Freitag, 28. November 2014

Adventsessen

Auf dem Programm stand das alljährliche Adventsessen mit meinen Geschwistern. Das ist mir heilig, man sieht sich ja sonst kaum, weil alle irgendwo wohnen.
 Zuvor hatte ich mir noch einen Kranz geknoddelt, damit eine Deko auf dem Tisch steht, die Papierrosen bekam ich als Überraschungspost!

 Ein kleines Geschenk für jeden erhält bekanntlich die Freundschaft
und das Essen war lecker. Es gab ein irisches Gericht mit Äppelwoi (hessisch für Apfelwein). Verkostet haben wir drei Flaschen Äppelwoi (sind aber nicht leer)  und polnischen Kräuterwodka - ich weiß, eine seltsame Konstellation, aber irischen Whiskey wollte keiner. Falls jemand mal Gingerbread backen will, bitte hier klicken!
 Tage zuvor bekam ich per Post das Highlight dieses Tages, eine Nackenstütze für die Fahrt ins gelobte Land, damit ich ruhig schlafen kann, wenn der sagenhafte Mr. Wonderful mich kutschiert.
Passend dazu mit Monogramm die Augenbinde für die Nacht. Na, ist das was?

Kommentare:

  1. Liebe Sigrun,

    an diesem schön herbstlichen gedeckten Tisch hätte ich auch gerne Platz genommen.
    Der Kranz für die Dekoration ist Dir sehr gut gelungen!
    Die Nackenstütze und die Schlafmaske sind toll - da kommst Du dann ganz entspannt an
    - und bringst uns wieder viele schöne Bilder mit von Deinen Reisen.

    Liebe Grüße und ein schönes 1. Adventwochenende,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sigrun
    Wunderschön und so gemütlich sieht es aus.
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Schön wenn man zu seinen Geschwistern einen guten Kontakt hat, ich hab zu meiner Schwester leider gar keinen mehr! Dein Geschenk ist ja echt der Hammer und ich wünsche dir dass du es noch recht oft noch verwenden kannst
    So wie du zum Adventsessen einlädst, lade ich meine Freundinnen zum Adventskaffee ein. Nur habe ich dieses Jahr noch gar nichts gebacken, so ganz allmählich wird es eng.......

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  4. Das muss einfach sein, dass man sich immer wieder mal wieder trifft!!! Der Knaller ist natürlich das Nackenhörnchen und die Schlafbrille!!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  5. Ach, Sigrun! Das liest sich nach einem tollen Treffen! Das Nackenhörnchen ist natürlich PERFEKT für Dich! Schön, wenn man sich gut versteht. Hier ist das leider nicht so :o(
    Direkt ins Auge sind mir auch Deine tollen Servietten gefallen! Die sind so gemütlich-herbstlich!
    Die Rosen aus Eierkarton sehen auch toll aus. Sind bestimmt beim Basteln störrisch ;o)
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sigrun,
    schöne Idee so ein Adventsessen mit Geschwistern. Die Geschenke sind ja wirklich Highlights, toll! Auch ein sehr schöner Kranz; ich hab‘ s ja nicht so mit Kränzebinden und Blumenstecken. Gelingt mir nie so recht, bin wohl mehr die Handwerkerin fürs Grobe… Ja, und dein Gingerbread-Rezept werd ich mal an meine Tochter weiterreichen, die backt so gern…
    Liebe Grüße
    Kathinka

    AntwortenLöschen
  7. polnischer kräutervodka??? :) etwa zubrowka??? ;) hmmmmmmmm lecker :)

    solche treffen sind so toll! im leben läuft alles so schnell, ich merke es selbst, dass ich jetzt so wenig zeit für meine freundschaften habe. wenn man es schafft zumindest in der vorweihnachtszeit mal zusammen zu sein, ist es einfach wundervoll.

    ganz viele liebe grüße und ein schönes wochenende von aneta

    AntwortenLöschen
  8. So ist es auch bei uns Tradition. Am ersten Advent bekommen wir Besuch von der verstreut lebenden Familie und am 3.Advent von dem anderen Teil. Der 2. Teil ist für die traditionelle Fahrt ins Frankenland reserviert.
    Ich wünsche dir noch einen schönen 1. Advent,
    Liebe Grüße, Sigrun

    AntwortenLöschen
  9. Feine Adventsdeko hast Du. Solche Papierrosen habe ich noch nirgends gesehen. Sind die selbstgemacht?
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße von Marie

    AntwortenLöschen
  10. Da kann aber jemand gut nähen. Und genau dein Stoff.
    Die Rosen sehen klasse aus. Wenn du eine Anleitung kriegen kannst, weißt du ja meine Nummer. :D

    Liebe Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  11. Die Rosen sind wirklich sehr schön, ich muss das auch mal ausprobieren!
    Mir ist das jährliche Weihnachtsessen mit meinen Geschwistern auch heilig, dieses Jahr wieder bei mir, ach da freue ich mich schon Wochen im Voraus, man kann so schön in Kindheitserinnerungen schwelgen :) Keiner kennt mich länger :)
    Liebe Grüße und eine schöne Adventszeit
    Rafaela

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Sigrund,
    solche Traditionen sind wirklich schön. Man sollte sie sich lange erhalten. Deine Tischdeko gefällt mir auch.
    Der Stoff ist übrigens der Hit!!
    Ich wünsche dir und deinen Lieben einen schönen, besinnlichen 1. Adventsonntag.
    Liebe Grüße,
    Christa

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Sigrun,
    so ein Adventsessen ist eine richtig schöne Idee. Wir haben das auch gestern Abend zum Einläuten der Adventszeit gemacht und anschließend auf dem hiesigen Weihnachtsmarkt noch ein wenig Glühwein probiert.
    Wünsche dir einen wunderschönen ersten Advent und viele liebe Grüße!
    Solveig

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Sigrun,
    ich mag diese tradionellen Treffen auch sehr gerne. Bei uns gibts immer am 1. od. 2. Weihnachtsfeiertag ein Geschwistertreffen zum Kaffeetrinken.
    Wenn ich so deine Geschenke bedachte kennen sie dich aber wohl sehr gut!!!
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Sigrun
    Solche Treffen sind etwas ganz kostbares, zeigen sie doch auch, wie wunderbar es ist, Familie zu haben. Oft denke ich, dass gerade Geschwister einander noch besser oder eben anders kennen, wie der Partner/die Partnerin. Jedenfalls ist das bei uns so - und es ist immer lustig! Auch wir haben die traditionellen Treffen, einerseits an Neujahr mit meiner Familie (ich habe noch 6 Geschwister und wenn alle beisammen sind, dann sind wir über 30 Personen ... aber das ist dann doch eher selten der Fall) und dann an Weihnachten und am 2. Januar mit Familienmitgliedern von Waltis Seite. Und immer ist es schön!
    Ich wünsche dir eine wunderbare Adventszeit. Herzliche Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  16. Oh ja, das ist was;-) Wie pasend für dich, da hat sich jemand was überlegt!
    Schön, dass ihr Geschwister so eine Tradition habt und daran festhaltet. Familienzusammenhalt wird heutzutage ja immer weniger gepflegt. In meiner Familie und auch in der von meinem Schatz wird der Zusammenhalt noch recht innig gepflegt und es gibt alljährlich fixe Anlässe, zu denen sich alle treffen. Das würde mir sehr fehlen!
    Ganz liebe Grüße Margit

    AntwortenLöschen
  17. Das Wort GEKNODDELT istja so eindeutig hessisch, da werd mer doch glei gonz worm ums herz!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen