Donnerstag, 30. April 2015

Es brummt und blüht

Was ist es draußen so schön! Überall brummen die Hummeln und Bienen, die Apfelbäume blühen. Wieder habe ich ausgegraben, neue Sachen gepflanzt, alte verschenkt. Trotzdem fehlt mir mal wieder der Platz. Das kann richtig in Stress ausarten.
 Trotz der Krähe ist unser Nistkasten von einer Meise bewohnt
 Hosta longifolia
 Sambucus racemosa 'Plumosa aurea', jedes Frühjahr freue ich mich über seinen Austrieb

 Zwischen den Walderdbeeren, die gerne für die Kinder bleiben dürfen, hat sich ein weißes Hasenglöckchen breitgemacht
 Ist er nicht schön? Malus Evereste

Das Bild ist zwei Tage alt, mittlerweile ist der Apfelbaum ein weißer Ball
 Das Insektenhaus unserer 5-jährigen. Wie man unten sieht, sollte man es sooo nicht machen, die Löcher müssen besser gebohrt werden, das haben wir nun gelernt. Wenn Späne abstehen, verletzen sich die Tiere bzw. gehen nicht rein. Es ist aber gut besucht bis jetzt.
Andere Insektenhäuser könnt ihr hier und hier sehen!

Kommentare:

  1. Ich bin immer wieder gern bei deinen Gartenrunden dabei! Mein Garten bräuchte nun mal dringlich eine ordnende Hand...mal schauen, vielleicht bringt das verlängerte Wochenende ein paar freie Stunden für den Garten ( und gutes Wetter, denn wenn ich mal Zeit habe, regnet es in der Regel...). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Du gibst wohl nie Ruhe! Wie soll man sich denn sonst erklären dass du ständig ein- und wieder ausbuddelst und die Hälfte davon verschenkst? Aber ich war gestern auch den ganzen Tag am buddeln und habe sogar Ableger zum verschenken getopft. Die sind allerdings bestellt, denn sonst möchte meine milden Gaben ja niemand haben......
    Öhm, wo ist denn euer Tisch hingekommen?

    LG Lis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Welcher Tisch, Lis? Sie stehen alle am Platz wie immer. Und vorne, wo noch die Holzkiste fürs Füßchen steht, ist jetzt auch ein kleiner quadratischer Tisch, damit wir mal da essen können! Er reicht auch für vier, wenn ihr kommt!

      Al

      Löschen
  3. Liebe Sigrun,
    die Hosta longifolia ist ja schön! So elegant ;o)
    War ein feiner Spaziergang durch Deinen Garten. Die Eiben-?-hecke ist ja toll geschnitten! Hier schaffen wir gerade so gerade ;o)
    Das Insektenhotel ist gut bewohnt. Gerade sieht man eine der Mieterin einfliegen. Daß kleine Späne stören, hätte ich nicht gedacht.
    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön angelegt und am blühen und gedeihen. Das erste Foto und die Apfelblüte gefallen mir besonders gut! Wusste bis jetzt gar nicht das sie Hasenglöckchen heißen aber sie sind meine Lieblingsblumen im Frühling, blühen allerdings noch nicht. Unser "Hotel" ist leider noch nicht bewohnt.
    LG Hiltrud

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sigrun,
    bei uns war es einfach zu kalt, die Apfelbäume, z.B. Klarapfel und eben auch Everest stehen in den Startlöchern. Ist aber keine Wärme in Sicht in den nächsten 3 Tagen. Trotzdem wird es wohl ganz bald losgehen und das ist gut so, denn die Felsenbirnen sind durch mit der Blüte, die Magnolien schwächeln auch schon. Dafür rüstet sich der Etagenschneeball jetzt auch zur Blüte!
    Hach, das erste Bild, die Mäuerchen, die Senke! Ich scharre mit den Hufen ;-)
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  6. Ja, der Frühling ist bei weitem die schönste Jahreszeit. Das sieht man ja auch auf deinen Fotos.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sigrun,
    bei uns ist die Apfelblütenpracht auch grad voll im Gange. Toll sehen Deine Bilder
    aus. Und es ist einfach schön, draußen zu werkeln oder im Garten zu sitzen und
    der Natur zuzusehen und zuzuhören.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Schöööön!!!!!! Deine Pflanzen sind ja sowieso immer der Hit. Heute sehe ich aber noch ein paar andere Details, die mir sehr gefallen! Z. B. die bepflanzte Kuchenform, Pfanne (?) und die Herzen, vermutlich aus Mühlenbeckie! Was natürlich bei Dir einfach sein muss... der Union Jack im Hintergrund. Ich finde übrigens den Hl. Siegfried sehr passend für Dich... wurde er doch in England geboren!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  9. Your garden really does look lovely!!! Malus 'Evereste' such a beauty,your Sambucus with promising fresh growth, wonderful.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Al, Dein Garten ist einfach wunderschön und Deine Bilder Frühling pur! Ihr habt so viel verändert, bzw. ich war auch schon so lange nicht mehr da, ich glaube, ich würde Euren Garten gar nicht mehr erkennen! Wie blöd, dass ich zeitlich nicht unabhängiger bin, dann könnte ich spontan mal auf so ein Scones-Angebot eingehen und dann auch Deinen Garten genießen ;)
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  11. Heute zeigst du deinen Garten mal aus einer anderen Perspektive oder meine ich das nur?. Toll ist er mit deinen blühen Bäumen oder Sträuchern, besonders auf dem ersten Foto, ist das der Evereste? Auch die Decko ist klasse, nur die Krähe müßte ich nicht haben, davon haben wir sehr viele, (diese Last, dieses Geschrei). Beim Unkraut-Jäten bin ich auch sehr beschäftigt, auch mit Ausgraben der alten Helleborus, auch einigen Hostas, den Gämswurz usw. Neues kommt nicht hinzu, nur eine neue Hosta habe ich vom Gartenmarkt in Lindau gekauft, sie heißt " Ben ...?" Sie kommt vorerst in den Kübel, Übrigens in Lindau durfte man diesmal vom Marktgelände aus 3 Gärten besuchen und deren Besitzer kennenlernen.
    Liebe Grüße aus dem Süden (kalten Süden) Ilona

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ilona, eigentlich ist es oft die gleiche Perspektive, nur nicht bei einzelnen Pflanzen. Das erste ist Malus 'Royalty', den hab ich in England gesehen und mußte ihn dann hier haben. Eigentlich finde ich jedoch, dass die Blüte fast zu künstlich in der Farbe ist. Aber ein echter Hingucker. Die Äpfelchen sind winzig klein.
      Krähen und Elstern sind hier meine Hassvögel, sie haben alle Spatzen verjagt, es sind keine mehr hier seit einigen Jahren. Außerdem klauen sie mir die Deko aus den Regalen.
      Hosta Ben Vernooij? Wenn ja, sieht schön aus.
      Aha, da muss ich mal meine Freundin fragen, sie hat dann diese Gärten sicher auch besucht und ist dir womöglich begegnet.

      Sigrun

      Löschen
  12. Sehr schöne Fotos aus Deinem Garten hast Du gezeigt. Besonders aber gefällt mir das erste, die Gartenansicht mit den Steinmauern, und natürlich der blühende Malus Evereste (Zwergzierapfel?). Ich werde künftig öfter schauen, was sich sonst noch so bei Dir im Garten tut. LG Edith

    AntwortenLöschen
  13. Frühling liebe Sigrun, endlich Frühling. Das sieht man auch auf Deinen Fotos sehr schön. Dein Garten lädt sichtlich zum Verweilen ein. Du muss unbedingt auch mal GENIESSEN :-9)
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Sigrun,
    da wir heute so richtiges Aprilwetter haben, wandere ich immer zwischen Garten und dem Sofa mit Laptop hin und her und bin, während bei uns gerade ein Regenschauer hernieder prasselt, mit dir durch deinen sonnigen Garten spaziert. Ich wusste gar nicht, dass es auch weiße Hasenglöckchen gibt, ich habe sie nur in lila in meinem Garten, aber sie blühen leider noch nicht. Unsere Blüten vom Apfelbaum haben gestern Nacht leider etwas Frost abgekommen und ich hoffe, dass es nicht so schlimm wird. So jetzt scheint schon wieder die Sonne und ich werde wieder eine Runde durch den Garten drehen. Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende.
    Liebe Grüße Doris

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen Sigrun, so schöne Einblicke in deinen Garten - bes. das erste Bild - und wieder gibt es für mich etwas Neues zu entdecken. Der Sambucus ist ja interessant mit seinem gelben Laub, im letzten Jahr hab ich den Black Tower gesetzt. Ich muss darauf achten, dass meine Gehölze nicht zu ausladend werden, daher musste der Physoc. Diabolo - Anfängerfehler ;-) - an der Stelle weichen. Ich hätte da noch ein freies Plätzchen, wie groß darf er bei dir werden? Stimmt, die Apfelbaumblüte und überhaupt im Garten ist es grad wundervoll.
    Einen schönen ersten Mai wünsche ich dir - LG Marita

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Sigrun,
    der Strauch auf dem ersten Foto ist ja ein Knaller. Inmitten der weißen Obstbaumblüten ist er nicht zu übersehen. Kannst du mir sagen was für eine Pflanze das ist.
    Ganz liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Welche weißen Obstbaumblüten meinst du? Meinst du den rotblühenden Malus Royalty?

      Sigrun

      Löschen
    2. Ich glaube schon. Der pinkfarbene Strauch auf dem ersten Bild, ist das der Malus?
      Die weißen Obstbaumblüten waren allgemein , nicht speziell aufs Foto bezogen.
      LG Dagmar

      Löschen
  17. Danke für den Rundgang in deinem schönen Garten.
    Der Sambucus ist wirklich sensationell.
    LG Gudi

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Sigrun,
    hast du deine Freundin schon befragt ob sie in Lindau war? Wenn ja, dann frag sie bitte doch, wie`s ihr gefallen hat und ob sie auch die Foto-Ausstellung angesehen hat und berichte mir bitte kurz davon. Das mit der Funkie hast du gut verraten, es ist Ben Vernooij. Danke im Vorraus
    Ilona

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Sigrun,
    euer Insektenhaus gefällt mir richtig gut!
    Es ist bestimmt einfach nachzubauen.
    Da müssen unsere Männer jetzt mal ran.
    Und sie sollen ja aufpassen, dass keine Späne
    rumhängen :-)
    Ganz viele liebe Maigrüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  20. Ah, ich sehe, dass du auch den Royalty hast. Meiner ist noch dunkler in der Blüte - Liset sieht farblich in der Blüte aus wie bei dir und die Früchte sind klein und dunkelrot. Mein Royalty trägt auch kaum Früchte (die sind mittelgroß und dunkelrot), obwohl jede Menge andere Apfelbäume bzw. Zieräpfel ringsherum blühen. Ich ärgere mich ein bisschen über ihn - der Evereste oder Golden Hornet sind für mich immer noch unschlagbar schön in der Blüte und im Ertrag. Aber bei euch ist alles schon so weit - toll ! Sieht echt herrlich aus. Hier steht die Natur noch richtig auf der Bremse... Das Insektenhotel finde ich toll in der Form. Der Eigenbau steht bei mir noch auf der Liste für die Kindi-Garten-Arbeiten. Ich hoffe, dass wir in diesem Jahr Zeit dafür finden. Ich wünsch dir noch ein schönes langes WE - GLG aus dem Waldhaus, Christine

    AntwortenLöschen
  21. Such gorgeous blooms and blossoms, Sigrun!
    Happy weekend.
    Helen xox

    AntwortenLöschen
  22. Guten Morgen Sigrun,
    das ist Epimedium x youngianum Niveum.
    Die Sorte ist wunderschön, aber sehr sehr zierlich und winzig klein :-)
    Sie wird gerade mal 15-20 cm hoch.
    Viele liebe Grüße
    von der Urte

    AntwortenLöschen
  23. Hallo Sigrun,
    jedes Jahr bewundere ich deinen Goldholunder, wenn du ihn hier zeigst.
    Der sieht wirklich toll aus. Ich kenne keinen einzigen Garten in der Nähe, der so einen hätte.
    Obwohl sie Sorten ja so neu nicht sind, scheinen sie doch echte Geheimtipps zu sein.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  24. Ihr Garten ist unglaublich suchen! Frühling hat auf meine Lieblings-Zeit des Jahres sein. Sarah x

    AntwortenLöschen