich mir als Tipp auf jeden Fall merken...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  10. Danke fürs Mitnehmen! Diesen Teil des Landes kenne ich noch nicht...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Sigrun,
    freue mich schon auf die Fotos von den Gärten!! :)Die ersten Fotos sind ja schon toll! Wir waren auch schon mit Laade unterwegs und waren auch begeistert, vielleicht hatten wir den gleichen Fahrer, unserer war nämlich auch klasse und außerdem hatten wir natürlich auch ein supertolle Reiseleitung. Und was ich besonders schön fand, war die tolle Stimmung im Bus, man findet direkt Kontakt.Gärtner unter sich! Sonst sind wir nämlich auch nie mit einer geführten Tour unterwegs. Man ist sicher flexibler, hat aber auch nicht so tolle Gartengespräche.
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  12. Da bin ich mir sicher, dass ich auch völlig begeistert gewesen wäre ! So was will ich auch unbedingt mal machen!

    Ladenbauer

    AntwortenLöschen
  13. Jetzt sitz ich da mit ganz grünem Näschen vor lauter Neid *lach*. Nein, ich mag es Dir natürlich von Herzen gönnen, wäre aber zu gerne Deine persönliche Kofferträgerin gewesen. Du hast doch bestimmt noch das eine oder andere Foto auf Lager, nicht?
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  14. Herrlich....solche Bilder begeistern mich...LG Erwin

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Sigrun, oh wie vielversprechend das klingt! Und wie sehnsüchtig es mich stimmt. Ich selbst habe es bisher nur einmal, auf Kathedralen-Tour, nach Lincoln geschafft. Aber nun freue ich mich sehr auf die Gärten, die Du uns nach und nach vorstellen wirst! Die Appetizer-Fotos sind ja schon ganz zauberhaft!
    Ich beantworte Deine Frage bei Deinem Besuch auf meinem Blog vorsichtshalber hier noch einmal(ich weiß, es ist nervig mit den verschiedenen Positionen der Kommentarfunktionen bei blogger und wordpress, sorry!): Ja, links unten ist eine "Französin" zu sehen, nämlich die Rosa 'Monet' von Delbard.
    Liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  16. That sounds like a very busy trip! Your photograph of Barnsdale is beautiful, I used to watch the television programmes by Geof Hamilton as he was creating the garden. I have never visited that part of the country so shall follow your postings with interest.

    AntwortenLöschen
  17. Oh das sieht aber toll aus muß ja sehr schön gewesen sein. Solche Gärten mal zu betrachten da fängt man an zu träumen.
    Schönen Abend und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  18. Wieder so tolle Fotos aus DEM Gartenland. Ich muss unbedingt auch mal eine echte Gartenreise nach England machen!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  19. I look forward to reading more of your garden visit. I love the manicured boxwoods. You were fortunate to be able to photograph inside. Here lot's of places tell us to put away our camera. I hope you took some inside to see.
    betsy

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Sigrun
    Danke für die tollen Impressionen. Ich bin begeistert!
    Ein wunderschönes und sonniges Wochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  21. Oh, deine Reise scheint ja wirklich optimal gewesen zu sein. Auch ich war zum ersten mal so "organisiert" auf Entdeckungsfahrt, nachdem ich bis anhin GB und seine Gärten privat bereist hatte. Aber nächstes Jahr werde ich wieder mit L...e fahren, es ist auch toll mit sooo vielen Gleichinteressierten unterwegs zu sein. Freue mich nun auf deine Gartenberichte.
    Lieben Sonntagsgruss, Barbara

    AntwortenLöschen