Montag, 1. September 2014

So rot wie Tomate??

Tomaten immer rot? Mein Gärtner meint nein. Drum hat er rote, gelbe, schwarzgrüne und mehr.
Die Große wog 700 g - aber nicht mehr lange!
Ganz ehrlich - im Salat macht sich so eine schwarz-grüne nicht sehr gut - sieht seltsam aus, denn mein Auge isst ja mit. Wie seht ihr das?
Die Große - zu Schnitzen verarbeitet, auf die Pizza gelegt, seeehr lecker! Und balaststoffreich.
Den Hefeteig mit Tomatenmark bestreichen und belegen, mit was man möchte! Auf Gewürz habe ich diesmal verzichtet, nur Salz. Ich wollte den vollen Tomatengeschmack.



Sehen sie nicht lustig aus? Solche Vielfalt - und die rechte wurde noch schwarz.
Gleich noch ein Brot in den Ofen und ab in den Garten!
Denn da rief der Zierapfel nach mir - die Äste hingen schwer. Wir haben einige abgeschnitten und als Dekoration gleich im Umfeld (bei Freunden auch) verteilt.


Und dann die Leiter - sie war von unten abgefault - wir haben sie gedreht, neu ausgerichtet, nun suchen wir eine Neue. Ich werde wohl Mr. W. zum Flohmarkt entführen, denn eine alte soll es schon sein, ganz natürlich.
Nun steht die Deko anders als vorher

Diese Echinacea hat eine sehr schräge Farbe, meine Tochter hat sie mir geschenkt. Ich bin gespannt, ob sie über den Winter kommt und dann auch noch diese Farbe hat - es kann ja sein, dass sie sich verändert.

Die Sonne scheint - raus gehts!

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Sigrun
    Nun, ich halte es mit den Tomaten auch am allerliebsten in rot :-) Aber da in jeglichen Formen. Bei uns sind die Tomaten leider schon so ziemlich hinüber ... na ja, ich will jetzt nicht vom tristen Sommerwetter reden ...
    Oha Bockleiter ... ich habe grad vor zwei Wochen eine geschenkt erhalten von Nachbarn, eine so richtig alte Bockleiter und da kamst natürlich du mir wieder in den Sinn, weil du mich ursprünglich auf die Idee gebracht hast mit eben deinen von Pflänzchen und Töpfchen bestückten Leitern. Ich wünsche dir viel Glück auf der Suche nach einer neuen Alten.
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sigrun,
    ich liebe Tomaten, egal in welcher Farbe :-)
    Find sie immer lecker.
    Dein Sonnehut hat wirkliche ine wundervolle Farbe,
    innen ist er so toll rot, herrlich.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  3. WOW habt Ihr viele und so besondere Tomaten. Unsere sind "nur" rot, und so mag ich sie eigentlich auch am liebsten.

    Dein Garten schaut wunderschön aus, genieße weiterhin dieses Paradies.

    Viel Freude auch mit Deiner Echinacea, ich liebe diese Staude, die auch so viele Insekten anzieht.

    Herzliche Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sind nicht meine, sie sind von meinem Gärtner, da dürfen die Kunden auch mal ernten!

      Löschen
  4. Mir sind rote Tomaten auch am liebsten, obwohl ich gerne mal was Neues ausprobiere. Letztendlich schmecken sie doch alle nach Tomaten, egal ob sie nun schwarz, rot, gelb oder gestreift sind.

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sigrun,
    was für eine riesige Tomate! Die reicht ja schon alleine für den Pizzabelag. Die Echinacea gefällt mir gut. Meine sind dieses Jahr ausgeblieben oder mal wieder von den Schnecken gefressen. Meine Hostas in Töpfen wurden übrigens auch nicht verschont von den Biestern. Ganz im Gegnsatz zu deinen.
    Dir noch eine schöne Zeit
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  6. Da läuft mir gleich das Wasser im Mund zusammen!!!! Sieht sehr lecker aus, Deine Pizza!!! Dein Garten ist auch wieder ganz wundervoll anzusehen!!!!! Drücke die Daumen, dass Ihr eine neue Leiter findet! Ich hatte in meinem Bestand auch so ein wunderbares, altes Ding! Ich habe allerdings den Fehler gemacht, sie zu benutzen!!!! Leider war ich dafür wohl zu schwer und bin drei Sprossen durchgekracht!!!! Tja... aber ich habe es überlebt!!!!
    Schönen Wochenstart wünscht Dir
    Margit

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sigrun,
    je bunter die Tomaten, desto besser! Meine sind auch zartrot, tiefrot, gelb und orange, macht sich im Salat außerordentlich gut und ich finde, die gelben schmecken besonders gut. Deine Pizza sieht sehr lecker aus, und erst das Brot!
    Der kleine Zierapfelbaum meiner Nachbarin bricht auch mal wieder fast unter seiner Last zusammen, deshalb hat sie am Wochenende auch großzügig Zweige verteilt. :-) Meiner trägt endlich auch mal reichlich Früchte, allerdings sind die Äpfel viel kleiner. Ist Deiner der Evereste?

    Liebe Grüße, Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Bärbel, das ist der Evereste, und er wird im Februar ganz ordentlich zurückgeschnitten, damit er mir am Hang nicht noch umkippt!

      Löschen
    2. Meine Nachbarin hat auch den Evereste, die Äpfelchen sind so schön! Ich ärgere mich immer noch, dass ich mich damals ausgerechnet für den Prof. Sprenger entschieden habe...

      LG Bärbel

      Löschen
  8. You have so many wonderful varieties of tomato! Your Pizza looks so tasty, I'm sure you really enjoyed it. Your Echinacea is beautiful, will it survive the winter, I have trouble growing them here.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sigrun
    Tomaten sind was feines , aber ich hab auch am liebsten die Roten .
    Mein Auge isst da auch mit und da ich ein *gewohnheits-Tier* bin fällt es mir nicht leicht zu anders farbigen Tomaten zu greifen......das braucht schon fast Überwindung , grins.
    Dein Garten ist einfach toll und die Holzleiter sowieso .
    So eine könnte vielleicht irgendwann mal bei mir an die Holde ziehen .
    Hab eine wunderschöne Woche
    herzlichst
    caro

    AntwortenLöschen
  10. wow! die riesentomate :) ich liebe tomaten, aber vor allem die mit den "normalen" farben ;) also gelbe finde ich auch lecker und rote sowieso. schwarze sind mir sehr exotisch ;)
    als kind träumte ich irgendwann im märz von einem firschen tomaten butterbrot :) das war sozusagen meine innere uhr, die so merkte, der frühling ist da :) .... aber jetzt, seit dem man das ganze jahr über tomaten kaufen kann, funktioniert meine innere uhr nicht mehr :/ trotzdem ist tomaten butterbrot mit reichlich pfeffer und salz etwas oberleckeres :)
    wunderschöne bilder aus deinem garten zeigst du!!!!

    liebe grüße von aneta

    AntwortenLöschen
  11. Schwarze Tomaten habe ich noch nuie probiert , aber die werde ich auch noch anbauen! so wie die blauen kartoffeln bestimmt merkwürdig zu essen!
    In diesem jahr habe ich gelbe Cherrytomaten gepflanzt, schwer zu finden beim Pflücken aber auch sehr lecker ,
    und mein GG merkte sofort den Unterschied unser Freilandtomaten , viel süßer, und aromatischer und fester kein Vergleich zu gekaufter Ware , leider gibt es nur auf WochenMärkten diese Qualität.
    Früher hatte ich auch einen Gärtner in der Nachbarschaft, himmlische Ware hatte er .
    nun bin ich mein eigener Gärtner geworden!
    Grüße Frauke

    AntwortenLöschen
  12. Ich kaufe manchmal gemischte Tomaten auf dem Markt. Mein Höker baut sie selber an. Aber am Besten schmecken uns meist die roten. Aber auch da gibt es gewaltige Unterschiede im Geschmack.

    Guck, nun ist die Sonne bei dir. Hier ist es grau und nass.

    Liebe Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  13. Das ist wirklich ein tolle Tomatenmischung! Ich hab rote, gelbe und helle Tomaten im Garten. Die dunklen hab ich allerdings noch nicht getestet. Aber es gibt schon viele leckere Sorten.
    Deine Deko gefällt mir richtig gut!
    Ich glaub ich muss mir für deinen Blog mal viiiiiel Zeit nehmen. Du hast viele Posts über Cornwall und Wales, wo ich auch schon war und es einfach traumhaft schön ist :-)
    Lieben Gruß, Trixi

    AntwortenLöschen
  14. Mir gefällt diese Tomaten-Vielfalt und ich finde so einen bunten Tomatensalat eigentlich ganz schön.
    Und lecker sowieso...
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Sigrun
    Ich liebe diese Tomatenvielfalt. Noch hängen sie nicht ganz reif an meinen Stauden - wie auch sonst bei diesem Wetter - aber das wird schon noch.
    Viel Erfolg bei der Bockleitersuche :-)
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Sigrun, ich mag dunkel-gruen, rot, schwarze Tomaten auch visuell! Anders als Du finde ich das sie klasse im Salat aussehen, einfach mal was anderes. Deine Pizza sieht sooo... lecker aus, obwohl es hier erst morgens ist koennte ich mir davon auch schon ein Stueckchen zu Gemuete fuehren :-). Wie immer freue ich mich, Photos aus Deinem Garten zu sehen. Der Zierapfel ist wunderschoen und ideal fuer die Herbstdekoration. Dir noch schoene Spaetsommertage, bis bald,
    Christina

    AntwortenLöschen
  17. Ich finde diese verschiedenen Tomaten sehr witzig...gerade, weil das Auge mit isst...;-). Lecker sieht dein Brot aus! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  18. Pizza na pewno była smakowita, a ogród jak zawsze podziwiam.
    Pozdrawiam

    AntwortenLöschen
  19. Ich werde fast ein wenig grün, nein rot vor Neid, wenn ich deine Tomatenernte sehe! Du bist ja reichlich beschenkt worden, wunderbar! Dieses Jahr wollten sie bei mir gar nicht richtig wachsen und die paar vereinzelten die man verspeisen konnte, hätten keine Pizza bedecken können. Forget it...nächstes Jahr dann....hoffentlich wieder. Ich sehe, du hast auch Buchsumrandungen. Hattest du noch nie Probleme damit? Dieses Jahr, wahrscheinlich der vielen Nässe wegen, hat hier der Pilz wieder zugeschlagen. Der Zünsler ist aber "nur" an ein paar Kugeln aktiv.
    Liebe Grüsse, Barbara

    AntwortenLöschen