Donnerstag, 2. Juli 2015

Mitbringsel aus Schottland


Zeig doch mal Bilder, werde ich oft gebeten. Schottlandbilder, Urlaubsbilder im allgemeinen sind Bilder für die gartenarme Zeit, trotzdem bekommt ihr ein paar wenige Eindrücke - fast alle grün! Schottland ist grün. Dort wird es nie so heiß wie hier, die ideale Temperatur für mich.


Auch werde ich oft nach den Flaggen gefragt, die in meinem Garten verteilt sind. Schottland hat mehrere Flaggen, wir haben jetzt eine klitzekleine Neue am Hochbeet, Mr. W. mußte sie unbedingt haben. Diese Tafel steht am Grenzübergang von England nach Schottland.


 Und dann kommt auch schon Jedburgh Abbey, oft besucht, selten zweimal fotografiert. Man reist meist vorbei. Direkt dabei muss ein Garten zum Besichtigen sein, das habe ich verschlafen, nicht mitbekommen. Wie ärgerlich!
Fand aber diesen Einblick in einen schönen Garten. Vielleicht ist es ja dieser Garten ...



Wir fanden Schlösser, besuchten aber nur eines, weil wir die anderen schon kannten. Man kann seine Zeit nur einmal ausgeben, oder??
 Fanden unsere Bank vor dem Haus wieder und haben sie wenig genutzt, weil Sitzen nicht mein Ding ist. Sie hatten für uns extra das Gras gemäht!;))
 Durften uns viele Boot ansehen, sicher der ganze Stolz der Besitzer.
 Eintauchen in die Landschaft, selbst wenn es während der Autofahrt ist. Hier hat es mal geklappt. Meist sind sie verschwommen, wenn man mal aus dem Fenster fotografiert. Denn - und das ist ärgerlich - immer dann, wenn man ein gutes Motiv sieht, kann man nicht halten. Die Straßen sind eng und die anderen wollen ja auch vorbei.

 Unvermeidlich - die obligatorischen Cookshops - auch hier - für mich! Geduldig hat mein Mr. W. durchgehalten.
 ... und zur Stärkung sein Müsli gefuttert,
 weil er die Einkaufstaschen tragen mußte. Aberdeenshire ist ein Geheimtipp, the forgotten part of Scotland, wie sie sagen. Solche Ecken gibt es überall, sie sind touristisch noch nicht so überlaufen. Ich will nicht ans Loch Ness, so toll ist das nicht. Alle prallen aufeinander, das ist nicht ursprünglich.
Auch fanden wir viele Tiere, Kühe in allen Rassen, Schafe in allen Schaffarben und einen wunderbaren Film im Fernsehen über ein Langhaarschaf, das konnte nicht mal aus den Augen sehen.
Natürlich haben wir Whisky gekauft, der nie getrunken wird, er wird meist gesammelt. Mein Bruder fragte bereits, ob ich ihm einen mitgebracht habe - aber bei den Preisen hab ich es mir verkniffen. Das Pfund steht denkbar schlecht für uns, ich hab einfach nicht drüber nachgedacht, wenn ich eingekauft habe - es war Urlaub. Was ich mir wünsche? Dass der Zusammenhalt der Menschen hier genau so ist wie dort, man braucht sich, man hilft sich. Man legt nicht so viel Wert auf Kleidung, sie muss praktisch sein. Vlies, Jeans, feste Schuhe - genau mein Ding!  Lust bekommen? In Huntly ist die Touristeninfo, einfach hinfahren, Prospekte sammeln, Urlaub machen.

Kommentare:

  1. Schön!!! Mich beeindruckt immer wieder die Weite des Landes!!! Aber auch die stolzen Häuser mit den wundervollen Gärten! Ein tolles Land! Kein Wunder, dass es Euch immer wieder hinzieht!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht alles sehr beeindruckend aus.
    Schön.
    Gefällt es dir denn nun auch wieder daheim?
    Sonnengrüße!

    AntwortenLöschen
  3. schöne Bilder und beeindruckende landschafte. Vor allem gefallen mir die ruhigen zurückhaltenden Farben durch den Fels das Grün und das meer. Danke fürs Zeigen auch noch mal eine ziel für mich.
    Grüße von Frauke

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube, ich wandere aus...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  5. Ach wie schön, im letzten Schottlandurlaub sreiften wir auch durch Aberdeenshire ..... Leider wird es dieses Jahr nix mit Schottland, ich hoffe so sehr auf das nächste! Habe schon großes Fernweh.....LG Geli ohne Blog

    AntwortenLöschen
  6. Schottland kenne ich noch gar nicht (außer aus dem Fernsehen und von deinem Blog), aber ich weiss genau: mir würde es dort auch sehr gut gefallen! Mal sehen, ob wir da auch mal hinkommen .... Liegt halt grad entgegengesetzt von unserer "üblichen" Route... ;)
    Klingt auf jeden 'Fall, als hättet Ihr eine schöne Zeit gehabt und seid jetzt bestens gerüstet für die große Hitze hier!
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Du
    Seufz... ich such grad nach Worten, wo ich doch lieber gleich nach dem Koffer suchen würd. Aber Du sagst es genau richtig von wegen dem Zusammenhalt. Auch wir haben die Briten bisher nur so kennengelernt. Als ich das aber einem Engländer erzählte, hat der nur gelacht und gemeint "Oh Gott, wir glauben gerade das umgekehrte, das wir extrem unfreundlich sind." Aber ich meine, in welchem Land kocht ein bekannter TV-Moderator zwei wildfremden Touristen einen Tee in seiner Küche? Also in der Schweiz bestimmt nicht. Hach, ich freu mich schon auf mehr Fotos aus dem Norden und hoffe, Du sparst nicht alle auf den Winter auf ;o). Du kannst sie ja dann gerne ein weiteres Mal zeigen *kicher*. En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  8. Oh, schade, schon zu Ende? Ich war gerade so schön eingetaucht, habe jedes Bild vergrößert und genossen. Danke fürs Zeigen. Gut gesagt 'einfach hinfahren'. Und wer schaut meinem Garten beim Vertrocknen zu? Liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  9. Al, dein Bericht - wieder mal ein Träumchen! Ach was! Ein Traum.
    Wie findest du nur immer diese tollen Läden! Mr. W. ist wirklich ein Gentleman, dass er sie nicht einfach heimlich "umschifft".
    Lieben Gruß Anne

    AntwortenLöschen
  10. Hach, so grandiose Bilder - die weite Landschaft könnte ich immerzu betrachten.
    Einen schönen Sommerabend - LG Marita

    AntwortenLöschen
  11. Ich mag auch so gerne einfach in die Landschaft knipsen und ich denke, wir kennen fast jede Ausbuchtung an den Straßen. :))) Ich finde die Briten auch sehr freundlich. Man sagt ja oft, sie wären deutschenfeindlich, aber das stimmt nicht.

    Liebe Grüße aus der Hitze
    Margrit

    AntwortenLöschen
  12. Musste lachen bei "Loch Ness, alle prallen aufeinander", tja, reinfallen sollten sie, das wär doch mal eine Abwechslung ;-) Ich kenn das in Irland von "Cliffs of Moher". Solche Plätze werden geschaffen, um die Bustouriströme besser abwickeln zu können, rein praktische Gründe. An der gesamten Westküste Irlands gibts unzählige mindestens genauso schöne Orte, da muss/kann/ mag man hin und da ist meist sonst keiner. Tja, deine Motive weichen nicht so krass davon ab ;-), sie sind es, die ich auch so sehr liebe. Ich mag die Flaggengeschichte, egal, wie auch immer die aktuellen poitischen Hickhacks sind, die Britische Flagge ist zusammengesetzt aus diesen beiden, so schnell würden sie sich doch nicht trennen, oder?!
    Freu mich schon jetzt auf weitere Bilder, wann immer sie auch kommen werden!

    AntwortenLöschen
  13. Would love to be able to see Scotland in person , my ancestry is scots - Irish, German and French. I want to see all of these places, but happy that you can share your travels with us.
    betsy

    AntwortenLöschen
  14. Was für schöne Fotos, da wünsche ich mich jetzt auch hin gaaanz weit weg von der Hitze.
    Liebe Grüße, Patricia

    AntwortenLöschen
  15. Hihi, jetzt habe ich echt gedacht, so ein *Steinchen* für den heimischen Garten hast Du Dir mitgebracht ;o)
    Deine Bilder sind Genuss! Vor allem in der momentanen Hitze, die ich seit gestern auch kaum mehr ertrage!
    Ist der Zusammenhalt wirklich so, dort? Es wäre schön! Ja, nicht immer von dem Äusseren auf das Innere schließen, das ist eine Tugend! Und oft hat das Einfache so viel mehr Stil! Man muss es nur erkennen können!
    Nach dem Wochenende geht es wieder bergab mit den Temperaturen :o)
    Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
  16. Guten Morgen,
    ich habe dir ein paar Antworten auf meinem Blog hinterlassen.
    Gruß Anne

    AntwortenLöschen
  17. You have captured some lovely scenery. It is a long time since I have been to Scotland I keep stopping just south of the border in Northumberland which is also well worth a visit.

    AntwortenLöschen