Dienstag, 3. März 2015

Oxford im Frühling

Kleiner Spaziergang durch Oxford, ist das nicht süß? Leider hat es gerade nicht gepasst einen Creamtea zu nehmen, es war am Vormittag. Ich mach ja schon viel, aber das nun nicht. Das Fahrrad find ich so unglaublich einladend!



 Oxford - eine junge Stadt, die ich gerne immer wieder besuche. Läden, Coffeeshops und Tearooms, Klamotten, Jugend, Studenten, altehrwürdige Häuser und Universitäten. Und dann eine meiner Lieblingsserien: Hier finde ich Orte, die ich bereits im Fernsehen sah! Inspektor Lewis!
 Herren mit Geld finden hier sicher das passende Paar Schuhe
 Nirgendwo sonst finde ich, gibt es so viel Nationalstolz. Oder habt ihr schon mal ein Kissen mit der deutschen Flagge gesehen? Ich nicht. Irgendwie ist das auch bedenklich.
 Ein schöner Hintern kann auch entzücken (alle Veggis veggucken)
 Vielleicht hätten die mir ja für die Filmaufnahmen eine Rolle andrehen sollen: Deutsche mit Rucksack und Kamera ... ach nein, es sollte ja ein Period Drama werden!

 Universitäten
 Diese Straße fand ich besonders schön
 Und wären wir am Abend dortgewesen, hätte ich mich sicher aufs Stühlchen geklemmt!

 Einblick in einen Universitätsgarten und unten: Genau diesen Gang hab ich kürzlich erst bei Inspektor Lewis entdeckt - und sofort erkannt. Fotos sind halt doch nützlich! Natürlich verdient man hier ordentlich Geld an den Touristen, die die Universitäten besichtigen wollen. Einen hab ich ja tatsächlich gesehen, einen schönen Universitätsgarten: Lady Margaret Hall - und hab schon mal darüber berichtet.
Man kommt übrigens mit dem Shuttlebus sehr gut in die Stadt und läßt sein Auto auf einem Parkplatz außerhalb der Stadt stehen. Die Busfahrer haben Pläne, wie man sich zurechtfindet.

Kommentare:

  1. Manchmal kommt es einem vor, als seiest Du auf die Insel ausgewandert ... Beneidenswert!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja toll!!!! Würde mir auch gefallen!!!! Mein Großer würde ja gleich zu Starbucks gehen! Ich würde da schon eher den tollen Hinterhof bevorzugen! So bepflanzt sehen alte Weinfässer auch ganz toll aus!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  3. Wenn man dich hat braucht man keinen Urlaub mehr, deine Einblicke sind wahrhaft wundervoll. Das gepunktete Kleid hätte glaube ich meinen Geldbeutel erleichtert, allerdings lässt der Pelz oben drüber einen Preis erahnen :-)). Ich wollte schon immer mal dieses wundervolle Land besuchen. Vielleicht schaffen wir das ja irgendwann man mal und dann werde ich mich an deine Bilder erinnern und die schönen Orte wieder erkennen .

    Liebe Grüße und einen schönen Tag

    Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. Den Lewis guck ich auch gerne, nur kommt er im Moment am Dienstag und da bin ich sporteln. Oxford ist wirklich eine tolle Stadt und so richtig very british! Ich kann aber immer wieder nur staunen wo du schon alles gewesen bist, du kommst ja auf der Insel fast mehr rum als in Deutschland!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sigrun,
    gib's zu, diese urige Insel ist doch Dein zweiter Wohnsitz. Ich hoffe, dass mein Schwabe und ich, wenn unser Sohnemann alt genug ist, dass man ihn mal ein paar Tage alleine lassen kann, noch die Energie und Lust haben so durch die Gegend zu reisen. Was mich immer erschreckt, sind die horrenden Eintrittspreise für Gärten, Burgen und Schlösser wenn man nicht Mitglied im National Trust ist und mit VIER Personen an der Kasse steht. Aber schön ist es dann meistens trotzdem.

    Ich wünsche Dir eine schöne Woche und liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Nach Oxford würde ich sofort wieder fahren. Hab noch lange nicht alles gesehen. Von den Fotos kommt mir keins bekannt vor.

    Liebe Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  7. Oh, Oxford hat mir auch super gefallen! Leider hat es unaufhörlich geregnet, als wir dort waren...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sigrun, habe den kleinen "stroll" durch Oxford sehr genossen. Was kann ich sagen? Ich liebe einfach England! Danke fuer diesen netten Post. Auch wenn ich selbst noch nie in Oxford war, habe ich das Gefuehl, dass Du die Atmosphaere der Stadt gut eingefangen hast. Bis bald, liebe Gruesse,
    Christina

    AntwortenLöschen
  9. Na ja, also mit unserer Flagge sind wir auch ziemlich Hemmungslos *lach*. Aber mir gefällt die Englische rein schon farblich besser als unsere oder Eure. Ich spienzle nämlich auch schon heimlich auf so ein Kissen. Hach, Oxford *seufz*... ja, das steht auch noch auf meiner To-go-Liste. GG hat neulich gemeint, dass unser Leben zu kurz sein würde, für all die Orte, die ich auf der Insel noch besuchen wolle. Na, dann soll er sich mal anstrengen *kicher*
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  10. Hach , ich finde es unglaublich toll , bist Du so viel auf der Insel.
    Auf die Art hab ich nämlich auch was davon .
    Also an der Stelle mal vielen lieben Dank für all die bezaubernden Fotos.
    Liebe Grüsse
    caro

    AntwortenLöschen
  11. I visited Oxford last October and will soon be posting photos of my visit. Your pictures show different things to those I saw when I visited. However I do remember the abundance of bicycles seemingly abandoned all over the city :-)

    I love your first photo with the bicycle.

    AntwortenLöschen
  12. Ich kenne bisher weder Oxford noch Inspektor Lewis, was sich aber gerade als Bildungslücke offenbart. Die Fotos sind toll!
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  13. You certainly saw a lot in your visit to Oxford, a lovely city. Did you stay for a few days or was it a very quick stop on a tour of the country? I hope you enjoyed it all.

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Sigrun,
    Deine Reiseberichte find ich immer wieder toll! Ich bleib dann auch meist länger auf Deinem Blog und seh mir noch ein paar ältere an (hab' da ja Nachholbedarf, weil ich erst seit letztem November dabei bin). Mal gucken, ob wir Oxford auf unserer nächsten Reise noch mit einbauen können, scheint sich ja zu lohnen!
    Liebe Grüße
    Kathinka

    AntwortenLöschen
  15. Deine Reiseberichte sind immer sehr kurzweilig und ich stelle mir manchmal vor, dass ich auch verreise und durch die selben Straßen schlendere wie du.
    Deine schönen Bilder geben mir viel. Vielen Dank dafür.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Sigrun. Richtige schöne Eindrücke von Oxford und tolle Fotos.
    Schönen Tag und liebe GRÜße Jana.

    AntwortenLöschen
  17. Da lässt es sich bestimmt ganz herrlich lustwandeln! Ich würde allerdings kaum einen Meter vorwärtskommen vor lauter Schauen, Staunen und Fotografieren.
    Liebe Grüße, Margit

    AntwortenLöschen