Freitag, 18. Dezember 2015

Scones vor Weihnachten - auch gut zum Einfrieren


Ich wünsche allen ein schönes Wochenende, es soll warm werden, wir wollen etwas verpflanzen!

Kommentare:

  1. Sieht lecker aus!!! Ich habe auch gerade ein paar Kartoffellebkuchen gebacken, weil die Jungs heute bei den Ministranten eine kleine Weihnachtsfeier haben!
    Es ist draußen ideal für Gartenarbeit - jedenfalls von den Temperaturen her. Bei uns regnet es im Augenblick.
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt hab ich die Dinger immer noch nicht gemacht, aber mir fehlt halt auch einfach die Clotted Cream und selber machen ist mir dann doch zu umständlich!
    Schönes Wochenende und frohes verpflanzen

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  3. Bislang haben wir scones immer nach einem bewährten Rezept gemacht, aber deine Version werden wir in den Ferien mal testen. Die gewellt Form ginde ich schön (hab so einen Ausstecher hier liegen, bin auf diese Einsatzmöglichkeit aber gar nicht gekommen).
    Dir eine trockene Gartenschaffenszeit, morgen gehen wir auch wieder ran, Birgit

    AntwortenLöschen
  4. Oh, lecker! Scones habe ich auch schon mal gemacht. Dieses Rezept werde ich aber auch noch ausprobieren.
    Einen schönen Gartentag und einen gemütlichen 4. Advent
    Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Wie lecker sehen die aus - gute Idee mit den Ausstechformen für den gewellten Rand. Hier ist es auch so frühlingshaft, im Kreisel unserer Stadt blühen die Bodendeckerrosen fast wie im Sommer. Dann wünsch ich dir am WE bei der Gartenarbeit viel Freude und frohes Schaffen.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  6. Ich müsste auch mal wieder welche backen, hab nämlich keine mehr. Nach Weihnachten. Das reicht.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  7. Scones kenne ich gar nicht...aber die Fotos von letztem Jahr mit der Marmelade drauf sehen sehr verlockend aus....klingt eigentlich, wie Rüherkuchenteig, der ausgestochen wird...:-))
    Heute gab es bei uns Sintflutartige Regenfälle, wie das ganze Jahr nicht....da macht Garten auch keinen Spaß, trotz der Wärme.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  8. Heute habe ich das Plätzle-Backen beendet, es sind nur 4 Sorten entstanden, dafür zum Teil verdoppelt, und jetzt fällt mir ein, daß ich noch eine Backmischung für Scones daliegen habe. Sie stammt von der Insel Jersey und ist eine Mischung mit Lavendelblüten. Morgen möchte ich noch Christrosen pflanzen, die ich heute nachmittag erworben habe. Nach einem kurzen Garten-Rundgang stellte ich fest, daß schon einige Helleborus orientalis Knospen zeigen und auch offen sind. Nur meine H. niger, die wollen nicht, und nur eine zeigt ganz versteckt und nah am Boden Blüten. Jetzt hab ich 2 neue H. gekauft, die im Nov./Dez. blühen sollen. Mal sehen, was sie im nächsten Jahr machen, sollte der Winter wieder auf sich warten lassen.
    Grüße von Ilona

    AntwortenLöschen
  9. Könnte ich auch einmal probieren, klingt interessant.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  10. Himmel, Du glaubst gar nicht wiiiiie lange ich schon Scones backen will, aber die Zeit rennt mir immer wieder davon *grummel*. Vielleicht klappt's ja endlich zwischen Weihnachten und Neujahr... aber zum Einfrieren wird es da wohl definitiv nichts mehr geben. GG und ich sind Scones süchtig. Ich wünsche Dir eine schöne Weihnachtszeit mit all Deinen Lieben!
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  11. Das Rezept werde ich doch gleich testen. Am 2. Feiertag kommen Freunde zum High Tea - könnte nicht passender sein :-)
    Schöne Feiertage und viel Spaß beim verpflanzen
    Angela

    AntwortenLöschen