Montag, 28. Dezember 2015

Strathisla, Speyside

Whisky trinke ich ja schon länger und ich erkenne etwas Gutes am Geschmack. Aber so richtig damit befasse ich mich erst seit letztem Jahr damit, als wir die Destillen anfingen abzuklappern. Bis ich in diesem Jahr ermüdete, es waren einfach zuuu viele, doch geht es bald weiter. Strathisla - seit 1995 gehört sie Chivas Brothers, Pernod Richard, Frankreich.
 Bis ich dorthin kam, lehnte ich es strickt ab, einen Blend zu trinken. Aus Unwissenheit einfach. Dann gab man mir einen 18jährigen Chivas, und mit ihm wurde alles anders. Er ist saugut, ich kaufte gleich ein Flasche.
 Mittlerweile war ich dreimal dort und leer ging ich nie raus. Aus verschiedenen Gründen wechselte die Brennerei im Laufe von Jahren oft ihren Namen. Doch eins blieb: Ein guter Whisky. Das Wasser entstammt der Broomhill Spring in der Nähe der Destillerie. Man ist sehr freundlich dort und kann Whisky verkosten. Gegen Bezahlung natürlich. Das ist nicht in allen Destillen möglich, niemand konnte mir so recht erklären warum. Eine Destille mutmaßte, dass sie sicher dort eine Ausschanklizenz hätten.



 Ich war wirklich dort! Es gibt natürlich nicht nur Blends, sondern auch Singlemalts in den Reifestufen, 8, 18 und 21 Jahren. Weiterhin wird der Whisky auch von anderen Abfüllern angeboten.

  
In diesem Sommer haben wir uns einen Single Malt von Strathisla gegönnt, er ist 19 Jahre alt und noch geschlossen, die Flasche hat nur einen halben Liter Inhalt.


 Wie mir Mr. W. gerade vorlas (er hat zu Weihnachten zwei Whiskybücher bekommen) wird in den nächsten 2-3 Jahren der 10-12jährige Single Malt überall knapp. Also füllt eure Lager! *kicher* Bei mir mach ich mir da wenig Sorgen, ich trinke meist ältere.

Die Speyside hat so viel zu bieten - fahrt doch mal hin! In Schottland wird zur Zeit in 108 Destillen Whisky gebrannt, hinzu kommen stillgelegte Brennereien. Ich bin ein Laie, wer mehr wissen will: Margarete Marie!

Kommentare:

  1. Uuuh, das ist jetzt nichts für mich! Ich würde mir lieber die Häuser und die Umgebung ansehen! Whisky ist wohl eine richtige Wissenschaft für sich. Bei uns gibt es sogar Kurse dazu an der VHS. Also, auf jeden Fall bin ich keine Konkurrenz und kaufe Dir nichts weg!
    Schönen Wochenstart wünscht Dir
    Msrgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach übrigens... das Bild von Dir in dem glänzenden Schild, ist toll!!!!!
      Gruß Margit

      Löschen
  2. Wunderbare Eindrücke! Ich würde sofort losfahren, muss aber leider arbeiten gehen...;-). LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Uh, von mir aus könnte der Whisky schon morgen überall ausgehen, ich würde es nicht mal merken!

    LG Lis (die jetzt vergeblich auf den Bericht von Janes Garten gehofft hat)

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sigrun,
    in dieser Distillery haben wir uns natürlich auch durch die diversen Sorten probiert. Mir schmeckte der Chivas Regal Blend sogar besser als der Strathisla (hätte ich auch nicht gedacht) und so trugen wir beides mit nach Hause. Aber ich bin keine große Whiskytrinkerin und letztendlich haben andere die Flaschen geleert.
    LG Kathinka

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sigrun.
    In so einer traumhaften und authentischen Location schmeckt ein guter Whiskey gleich noch viel besser.
    Schmeckt er eigentlich zuhause gleich gut????
    LG Gudi

    AntwortenLöschen
  6. Boaah, da gehen die Reiseziele nicht so schnell aus ;-) Wieviele Schottlandurlaube braucht der Mensch, um all diese Orte abzuklappern und vor Allem auch sich Zeit zu nehmen für Verkostungen?! Tja. als Irlandleidenschaftliche kenne ich auch so manche Brennerei von innen, wobei ich sagen muss, dass ich immer nur mit anderen, die das Interesse hatten hineinging, also nur alle heiligen Zeiten einmal. Eigentlich schade, denn dieses Getränk hat es in sich, es schmeckt, obwohl ich sagen muss dass ich fast nie einen trinke. Die Flaschen stehen ewig herum, eigenetlich blöd, oder ;-)
    EIn sehr sehr schönes Gebäude aus Stein mit diesem alten Flair, den Türmchen und den geplasterten Höfen, gefällt mir sehr!
    Wünsch dir alles Gute zum neuen Jahr Sigrun! Stoßt ihr mit einem guten Alten an? Und natürlich wünsche ich dir auch für 2016 schöne Reisen hinüber ins Britische!!!!!!!
    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sigrun!
    Whisky trinke ich keinen aber die Bilder, vor allem die Gebäude, sind einfach nur traumhaft schön.
    Glg und einen guten Rutsch ins neue Jahr
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Habe von A bis Z alles gelesen. Mich beschäftigt zur Zeit der Alkohol in den drei Schachteln MON CHERI, die man mir gemeinerweise zu Weihnachten schenkte ohne Rücksicht auf meine Figur. Ich habe nichts gegen Alkohol, vertrage ihn einfach nicht, fühlte mich Weihnachten nach 1/3 Glas Rotwein in allen Gliedern einfach nur bleischwer, warum auch immer. Ich gönne Dir von Herzen einen guten Tropfen. Liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  9. Das einzige, was mir dort gefällt, das sind die wunderschönen Gebäude mit Garten. Ansonsten trinke ich lieber mal einen Limoncello oder selbstgemachten Himbeerlimes,hmmm. Mir wäre auch die Zeit in Schottland zu schade, wenn ich von einer Distilerie zur anderen ziehen müßte.
    Grüße von Ilona

    AntwortenLöschen
  10. Schöne Eindrücke - ein traumhaft charmantes Gebäude mit diesen Türmchen und wunderbar gestaltet finde ich den Eingangsbereich. Obwohl ich keinen Whisky trinke, würde ich doch gern im tasting room das Ambiente genießen.
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  11. Donnerschlag, 108 Destillerien? Wie oft müsst Ihr noch reisen, um alle abzuklappern ? ;-) 1988 war ich das erste und einzige Mal in Schottland. Weil es dauerregnete, haben wir uns das damals mit Whisky schöngetrunken. Auch 2 Flaschen mitgenommen. Aber ich bin immer noch kein Whiskyfreund und mein jetziger Mann auch nicht. Aber ich habe damals zumindest begriffen und schmecken können, welche Vielfalt es dort gibt.
    Liebe Grüße von Karen

    AntwortenLöschen
  12. Lovely pictures from a lovely and interesting place!
    Have a great and HAPPY NEW YEAR...
    Titti

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sigrun,

    ich habe das Glück in einer Stadt mit einer der bestsortiertesten Whisky-"Bars" Deutschlands zu leben, die fußläufig fünf Minuten von meinem Zuhause entfernt liegt.
    Ein paar Eindrücke siehst Du hier: http://www.whisky-stube.de/whiskystube.php

    Wenn ich mir mal aufmerksam Deine E-Mail-Adresse angeschaut hätte, wäre mir da schon eine Neigung zum Rauchigen aufgefallen ;-)

    Viele Grüße sendet

    die Füchsin

    AntwortenLöschen