Sonntag, 16. März 2014

Arbeitnehmerunfreundliches Wetter!

Wie schade, sicher haben sich alle auf das Wochenende gefreut, und jetzt ist das Wetter schlecht, der angekündigte Regen allerdings war bis jetzt nicht da.
Ein allerletzets Mal quäle ich euch mit meinen Helleboren, ich hab eben zwei neue Sämlinge gefunden, die ganz entzückend blühen - neue Farben. Ein gelblicher oben
und der weiße mit rotem Inneren links oben, die anderen waren schon alle da.

 Jetzt sind wir beim Staudengärtner, der auch Helleboren verkauft, ich hab aber keinen mitgenommen, wohin auch noch damit! Schade.


 Ein blühendes Saxifraga, alle sind bereits ausverkauft und dann immer wieder Semperviven, die immer und ewig lebenden Hauswurze (unten).

 Euphorbien
 Und dann das!! Lange Nase machen gilt doch nicht, oder? Die zwei wunderschönen Blüten hat er vor mir auf die Tischdecke gelegt. Natürlich gibt es die noch nicht zu kaufen.
 Das ist der fast Schwarze, von dem ich erzählt habe, natürlich noch nicht im Verkauf. So schön die Dunklen auch sind, sie haben keine Fernwirkung.

Die erste Blüte der Papagenohybriden (Pulsatilla), von denen ich im letzten Jahr mehr gekauft habe, als mein Garten vertragen kann. Diese hier blüht beim Gärtner.

Ich wünsche eine schöne Woche mit Regen und Sonne!

Kommentare:

  1. Habe eben in deine Frühlingsbldern geschwelgt, einfach..........
    So reichhaltig und farbenfoh eingefangen.
    Sonntagsgrüsse von Juralibelel

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sigrun,
    Deine Überschrift trifft genau ins Schwarze, was habe ich mir nicht alles erträumt im Büro, letzte Woche,
    bei tagelangem blauen Himmel vor meinem Fenster.
    Mit Deinen schönen Bildern von den wunderbaren Schneerosen, aber natürlich auch den anderen Schönheiten darfst Du uns ruhig weiter "quälen" :-)
    Ich wünsche Dir einen angenehmen Sonntag,
    liebe Grüsse
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Ich hätte auch gerne noch 2 Tage Sonnenschein gehabt...
    Herrliche Blüten zeigst du uns da!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  4. Deine Helleborus sind einfach toll! Ich habe nur so einen "Einheitsmampf"!!!! Ich habe das Gefühl, dass sich die Farben irgendwie vermischen und dann eben so eine Einheitsfarbe dabei herauskommt!!!! Die neuen sehen ja toll aus! Vor allem die rechts! Die dunklen Sorten gefallen mir zwar auch sehr gut... aber Du hast Recht die Fernwirkung ist nicht besonders! Bei uns hat es zum Glück etwas geregnet - allerdings auch nicht soooo viel! Allerdings stürmt es heute wie blöde und man kann schon wieder kaum vor die Tür!
    Trotzdem wünsche ich Dir einen schönen Sonntag!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  5. So unfreundlich sieht es doch gar nicht aus...auf deinen Bildern...;-) Ich habe auch so eine dunkle Helleborus im Garten...aber es stimmt...sie wirkt nicht "fern"... LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  6. Von mir aus kannst du so viele Hellis zeigen wie du willst, ich finde sie einfach klasse! Ich kann grad nur keine Fotos machen, meine Digi ist mir runtergefallen und dabei auf den Steinboden geknallt! Jetzt ist der Deckel vom Akkufach ab, da werde ich mir wohl eine Neue kaufen müssen......

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  7. Aber morgen soll es doch wieder weitergehen mit der lieben Sonne. Wir fassen uns doch gerne mal mit ein oder zwei Tagen in Geduld.

    Deine Helleboren sind echt wunderschön und du darfst uns ruhig weiter quälen mit ihnen. :-)
    Es stimmt, die ganz dunklen sind einzeln von den Blüten her betrachtet, wirklich wunderschön. Aus der Ferne betrachtet sind die Büsche etwa nichtssagend, aber trotzdem mag ich sie sehr gerne.

    Vielen Dank für diesen schönen Blütenschmaus heute.

    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag für dich
    Christa

    AntwortenLöschen
  8. Eine Freude Deine Gartenschätze zu sehen. Helleboren werde ich mir unbedingt anschaffen.
    Kannst Du mir Semperviren senden?

    Liebe Grüße
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  9. Very colourful flowers. Thank goodness spring is here at last! Debbie.

    AntwortenLöschen
  10. Na liebe Sigrun, von "Quälen" kann ja nun wirklich keine Rede sein! Ich jedenfalls kann immer wieder Bilder von diesen zarten Schönheiten sehen. Und Deine besonderen Sämlinge sind wirklich faszinierend. Bei uns ist es auch stürmisch und grau, aber bisher trocken. Gartenbücher-Tag.
    Liebe Grüße Christel

    AntwortenLöschen
  11. Wow, was für eine schöne Bilderflut! Im Frühling freut man sich einfach am meisten drüber, oder? Mir gehts jedenfalls so...
    Bei uns hat es gestern ein wenig geregnet und das braucht die Natur jetzt dringend, der Winter war hier viel zu trocken und ich habe jetzt schon das Gefühl gießen zu müssen! Ich würde den Regen gerne auf die Nächte verschieben, wenn ich mirs wünschen dürfte ;-) Dann auch meinetwegen am Wochenende, macht die Luft schön frisch...muss mal bei Petrus einen Termin machen...
    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  12. Ja, das Wochenende ist merklich kühler geworden. Aber leider hat es nicht, wie angekündigt, geregnet. Dabei könnten wir Regenwasser sehr gebrauchen!
    Was für wunderschöne Helleborus Du hast. Und der Händler hat eine feine Auswahl :o) Da wird man wohl immer wieder schwach und kommt wieder.
    Liebe Grüße schickt die Elke

    AntwortenLöschen
  13. All of your flower photos are lovely.

    I have nothing I have to do today so I think I will be spending my time working in the garden and maybe finding spots in the garden for some of the pretty flowers you showed.

    AntwortenLöschen
  14. Jak zawsze gdy zaglądam to aż podskakuję z radości. Bo wszystkie kwiaty są piękne. Również życzę miłego tygodnia :).

    AntwortenLöschen
  15. Mich kannst du mit den Helleboren gar nicht quälen. Ich freu mich drüber. Ich habe auch eine ganz dunkle gekauft und es stimmt, Fernwirkung hat sie nicht. :(

    Liebe Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Sigrun,
    was für eine Blumenpracht :-)
    Das stimmt das Wetter hat dieses WE nicht so mitgespielt.
    So ein Sturm - aber es hat bei uns wenigstens endlich geregnet!
    Wurde Zeit!
    Ganz viele liebe Grüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  17. Such wonderful blooms Sigrun. I am another fan of hellebores, I don't think I'll ever have enough! I love the very dark ones too and in the future I think I will plant them in amongst the white, so they show up more.

    AntwortenLöschen
  18. Diese neuen Christrosen sind sehr gut. Ich hoffe, dass Sie eine gute Zeit in England zu haben. Sarah x

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Sigrun
    Wunderschön sind Deine Bilder. Man kann so richtig den Frühling spüren.
    Vorhin habe ich gehört, dass sich am Wochenende der Winter melden soll..... Grrrh!
    Eine glückliche und sonnige Woche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  20. Ups.... beinahe vergessen!
    Danke für Deinen lieben Kommentar auf meinem Blog. Du hast mich gefragt, wo es diese tolle Schreibschrift gibt. Claudia, von mybluehouse beherrscht diese Schrift.
    Liebe Grüsse Yvonne

    AntwortenLöschen