Montag, 30. Juni 2014

Die kleine Engländerin - Ausflug ins Rosendorf Steinfurth

In meinem Garten hat sich ein Löchlein aufgetan, ich hatte es erwähnt - Mr. W. hat es gegraben. Und nun rief es nach einer kleinen Engländerin. Also fuhren wir nach Steinfurth, dem Rosendorf. Bald ist dort Rosenfest, wir fahren aber lieber hin, wenn es nicht so voll ist. Trinken eine Tasse Kaffee beim Hinnerbäcker direkt neben dem Rosenpark Dräger, vormals Gönnewein. Und bei Dräger fängt unser Tag an. Gepflegte Schaubeete, man findet was man sucht.
Im Inneren des Hauses befindet sich ein kleiner Laden, gefüllt mir rosigen Dingen, Gardengirl, Tassen, Cremes - eben alles aus Rosen. Eine Dame läßt sich einen Kübel mit einer Rose bepflanzen, ein Geschenk für den gleichen Tag. Schön!
Ich bin angetan vom Shop, bin halt ein Mädchen.
... und kaufe für meine Kleine eine Tube Handcreme - und eine Rose für mich. Denn genau hier wurde ich gleich fündig. A Shropshire Lad - seit 15 Jahren will ich sie - nun habe ich einen Platz gefunden.  


Weiter gehts zu Schultheis. Hier habe ich früher ausschließlich gekauft. Die Rosen haben eine gute Qualität - die Anlage allerdings läßt sehr zu wünschen übrig. Es mutet mich an als würde die Hand einer Frau fehlen. Der Kassenraum kahl, verkrautet das Gelände. Wir gehen wieder. Für euch habe ich zwei schöne Bilder ausgewählt, den Rest belasse ich auf meinem Rechner.

Und dann sind wir auch schon an dem Ort, von dem alle Mädchen schwärmen - bei Ruf! Hier kann man stundenlang verweilen. Die wissen, wie man es macht! Wirklich. Bioland Rosenschule Ruf bietet für alle was, beginnend natürlich bei den Rosen. Wir zäunen das Pferd jedoch von hinten auf und beginnen mit einer Kostprobe aus Italien.
Hereinspaziert - hier ist was los!
Wohin das Auge blickt - Nettigkeiten, Schönheiten, Rost und Deko

 Auch dieses Ensemble hat es mir angetan
 Und da sind wir auch schon, bei den Köstlichkeiten. Ich habe probiert - und gekauft
 Der Rosenshop von Ruf bietet mehr, als mein Haushalt vertragen kann. Stoffe, Deko, Porzellan. Wer hier nicht schwach wird - muss ein Mann sein!
 Ganz wie in England,da kommen die Schütten sicher auch her
 Überall liegen kleine Ausstechförmchen zur Dekoration, Servietten, Tassen - was das Herz begehrt

 Ich bin mir allerdings sicher, dass der Teig bei mir aus dieser Form nicht herauskommen würde
 Das Außengelände ist einen langen Besuch wert. Wie ich hörte (und hoffe, es stimmt) kann man im großen Gewächshaus auch Bewirtung bekommen, wenn man es vorher anmeldet.
 Das Gelände ist gepflegt, man sollte allerdings die Augen immer zuerst auf den Boden richten, denn Gänse haben keine eigene Toilette
 Die Rosen sitzen in Töpfen, die sich nach der Pflanzung im Boden auflösen.

 Familie Gans zog mich magisch an, allerdings bekundete man dort, dass ich zum Kaffee nicht eingeladen wäre


 Mr. Wonderful, mein eifriger Burgensammler, mußte anschließend unbedingt noch in Rockenberg fotografieren, zwei der Bilder zeige ich euch hier. Mitten im Ort die Burg, daneben ein Italiener, bei dem es sich sicher lohnt, sich niederzulassen. Wir wollen das in diesem Sommer auch mal tun, nur an diesem Tag hatten wir wegen Terminen keine Zeit mehr.
Lust bekommen? Eine Fahrt nach Steinfurth lohnt sich!

Kommentare:

  1. "Wer hier nicht schwach wird - muss ein Mann sein!" - das ist der Spruch des Tages!!!!! Herrlich!!! Mit A Shropshire Lad habe ich auch schon einmal geliebäugelt! Aber man kann nicht alles haben! Habe mich damals für 'Kathleen Harrop' entschieden! Ist aber auch ein wenig mimosenhaft!
    Dieser Ausflug hätte mir auch Spaß gemacht!!!! Mal sehen, vielleicht fahre ich am Wochenende nach Tüßling!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Einen wunderbaren Ausflug habt Ihr gemacht. Ich wusste gar nicht, dass Steinfurth sooo schön ist. Da muss ich unbedingt mal hin. Allerdings sollte ich um die von Dir besuchten Shops wohl besser einen großen Bogen machen... :-). - Hihi, Dein Spruch ist köstlich!
    Danke für Deinen Besuch bei mir und die Schachtelhalmtipps.
    Liebe Grüße
    und einen schönen Wochenanfang
    Inge

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, Steinfurth ist schon einen Besuch wert! Ich war schon zweimal dort, einmal mit einer Bekannten zum Rosen einkaufen und einmal beim Rosenfest! Dort trat man sich allerdings überall auf die Füße, aber der Festzug war schon klasse!
    Mit der Rose hast du einen guten Kauf gemacht, sie ist wirklich kerngesund, der Duft ist klasse und die Farbe ebenso. Bei mir wird sie allerdings wesentlich höher wie sie eigentlich sein dürfte, ich kann nur hoffen dass du ihr genug Platz eingeräumt hast

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  4. *Wer hier nicht schwach wird - muss ein Mann sein!* Auch mein Spruch des Tages ;o) Ich habe laut gegrinst!! Und Margit wohl auch :o)
    Über *Ruf* stand in der Juni-Garten-Flora ein Bericht. So toll, schon auf Papier, wie muss es da in echt sein...!!!!
    Ein gutes Anwachsen Deiner neuen Rose wünsche ich. Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  5. Samo piękno pokazujesz a potem chce mi się to i tamto :). Ogród i dom to moja największa miłość...
    więc bardzo Cię lubię za to co jest na zdjęciach.
    Pozdrawiam

    AntwortenLöschen
  6. Hui, ist das schööööööön! Ja, ich bin definitiv auch ein Mädchen, was solche Lädchen betrifft, herrlich. Die Shropshire ist aber auch eine Schönheit und bestimmt duftet sie herrlich, wie all die englischen Rosen. Ich mag sie halt einfach *seufz*.
    Danke für's Mitnehmen auf diesen rosigen Ausflug ... schade, liegt das alles nicht gerade um die Ecke.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  7. Ach...da bin ich aber jetzt verblüfft...über das, was du von Schultheis berichtest...Ich darf mich bei keinem Rosenhof mehr blicken lassen...kein Platz...Null...leider...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sigrun,
    oh ja, ja, da war ich auch schon drei Mal und bei der Heimfahrt ist dann alles voll Roooooosen!!! Ein wahrer Traum dort!
    Hab eine sonnige Woche
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  9. Jaaaaa,ich kenne das alles auch ,freue mich immer wenn wir einen kurzen Abstecher dahin machen .Essen Rosentorte beim Hinnerbäcker ,gehen zum Schultheiß und Gönnerin und zum Ruf .Der Garten gefällt mir besonders .Grüßle Ina

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht ja schon toll aus, so viele Rosen auf einem Haufen :) auch wenn man kein Rosen-Resli ist :) Ich hab's ja nicht so mit den Rosen, aber gucken und schnuppern tu ich schon auch! Bestimmt war doch da ein toller Duft in der Luft? Den "Spruch des Tages" merk ich mir aber!! Toller Ausflug an dem du uns teilhaben lässt, schönen Tag noch, die Sonne scheint. Liebe Grüße, Rafaela

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Al, vielen Dank für den schönen Bericht aus Steinfurt! Da muss ich auch unbedingt mal wieder hin!
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  12. Ein bißchen neidisch bin ich jetzt schon. Andererseits weiß ich auch nicht ob ich da so standhaft mit ganz leeren Armen hätte gehen können. Den Ort bei Dir zu besuchen schont ein wenig den Geldbeutel! Wunderbare Bilder! Bisher habe ich meine Rosen übrigens auch ausschließlich bei Schultheiß bestellt. Super Qualität, leider sind viele Sorten immer Ruck Zuck ausverkauft!

    Liebe Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  13. Ach was ein schöner Bericht :-) - Ruf ist mein persönliches Dorado, ich war schon einige Male dort zu diversen Kursen (sehr zu empfehlen, der Chef macht das persönlich und hat immer ne Menge guter Tipps parat), der Laden ist einfach wunderbar, da könnte ich ewig rumstöbern (die schönen Schütten sind übrigens aus der Mynte Serie von Ib Laursen aus Dänemark) und die Anlage insgesamt finde ich einfach toll.Muss unbedingt mal wieder nach Steinfurth.
    Lieben Gruss Barbara

    AntwortenLöschen