Donnerstag, 12. September 2013

Zu Besuch im Riedgarten

 Der Riedgarten in Bindernheim war Teil einer Kurzreise ins Elsass - ein wunderbarer Einstieg. Wir wußten nicht, was uns erwartet, ich hatte mir die Homepage nie angesehen, immer nur den Blog. Das war sicher ein Fehler, ich habe viel versäumt. Natürlich wußte ich, dass die beiden Besitzer sehr kreativ sind, Mützen stricken und Vieles mehr. Dennoch war ich sehr überrascht, obwohl meine Gartenfreundinnen schon dort waren, wir hatten uns aber nicht vertiefend darüber unterhalten.
Der Riedgarten ist ein ganz besonderes Kleinod, er besteht aus zwei Gartenteilen. Einen Schattengarten am Haus (die eine ehemalige Scheune ist) und einem Sonnengarten, der mich überwältigt hat durch die kreativen Einfälle, mit denen er gestaltet ist. Nicht jeder umstrickt seine Bäume, wir umhegen sie - aber umstricken? Ich fand es klasse und es passte auch wunderbar zu den roten Stühlen am Sitzplatz vor dem Haus.
 Ich bitte die schlechten Bilder zu entschuldigen, das Licht kann man sich nicht aussuchen, wenn man auf Reisen ist. Auf der Homepage des Riedgartens sind deutlich bessere Bilder, bitte unbedingt ansehen - auch die Geschichte des Hauses ist sehr interessant. Es gehört viel Mut dazu, dieses Projekt anzugehen, ich ich darf euch sagen - das hat sich mehr als gelohnt!

 Der Schattengarten wird besonders aufgewertet durch das viele alte Gerät, was sich dort befindet. Es sieht aus, als wäre es schon immer da und würde sich auch nie verändern. Gelebte Geschichte!




 Noch einmal im hinteren Sonnengarten und wir sagen Adieu  und vielen Dank, Wolfgang! Wir kommen sicher wieder.
Dieses nette Pärchen fanden wir in einem Nachbarort.

Kommentare:

  1. Scheint echt ein interessanter Garten zu sein, besonders der Schattenteil gefällt mir besonders gut. Bäume würde ich jetzt nicht gerade bestricken, scheint aber wohl gerade IN zu sein.

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sigrun,
    Danke für Dein Besuch auf meiner Seite. Der Ausflug in's Elsass hat sich sichtlich gelohnt. Das ist ja ein traumhaft schöner Garten den ihr da besucht habt. Das von Efeu umrankte Fenstergestell hat's mir angetan ... ist aber sicher viel Schnippelarbeit. Deine Bilder sind herrlich. Ganz liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
  3. What a fascinating place. The owners certainly seem very creative. I love the yarn bombed tree :)

    AntwortenLöschen
  4. Oh, oh, das sieht mir aber wieder schwer nach einem Traumgarten aus!!!! Ich liebe ja Gärten, in denen auch Deko eine Rolle spielt!!!! Der "umgarnte" Baum ist einfach spitzenklasse! Aber auch das Gartenzimmer mit dem efeuberankten "Fenster" und dem alten Herd ist traumhaft! Ach ja, nicht zu vergessen die Gießkannensammlung... wundervoll!!! Vielen Dank, dass Du uns wieder mal auf eine tolle Gartenreise mitgenommen hast!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Al, ich liebe den Riedgarten auch, ich durfte ja schon zweimal dort zu Gast sein. Beim ersten Mal standen die Rosen in voller Blüte, das ist einfach unvergesslich und beim zweiten Besuch war es Hochsommer und trotzdem hat ganz viel üppig geblüht und es war genau so toll! Ich glaube, jeder Garten spiegelt irgendwie seine Besitzer wieder und das spürt man im Riedgarten einfach an jedem Detail.
    Toll, dass Du jetzt auch dort sein konntest und vielen Dank für die schönen Bilder, da hatte ich heute nach einem hektische Tag was Schönes zum Träumen und Genießen!
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  6. Wow, ich bin begeistert ! Deine Fotos sind klasse und ich bin ganz begeistert von den Strick-Baumstamm-Kleidern (oder wie auch immer man das nennt...). Da werde ich mir in einer ruhigen Minute mal die Webseite gönnen... Vielen Dank für den Tipp, die Infos und die tollen Fotos ! GLG, Christine

    AntwortenLöschen
  7. So many great shots of the garden. I love the window with ivy, the iron fence is something I wish I had, love iron in a garden.
    Very nice place with many handsome features.
    betsy

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sigrun,

    die Fotos sind trotzdem sehr schön und eindrucksvoll und vor allem interessant. Ich kenne den Riedgarten aus Monikas Stadtgartenblog und habe mir da schon gedacht, das ich da irgendwann mal hin muß. Denn auch ich liebe Deko im Garten und die Gießkannensammlung hat es mir besonders angetan. Und der Riedgarten hat ganz tolle Deko-Elemente. Muß mal gucken wo Bindernheim überhaupt liegt.
    Danke für sie schönen Bilder,

    Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Irgendwo habe ich schon mal was gelesen von eingestrickten Bäumen, weiß nicht mehr wo. Da kann man ja wunderbar Wollreste loswerden. Nur wettwerfest ist das doch bestimmt nicht....?

    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  10. Was für ein Garten! Vielen Dank für's Mitnehmen. Vorallem der Schattengarten hat es mir angetan... wie in einem Märchen. Hmm, das mit dem Umstricken würde wohl bei uns bald eher bescheiden aussehen, bei dem Schmuddelwetter inkl. Schnee und Co.. Die Idee finde ich aber total gelungen.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sigrun,
    ein wunderschöner Garten.
    Die Strickbäume sehen ja witzig aus :-)
    Ganz viele liebe Grüße und
    einen schönen Sonntag wünscht dir Urte

    AntwortenLöschen
  12. The shade garden is absolutely beautiful. Love the ivy clad window frame.

    AntwortenLöschen