Freitag, 6. März 2015

Todenham - near Morton-in-Marsh, Cotswolds

Landleben pur - und ein Cottage in den Cotswolds. Todenham ist ein kleiner beschaulicher Ort, viel weiß ich nicht über ihn. Unsere täglichen Ausflüge führen in verschiedene Richtungen. Schafe auf einer Weide, Ziegen bei den Nachbarn, schöner kann es eigentlich nicht sein.
 Der Supermarkt war in Morton-in-Marsh, der Pub im Ort.
 Am Nachmittag konnte man bereits im Shirt draußen Tee trinken und spazieren gehen, die Osterglocken blühten.
 Am Besten, ihr denkt erst gar nicht darüber nach, wie man in diesem Haus wohnen könnte, denn die wenigsten von uns würden es bezahlen können. Ich mag die Farben des Holzes der Fenster und Türen besonders, den gelben Stein.
 Ob hier die Welt noch in Ordnung ist?


 Irgendwie gruselig - wieso gucken die alle in die gleiche Richtung?
 Bei Nachbars gab es Enten- und Hühnereier zu kaufen, eine Kiste vor dem Haus, eine Geldbox - Vertrauen! Die Eier hatten viele Farben, sogar grüne Hühnereier waren dabei.


Na du, kommst du mich auch besuchen?

Kommentare:

  1. Hallo liebe Sigrun,

    ob die Welt dort noch in Ordnung ist, kann man nicht sagen - aber sie sieht schon
    sehr danach aus. Die schönen gepflegte Häuser, das saftige Grün, die Blumen ja und die Tiere geben einem das Gefühl, das sie es ist.

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende,
    liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich muss Ingrid über mir zustimmen, die Bilder lassen auf eine Welt schließen, die noch in Ordnung ist :o)
    Was muss es für eine herrliche Freude sein, in diesem Ort zu wohnen! Das Bild mit dem schmiedeeisernen Tor finde ich toll... ich liebe solche Durchgänge!
    Auf die Osterglocken hier freue ich mich auch schon, wenn unser Garten auch nicht so schön gepflegt ist ;o)
    Liebe Grüße ins Wochenende, Elke

    AntwortenLöschen
  3. Sehr beschaulich sieht es dort aus...und schon wegen der Schafe würde ich jetzt gern ins unbezahlbare Haus ziehen...;-) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. So stelle ich mir Idylle pur vor!!!!! Das Haus am Hang ist der Knaller - vom Rasen rede ich gar nicht! Einfach toll! Aber ich fürchte, dass auch hier das ganz normale Leben herrscht... vielleicht noch ein wenig beschaulicher, als in den großen Städten!
    Viele Grüße von
    Margit
    P.S.: Bin jetzt gleich weg... heute ist es schön und ich bin im alten Garten!

    AntwortenLöschen
  5. Was ist eigentlich an englischen Häusern so teuer? Oder ist es einfach nur die Landschaft die man mitbezahlen muss! Klar, schön ist es dort schon und der Ort den du heute zeigst ist besonders reizvoll. Unsere ländlichen Gegenden sehen halt so ganz anders aus als die auf der Insel, aber es wäre ja auch langweilig wenn es nicht so wäre

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön, herrlich die Ziegen. Am Besten finde ich, daß es bei uns bald auch wieder so aussieht, mit Osterglocken und Frühling, meine ich. Das sieht nach einem idyllischen Ort aus, wo die Leute aber sicher auch ihre Probleme haben. Aber du machst da Urlaub und kannst einfach genießen.
    Die Schoko-Torte in deinem letzten Post wäre was für mich :)
    Schönes Wochenende, Rafaela

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein Idyll! In den kleinen Ortschaften ist die Welt wohl wirklich noch in Ordnung (hier funktioniert halt noch die "Soziale Kontrolle"). Deine Fotos sind großartig, besonders das Narzissenbild mit dem Cottage im Hintergrund gefällt mir; und Ziegen finde ich entzückend.
    LG Kathinka

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Sigrun
    Ich mag den Torbogen am besten, so einen hätte ich auch gerne.
    Sind die Narzissen in England schon so weit ? Da staune ich aber.
    Danke fürs mitnehmen.

    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, sie sind noch nicht so weit, jedenfalls ist mir das nicht bekannt. Die Bilder sind vom letzten Jahr.

      Sigrun

      Löschen
  9. Das ist Idylle pur, aber auf Dauer wohnen möchte ich da nicht. Ich mag die Häuser dort auch sehr, aber ob die Welt dort in Ordnung ist? Wohl genauso mehr oder weniger wie anderswo. Du hast ja richtig schnuckelige österliche Tierfotos gemacht. :)))))))

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  10. Gibt es einen Zusammenhang zwischen der Kleinheit eines Ortes und der Länge seines Namens? Bis man den ganzen Namen ausgesprochen hat, ist man da sicher schon durch ;-)
    Deine Bilder lassen mich so an irland denken. irgendwie sind es doch verwandte Inseln, Schafe, Narzissen in grünen Wiesen, Steinmauern... all das beruhigt einem schon beim betrachten der Fotos...
    Ob die Welt da noch in Ordnung ist? Ich denke, der Mensch hat übertall die gleichen Gefühle, angenehme und unangenehme und jede Lebensform hat ihre speziellen Herausforderungen. Von meinem Mann weiss ich, dass kleindörfliches Leben unter ständiger Beobachtung aller Dorfbewohner auch seine Tücken haben kann, so idyllisch es auch von außen ausehen mag. Mir gefallen die Bilder sehr udn ich könnte mir auch vorstellen, da zeitweise zu leben, aber dann auch wieder in Stadtnähe, die Quadratur des Kreises halt....
    Wiedermal ein Danke für die Serie deiner Englandbesuche!

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sigrun,
    wenn ich deine wunderschönen Fotos anschaue,
    da würde ich sagen: Ja die Weelt ist dort noch
    in Ordnung. Alles sieht so friedlich aus!
    Eine schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sigrun,
    ist das schön, was für eine wundervolle Gegend alles schaut so idyllisch aus, die Vögel erinnern mich ein wenig an den gleichnamigen Hitchcock-Film.
    Sehr schöne Aufnahmen und da ist bestimmt die Welt noch in Ordnung.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Sigrun,
    jaaa, ich würde die Ziege gern besuchen bekommen. Allein schon die Ortsnamen sind so herrlich.
    Da zeigst du wieder tolle Bilder von einem weiteren Sehnsuchtsort.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  14. A beautiful presentation, thank you :-)

    AntwortenLöschen
  15. Tolle Bilder!
    Ich lese gerade eine coole Krimiserie, die in den Cotswolds spielt.
    Ich glaub so ganz in Ordnung ist die Welt wohl nirgends ;-)
    Auch wenns so aussieht.
    Ganz viel sonnige Sonntagsgrüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen