Donnerstag, 13. Februar 2014

Beth Chatto III

 Schon wieder ich und schon wieder mit Beth Chatto (hier Nr. 1) , diesmal Nr. 3. Das muss sein. Dieser Garten ist phantastisch, ohne Deko und so harmonisch. Ich finde ihn wunderbar - und die alte Dame auch.
 Sie ist überall präsent und hat das Zepter fest in der Hand (hätte ich auch, kicher). Die Bilder sind von Ende Mai, und zwar Ende, wirklich Ende - also 31.5.
 Im Garten von Beth Chatto (Teil 2) kann man sich wirklich für den eigenen und wenn auch noch so kleinen Garten Anregungen holen. Und danach Tee trinken - oder eines von den Vollkornsandwiches essen. Sie haben einen neuen Koch dort - mit neuen Ideen.
 Damit freilich kann ich nicht dienen, Wasser in unserem Garten wollten wir nie, wir haben schon genug Stellen, wo im Frühling das Wasser lange genug steht.
 So viel Harmonie - und im Hintergrund das Staudenbeet mit den zarten Farben


 Lust bekommen? Fahrt doch einfach mal hin, von dort aus ist es nicht weit bis zur nächsten Fähre.


Mir gefällt an dem Anwesen auch, dass das Wohngebäude so modern ist, so ganz gegen die britische Natur.
Und wer es bis hier ausgehalten hat, dem verspreche ich noch einen vierten Teil - falls gewünscht.

Kommentare:

  1. Hach, das sieht ja traumhaft aus!

    Beim vierten Foto von oben - was ist das für eine tolle Pflanze unter dem Baum?

    Liebe Grüße

    die Füchsin

    AntwortenLöschen
  2. Danke für die schnelle Antwort. Auch viele der anderen Pflanzen kenne ich nicht, aber vielleicht schaffe ich es selbst mal hin.

    Halbschattenplätze habe ich nur wenig zu vergeben, überlege schon, noch einen Baum zu pflanzen, denn es gibt so schöne Schattenpflanzen...

    Nun recherchiere ich mal weiter nach der Rodgersie.

    Also - beste Grüße und vielen Dank noch einmal!

    AntwortenLöschen
  3. Ein Traum!!!!! Ich bin ja immer wieder begeistert, wie toll alles angelegt ist!!! Bei mir ist das alles eher planlos!!!! Einziehen darf, was gefällt!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  4. Wenn man B. Chatto von Büchern her kennt, ist dieser Garten wohl ein Muss auf einer Gartenreise. Leider habe ich ihn noch nicht live gesehen....das muss unbedingt nachgeholt werden! Die Fotos einfach wunderbar, zumal man auch den Eindruck bekommt, du hättest den Garten ganz für dich alleine gehabt zum Durchwandern. Beim Anblick der Bilder wächst auch die Sehnsucht nach Frühling ;-) !
    Liebe Grüsse, Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sigrun, aaach, das ist wirlich ein wunderschoener Garten und Deine Photos von ihm auch! Einfach wunderbar wenn jemand so viel Land hat und darauf seine Gartentraeume nach Herzenslust verwirklichen kann. Ich habe schon viel ueber diesen Garten gelesen, aber habe ihn noch nicht selbst besucht. Hoffentlich habe ich in der Zukunft die Moeglichkeit, ihn mit eigenen Augen zu sehen. Bis dahin freue ich mich jedenfalls schon auf Deinen Teil 4 :-)! Dir noch einen schoenen Abend!
    Christina

    AntwortenLöschen
  6. Ganz andere Farben als Ende August. Sollte ich jemals wieder in der Gegend sein, steh ich da vor der Tür. Er ist wirklich schön.

    Liebe Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sigrun,
    Deine Fotos von Beth Chatto
    sind ganz toll, und das viele Grün
    strahlt eine herrliche Ruhe aus.
    Habe mal einen Film über diese
    Anlage und die alte Dame gesehen - war sehr interessant.

    Recht liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  8. Hach...einfach wunderschön...Klar fahre ich da hin...irgendwann...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  9. Echt schön! Vor allem die Staudenbeete sind ein Traum und falls ich je in meinem Leben mal nach England kommen sollte, diesen Garten werde ich auf alle Fälle besuchen!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  10. Oh ja, bitte einen vierten Teil.

    Ich habe mir gerade letztes Jahr das Buch von ihr gekauft zum Thema Kiesgärten. Wundervoll.

    Leider ist England einfach ein bisschen weit weg um mal nur so schnell mit der Fähre rüber zu fahren.

    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  11. To prawda, to bardzo piękny ogród i bardzo naturalny. Też takie lubię.
    Pozdrawiam

    AntwortenLöschen
  12. Super, vielen Dank für die herrlichen Bilder!
    Ich lese gerade das Buch "Dear Friend and Gardener" ein Briefwechsel zwischen Beth Chatto und Christopher Lloyd (Great Dixter) (übrigens sehr empfehlenswert), da kommt Dein Ausflug in Beth Chattos Garten genau richtig! :-)
    Liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sigrun,

    das sind ganz herrliche Fotos von einem so ruhigen und wundervoll gestalteten Gartenbereich. Herrlich alleine sind schon die vielen verschiedenen Grüntöne die in sich stimmig sind. Da kommt man ins träumen und pflanzen.

    Herzliche Wochenendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Sigrun,
    dieser wunderbare Garten steht schon länger auf meiner Wunschliste. Danke für die schönen Bilder und ja ich wünsche mir noch einen 4. Teil!!!!
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  15. Mein Gott *kreisch*, wie traumhaft schön! Habe im letzten Jahr den Briefwechsel (Dear friend and gardener) zwischen Beth Chatto und Christopher Lloyd gelesen. Briefe in denen mir oft aus der seele gesprochen wurde. Leider hatte das Buch nur sehr wenige Fotos. Diese finde ich nun bei dir. Danke dafür!

    AntwortenLöschen
  16. Beautiful photos. Greetings from Montreal, Canada.

    AntwortenLöschen
  17. Ich habe viele Bücher gelesen Beths aber noch nie geschafft zu den Gärten zu erhalten. Ich habe es genossen Blick auf alle Ihre Bilder. Sarah x

    AntwortenLöschen