Sonntag, 23. Februar 2014

Wie im April

 Was für ein Wetter! Hagel und Regen, kaum Sonne und kalt. Und dann soll es morgen wieder so warm werden, dass man die Jack ausziehen kann. Richtiges Aprilwetter! Zum Glück hab ich Frühling im Haus, aus Janes Garten durfte ich Zweige zweier Magnolien mitnehmen, eine blüht bereits!
 Käuflich erwerben kann Frau momentan jede Menge Frühjahrsblüher, aber die Hyazinthen bleiben stecken, sie gehen nicht hoch und blühen nicht auf. Ich trag sie zurück - Frust!
 Vor dem Hagel hab ich schnell nochmal draußen fotografiert, danach hat es viel zerschlagen, besonders die neuen Primel. Eigentlich wollte ich sie heute verschenken, das lass ich dann wohl besser. Die Alpenveilchen sehen nach der Topfaktion sowieso zerrupft aus, die Märzenbecher stehen noch wie eine eins.
 Ist das nicht gruselig? Hagel einfach mal so. Allerdings hab ich mir gesagt: Stell dich nicht so an, es ist ja nichts kaputt gegangen, im Ausland sieht es übel aus mit all den Wassermassen, also jammer nicht rum.
 Die Vögel singen jeden Morgen den Frühling herbei, Frau Katz allerdings zieht vor, lieber auf der Heizung zu sitzen und die Amseln von innen zu beobachten.
Und wenn sie mal vor der Tür sitzen muss, dann guckt sie sooooooooooooo!

Schönen Sonntag.

Sigrun

Kommentare:

  1. Was Hagel??? Klingt ja wirklich nach April...Hier sind zur Zeit Februarferien...ich muss aber feststellen, dass es auch Osterferien sein könnten...zumindest, was die Temperaturen und die Frühlingsstimmung da draußen angeht...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Hagel hatten wir hier zum Glück auch keinen, allerdings könnte er jetzt auch noch nicht soviel kaputt schlagen wie z. B. im Sommer! Da zerlöchert er mir jedes Jahr meine Hostien und noch so vieles andere mehr.....
    Die Vögel machen frühs wirklich schon einen Heidenlärm, aber ich bin froh sie zu hören. So weiß ich wenigstens dass es wieder aufwärts geht, auch wenn es wohl noch eine Weile dauern wird bis der Garten üppig grünt und blüht

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  3. Hagel??? Das ist aber jetzt nicht wahr!!! Das Wetter ist schon wieder ziemlich verrückt!! Frau Katz ist ja süß! Und solange sie nur von drinnen die Amseln beobachtet, ist es ja in Ordnung!!!
    Einen schönen Sonntag wünscht Dir
    Margit

    AntwortenLöschen
  4. Autsch, Hagel!!! Das ist exht hässlich. Aber den Frühling, den du uns zeigst, der gefällt mir.
    Hihi, solche Schnuten kommen mir doch bekannt vor :-)
    Wünsche dir einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  5. Hi Du
    Ich lach mich grad schlapp ab dem letzten Foto. Oh ja, da hast Du jemanden die gute Laune verhagelt *kicher*. Man soll aber nicht Gleiches mit Gleichem vergelten, meine Liebe. Nur weil es dir den Garten verhagelt hat, musste doch die übellaunige Mietze nicht gleich vor die Tür setzen :o). Ich hoffe aber, dass das Wetter ansonsten nicht zu argen Schaden in Deinem Garten angerichtet hat. Immerhin ist es noch so früh im Gartenjahr dass sich das meiste wohl wieder erholen wird.
    Hab trotzdem einen vergnügten Sonntag.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  6. Hach, das Wetter...! Hier hat es auch ein bißchen gehagelt in der letzten Woche, aber so sehr zum Glück nicht.
    Frau Katz sieht zwar ein wenig grimmig aus, aber der Fleck an der Nase wirkt, als hätte sie am Kakao-Töpfchen geschleckt ;o) Niedlich!
    Einen schönen Sonntag und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sigrun,
    bei dem Wetter, wie es bei Euch herrscht, würde ich auch so wie Frau Katz aus meinem Fell ( wenn ich denn eins hätte ) schauen,wenn ich vor die Türe gesetzt würde.
    Die Fotos der Magnolienblüte und der Narzisse sind einfach toll.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Und ich hatte auf den ersten Blick das Gefühl das bei Euch schon Magnolien blühen. Zum Glück nicht!
    Ein wunderschöner Frühlingsanfang wünsche ich und kein Hagel mehr.
    Mara-Tiziana

    AntwortenLöschen

  9. Hello, Hillside Gardene.

      Attractive works.
      You are the excellent artist.

      I thank for your usual and hearty support.
      Have a good week.  
      From Japan, ruma ❃

    AntwortenLöschen
  10. Oje, ihr hattet Hagel!
    Bei uns gabs zum Glück nur Sonne und wir haben
    im Garten schon viel geschafft.
    Die Fotos sind genial geworden!
    Und die Miez schaut wirklich grimmig :-)
    Ganz viele liebe Sonntagsgrüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  11. Und ich dachte grad, bei dir blühen wirklich schon die Magnolien. :) Schöne Fotos.
    Und Hagel braucht keiner.

    Liebe Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  12. Hagel im Februar, ach wie grauslig - dieses Jahr steht das Wetter wirklich Kopf, bei uns sind sogar die Schneeschaufeln nie im Einsatz gewesen.
    Freuen wir uns auf bessere Zeiten
    Juralibelle

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sigrun
    Was.... Ihr hattet schon jetzt den ersten Hagel. Das ist ja wirklich sehr ungewöhnlich in dieser Jahreszeit. Auch bei uns ist es sehr frühlingshaft. Heute Nachmittag habe ich im Garten gearbeitet. An der Sonne war's so richtig warm.
    Eine glückliche Woche mit ganz viel Sonnenschein wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. Your flowers are lovely as are your photographs.

    Winter has yet to visit our little part of the country. We are praying for rain to water our gardens.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Sigrun,

    ohje, da hat es Euch aber ganz schön erwischt. Hier bei uns in Südhessen war es wirklich gestern und heute richtig frühlingshaft und so schön sonnig warm. Man möchte am liebsten schon draußen richtig loslegen, aber ich glaube fast dass es noch ein bisschen früh dafür ist. Leider konnte ich mich auch nicht zurückhalten und musste mir ein paar Bellis kaufen. Deine Mieze sieht ja süß aus.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen