Freitag, 17. Januar 2014

Barnsdale V

 Der letzte Teil: Barnsdale V! Heute findet man in diesem Beitrag einige Anregungen zum Selbermachen, finde ich. Wir sind zwar mit Holz nicht sehr bewandert, aber diesem Pflanztisch bekommen wir hin. Wir haben sowieso alte Paletten für den Ofen, die wir kleinmachen als Anzündholz.

 An die Buchsformation würde ich mich nicht wagen, zumal in diesen Zeiten, wo Buchs doch sehr gefährdet ist.
 Ein Küchengarten, mit Rhabarber, Johannisbeeren etc.
 Das ist er, der Gründer des Gartens: Geoff Hamilton. Leider ist er bereits verstorben
 So einen Schönen hätte ich auch gern

 Zum Aufstehen nur für gesunde Rücken geeignet, eigentlich kann man sich gleich an den Baum gelehnt setzen, oder? Aber schick ist er, bei mir wäre er feuerwehrrot.
 Diese Idee fand ich besonders goldig, Pilze im Garten. Ich vermute für Kinder, aber wie harmonieren Kleinkinder und Wasser zusammen?
 Ein Bild im Garten: Es tut sich die Frage auf, ob da immer jemand parat ist, der es wegräumt, wenn es fieselt?
 Diese Laubengänge liebe ich
 Süße Namensgebung, gestockte Eier im Beet.
 Nepetas haben eine unglaubliche Fernwirkung im Beet und brauchen nie gegossen zu werden
 Laube zum Selbermachen mit wunderschöner Bepflanzung

 Ganz einfach selber zimmern und seine Geraniensammlung präsentieren
 Kompostkästen
Zum Abschluss, damit ich endlich aufhöre, noch ein Bild eines Gewächshauses für die Alpinen. Und nun seid ihr mich los. Der nächste Beitrag wird sich wieder mit Wales befassen, aber nicht mit Gärten.

Kommentare:

  1. Ach, da gäbe es aber viel nachzubauen!!!! Ich arbeite ja gerne mit Holz!!!! Bin natürlich kein Profi, aber es darf ja auch mal ein wenig windschief sein!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Du ist gut: Ganz einfach zum Selbermachen. Hihi, also bei mir würde die Laube mit Garantie windschief und den GG brächte ich niiiiiiemals dazu, freiwillig den Hammer und die Säge in die Finger zu nehmen. Aber der Pflanztisch, ja, den bekäme ich vielleicht auch hin... bin schon am Überlegen, wo ich den noch unterbringen könnte. Die Idee ist wirklich super.
    Bin schon gespannt auf die nächsten Wales-Müsterchen... hab das ja fest im Kalender 2015 notiert. :o)
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  3. Einfach herrlich anzuschauen, immer wieder! Zum Bild im Garten: Ich danchte schon mal daran große Spiegel aufzustellen, könnte man sicher tolle Effekte erzielen, ist aber dann auch wieder nicht sehr praktisch ;-) Zu den Stühlen:Die Grünen sehen nett aus, mit jemand zweitem da sitzen, Tee trinken und plaudern ist eine schöne Vorstellung, der braune Sessel würd ebei mir unter Statemnet laufen, obwohl, man ist der Erde natürlich sehr nahe. Vielleicht zum Ameisen beobachten? ;-)
    Staudenbeete können in Großbritannien definitiv sehr viel!
    Liebe Grüße und danke nochmal für diese reich bebilderte Gartenspaziergänge!!!!
    Elisabeth
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,
    auch hier wieder so schöne Minztöne. Sieht richtig gut aus.
    Ich will Sommer. :)

    Liebe Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  5. Ich halte auch noch 5 Beiträge durch...So schön! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Hillside

    Deine frischen Gartenbilder tun gut, an diesem trüben Januar. Bin neu auf Besuch. Hallo :-)
    Sind das Fotos von einer Reise? Ich schau mich noch ein bisschen um bei Dir, vielleicht finde ich es ja selber raus.
    Grüsse Mara-Tiziana

    AntwortenLöschen
  7. Also mir gefallen die Barnsdale Kapitel sehr gut. Die vielen blauen Holzsachen sind genau nach meinem Geschmack und so ein kleines eckiges Gewächshaus würde sich bei mir auch gut machen....

    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sigrun, Dein letzter Beitrag ueber Barnsdale ist wieder wunderschoen (ich habe nicht kommentiert, aber den vorletzten auch sehr genossen). Mir haben es diesmal die beiden Holzrankboegen (perfekt fuer Kletterrosen!) in Photo Nummber drei von oben besonders angetan. Die sind aber sicherlich nicht leicht selber nachzubauen! Ich finde das Regal mit der Geraniensammlung darauf auch sehr ansprechend. Die hellblaue Farbe, die oefters auch in anderen Photos zu sehen ist, hat einfach was. Danke fuer diese wunderbare und inspirierende Postreihe! Dir ein schoenes Wochenende,
    Christina

    AntwortenLöschen
  9. Du liebe Güte, du musst ja hunderte von Fotos dort gemacht haben! Aber da ist wirklich ein Motiv so schön wie das Andere, auch wenn unsereiner die ganzen Ideen leider gar nicht umsetzen kann.

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  10. Hach, ich schwelge hier grad in deinen wunderschönen Fotos! Die Sehnsucht nach Wärme und Frühling und Sonne wird soo groß in mir!
    Aber auch die Erinnerung an die Düfte kommt und das ist herrlich! Danke dir!

    Man bekommt wieder richtig Lust auf Garten, besonders, wenn ich mir die niedliche Schubkarre ansehe :-)
    Hoffentlich dauerts nicht mehr allzu lange.

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag,

    liebe Grüße
    Susi

    AntwortenLöschen
  11. Lovely garden. I like the potting shed and the pots sitting in the rocks for warmth. I want some concrete mushrooms for my garden area , I think they are always cheery to see.
    This garden looks like a very large one, is it acres large?
    betsy

    AntwortenLöschen
  12. Ich liebe diese Adirondack Chairs (aufstehen geht gut, wenn man sich an der Lehne abstützen kann ;-) !!) und habe mich jetzt gleich mal virtuell hineingesetzt, denn ich habe gesehen, dass du noch weitere GB Gärten vorstellst, wenn ich zurückscrolle. Freue mich darauf in Borders, gemütlichen und romantischen Sitzecken, speziellen Pflanzanordnungen usw. schwelgen zu können. Das Aurikel- nein Geraniumtheater gefällt mir...vielleicht schaffe ich ein solches zu bauen...
    Liebe Grüsse, Barbara

    AntwortenLöschen