Samstag, 22. März 2014

Schön wäre es ...

Schön wäre es, wenn auch heute am Samstag die Sonne scheinen würde, doch wie letztes Wochenende regnet es und es hat um mehr als 10 Grad abgekühlt, überall schnupfen die Menschen. Doch ich will nicht meckern, ich hatte die Sonne die letzten Tage, auch gestern noch, aber sehr stürmisch, vieles fiel um. Heute muss ich erst mal für Ordnung sorgen.
Die ersten Kirschen im Garten blühen in rosa und weiß.
 Die Buchse haben wir vor Wochen richtig geschnitten, z.T. ins alte Holz, jetzt dürfen sie sich erst mal erholen. Als Nächstes kommen die Kirschlorbeer dran.
 Auf dem Hochbeet legt der Hase verzweifelt im Regen die Eier, damit er bis Ostern damit fertig ist. Ich mußte das Beet mit Stöckchen bewehren, weil der Nachbarskater immer ...
Im Übrigen ist es erst mal provisorisch bepflanzt, viele Parkplatzstauden sitzen noch dort und warten auf Abholer.
 Ja ja, ich schon wieder. Wortbruch ist mein Name. Diesen schönen Helli, der Dunkelste den ich besitze, hab ich mir vor zwei Tagen beim Gärtner gegönnt. Man gönnt sich ja sonst nix, oder?
 Heute will ich das Gras mal vordüngen, obwohl noch nicht vertikutiert werden kann. Aber hinter dem Haus ist es immer so mitgenommen, von Mäusen, vom Moos und von den Quellen im Boden. Wenn es abgetrocknet ist, wird es entmoost. Wir haben nun einen elektrischen Vertikutierer, großzügig wie ich bin, hab ich ihn für Mr. W. besorgt! *gacker*
 Die Zierjohannisbeeren fangen nun an zu blühen. Auch vorgestern! hab ich mir eine weißblühende gegönnt, weil - man gönnt sich .... tralala.
 Die Möbel dürfen noch nicht raus, erst muss vertikutiert und gedüngt werden, trotzdem kann man da schon schön sitzen.
 Ich liebe dieses Zwielicht, das gibt schöne Aufnahmen. Alle Sträucher treiben jetzt. Wie schade, dass wir nicht gemeinsam durch meinen Garten gehen können. In diesem Jahr sind ganz viele winzige Schönheiten in den Beeten eingezogen, da muss man schon tief runter, um sie wahrzunehmen. Dafür gehen die Großstauden in andere Gärten.
Das Frühstück ruft, ein letzter Gruß für heute aus meinen nassen Garten, ich dünge dann gleich. Euch wünsche ich ein wunderschönes Wochenende. Irgendetwas kann man immer machen, zur Not im Haus aufräumen!

Kommentare:

  1. Liebe Sigrun,
    man ist schon wieder ganz hibbelig, weil das Wetter heute nicht so gnädig ist - aber Du hast recht, im haus ist auch immer wieder was zu tun :)
    Schöne Bilder von deinem Garten und gut, dass Du so einen "fleissigen Vertikutierer" hast... hahahaha...
    daran muss ich noch arbeiten :)
    Hg sendet Dir
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Zu gern würde ich mit dir durch deinen Garten wandeln...er ist wunderschön...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Komme auch gerade vom Düngen!!!!! Bei uns ist es heute nochmal schön warm und sonnig! Aber Regen ist auch bei uns angekündigt! Die Natur braucht ihn ganz dringend!!!!! Mit dem Vertikutieren warte ich noch so 4 Wochen bis der Rasen kräftig wächst! Deine neue Helleborus sieht toll aus!!! Ich hatte auch mal so eine dunkle... Aber auch die Zierjohannisbeere gefällt mir sehr!!!! Ich finde dieses warme Licht übrigens auch ganz wunderbar!!!!! Bin schon gespannt, demnächst müsste auch die neue Baumbank eintrudeln!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  4. Das sind sooo wundervolle Frühlingshafte Bilder deines Gartens, das man dich als Gartenliebhaber am liebsten mal mit einem Tässchen Kaffee in der Hand besuchen und durch deinen Garten schlendern würde! Danke für die tollen Eindrücke :-)!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sigrun,
    bei dir ist ja alles schon irre weit!
    Ich habe heute vormittag im kalten Regen Rosen gepflanzt. Son Schietwetter!
    Gestern war es noch so schön! Aber am Nachmittag wurde es schon stürmisch.
    Bestimmt ist es unter der Woche, wenn wir wieder alle arbeiten müssen,
    super schön und warm :-)
    Ganz viele liebe gemütliche Grüße von der Couch ;-)
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  6. Och, bei den Bildern bekommt man so richtig Lust auf Frühling und Garten. Beides habe ich im Moment nicht, aber davon berichte ich dann ein anderes Mal. Also bei der dunklen Heli hätte ich auch nicht vorbei gehen können. Ich habe eine gefüllte dunkle, würde sie ja zu gerne fotografieren, aber meine Digispiegelreflex ist letzte Woche kaputt gegangen und ist nun in Reparatur... fühlt sich an, als hätte man mir die Hand amputiert... okay, ist nur ein bisschen übertrieben. Im Moment muss mir meine Lumix genügen und ich muss mich erst wieder umgewöhnen *seufz*.
    Hab ein schönes Wochenende.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  7. Schön ist Dein Frühlingsgarten! Ich mag dieses Zwielicht im Frühling auch sehr gern, es bringt die zarten Blätter an den Sträuchern so schön zum Leuchten. Die rote Zierjohannisbeere habe ich auch, aber bei einer weißblühenden wäre ich bestimmt auch schwach geworden, obwohl hier eigentlich kein Platz mehr ist... ich konnte eben noch etwas im Garten werkeln, bevor der Regen kam. :-)
    Liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Sigrun,
    deine Fotos wirken bei diesem Frühlingslicht wirklich zauberhaft. Die dunkle Helleborus konnte man sicher nicht stehen lassen, ebenso wie ein weißer Zierjohannisbeer. Ich kenne nur die schnöden pinkfarbenen, aber die sind ja auch sehr hübsch. Meine Buchse werden nur einmal im Jahr geschnitten im Juni/Juli, da habe ich also noch Zeit.
    Wünsche dir noch ein schönes WE
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  9. Frischgrün und voller guter Laune! So muss Garten ;o)
    LG Anne

    AntwortenLöschen
  10. Wie schön wäre es, so einen Gartenbeamer zu besitzen, da könnte man nämlich innert weniger Sekunden aus aller Welt anreisen und die vielen Frühlingsblüher in deinem Garten bewundern. Das Licht in den Bildern ist wundervoll, toll fotografiert!
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sigrun,
    schön ist es bei Dir im Garten und schon so grün. Der Zierjohannisstauch schaut toll aus. Wir hier hatten noch Glück mit dem Wetter und so konnte ich gestern Nachmittag und heute einiges erledigen - Rasen mähen, Sträucher und Hecke schneiden, jäten, mulchen, düngen, streichen - aber auch grillen, sonnen, und Gartenleben genießen. - Ja und morgen soll dann auch zu uns ein
    Kälteeinbruch kommen :((
    Wünsche Dir einen schönen Sonntag und sende recht liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sigrun
    Prächtig schön dein Frühlingsgarten. Ich mag dieses Licht auch, wie du es beschreibst. Auch bei uns heute Regen, aber ich bin echt froh drum. Es ist hier saumässig trocken.
    Hab einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  13. Kaum, das es kälter würde, läuft mein Sohn auch schon mit der Schniefnase rum...aber das Wetter die letzten Tage war dann wirklich herrlich. Bei uns sieht alles noch etwas lebloser aus, als bei dir, aber an einer letztes Jahr gepflanzten Zierkirsche habe ich heute die ersten Blüten entdeckt.
    Einen schönen Sonntag,
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  14. Oh, Sonne, wie schön. Da sieht doch alles viel freundlicher aus. Hier ist es seit gestern kalt und nass. :(
    Der rosa Busch sieht so schön aus.

    Liebe Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  15. you have such a pretty yard and I do love that stone. My grass never looks this green. I will try to work with mine if winter ever leaves us.
    Happy Sunday
    Betsy

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschöne Frühlings-Gartenbilder, das Frühlingserwachen gehört zu meinen Lieblingsjahreszeiten. wir haben zur Zeit pause, denn weisse
    Flocken fallen vom Himmel.
    Sonntagsgrüsse von Juralibelle

    AntwortenLöschen
  17. Dein Garten ist einfach wundervoll und du hast Recht, dieses Licht ist toll! Ist es nicht herrlich, wie gerade alles nahezu explodiert?
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  18. Was hast Du einen prächtigen Garten! Deine Bilder machen Lust zum wandeln. Diese Krankheit sich immer mal wieder was neues zu gönnen, also ich kenne keinen der sie nicht hat ;-)). Mittlerweile habe ich sogar meinen Mann damit angesteckt, statt der Gitarrenzeitschrift liegt nun auch mal der Rosenkatalog auf seinem Schreibtisch. Ich bin sehr auf Deinen Sommergarten gespannt!

    Liebste Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  19. Die Bilder sind einfach nur herrlich. Besonders gut gefällt mir die Trockenmauerecke und das Bild mit den Buchsen.
    Leider ist es dieses Wochenende wieder nichts mit Garten, entweder es schüttet oder es ist viel zu kalter Wind - aber, so habe ich wenigstens mal Zeit, um bei dir vorbeizuschauen und dir liebe Grüße da zu lassen.
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  20. the sunlight on the garden . . . the flowers . . . the stone wall . . . all wonderful!

    AntwortenLöschen
  21. Wir wären froh gewesen, es hätte am Samstag etwas mehr geregnet. Der Boden hätte es gut vertragen können. Aber kalt ist es geworden und in der kommenden Nacht müssen wir vielleicht mit Frost rechnen. Sieht fast so aus, als gäbe es schon verfrühte Eisheilige.
    Trotzdem blüht es in deinem Garten schon wunderschön. :-)

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche für euch
    Christa

    AntwortenLöschen
  22. Ach liebe Sigrun,

    herrliche Gartenaufnahmen, ich mag dieses Zwielicht auch so gerne. Ja, ich habe auch schnell noch vor dem Wochenende den Rasen gedüngt, aber der richtige Regen hat dann hier doch gefehlt und so musste ich halt auch noch giessen. So eine schöne Steinmauer ist das, einfach romantisch.

    Herzliche Abendgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen