Samstag, 20. Februar 2016

Sonnenaufgänge, Sonnenuntergänge


Glück gehabt, ich habe einen freien Stuhl gefunden. Noch geht die Sonne nicht unter, und aufgegangen ist sie schon längst. Edith von *Staudenflüstern* hätte gerne die Sonne gesehen, wenn sie auf- oder untergeht. Ich schreibe jetzt nicht zu jedem Bild, wo es ist - denn manchmal kann ich das nur an Datum oder Uhrzeit festmachen. Es ist nicht wichtig, Hauptsache - ES IST! Oder war.
 Das ist mein Lieblingsbild, nicht gefärbt, nicht bearbeitet. Das mach ich sowieso eher selten.
 Immer in der Nähe des Rettungsringes? Nein, der war zufällig da.
Der Deutschen liebstes Spiel: Stühle besetzen. Egoismus. Wer seine Schlappen erkennt, darf sich schämen! Meine Freundin Jane sagte gestern: Die hätte ich über Bord geworfen und mich hingesetzt. Das nächste Mal räume ich einen Stuhl frei, das geht einfach nicht. Ich glaub, das machen nur die Deutschen.

 ... und dazu einen Mai Tai ...
Überhaupt mache ich beim nächsten Mal einiges anders, ich hab viele Ideen. An frischer Luft, mit der Kamera. Ach, Edith, du wolltest noch wissen, was Mr. W. so sagt, wenn ich alleine in Afrika unterwegs bin? Nichts natürlich, du kennst mich nicht. Ich bin nicht zu bändigen.

Ein schönes Wochenende!

Kommentare:

  1. Hab gerade wieder herrlich gelacht...na hoffentlich liest hier einer mit, der auch Stühle mit Schlappen besetzt, damit das endlich mal aufhört. Ich ärgere mich jedes mal in der Sauna, wenn ich keinen Platz finde. Gruß an Jane...ich glaub, ich habe gerade was gelernt...:-)
    Bildbearbeitung in Richtung Farbveränderung kann ich auch überhaupt nicht ab....wir haben hier einen Hobby-Fotografen in der Stadt, der die Motive so verschönt.....dass sie einfach nur noch kitschig aussehen. Und er scheint Erfolg damit zu haben...da fragt man sich schon.
    Ach, ich freu mich schon auf Südafrika...
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Woeder sind das sehr schöne Eindrücke:
    Man fühlt förmlich die frische Luft!

    Zu den Schlappen kam mir übrigens die gleiche Idee wie deiner Freundin Jane...

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was hab ich denn da geschrieben? Das erste Wort?
      Naja..

      Löschen
  3. Oh...bist du auf Schiffsreise? Ich habe da wohl etwas verpasst...;-). Hotels, Ferienanlagen etc. sind mir zuwider...deshalb hatte ich bisher Glück...und brauchte mich nicht über Handtuch-besetzte Liegen ärgern...;-). Schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  4. Solche Aufnahmen hab ich auch schon unzählige gemacht, sie sind aber immer wieder schön!
    Diese Liegestuhlreserviererei nervt mich auch, ich glaube die kriegen wir Deutschen teilweise schon mit der Muttermilch eingeflößt......

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  5. Wie Sie vielleicht schon wissen liebe ich Aufnahmen von Sonnenaufgängen, aber icht möchte auch gerne Sonnenuntergänge sehen. Die zwei besetzten Stühlen machte mich so zum Lachen, ich hätte die Pantoffeln unter dem Stuhl setzten und mich hinsetzen, oder ist das Holländisch? Haha.
    Schönes Wochenende!
    Janneke

    AntwortenLöschen
  6. Welch eine Freude, liebe Sigrun! Damit habe ich nun nicht gerechnet, dass mein Wunsch so schnell in Erfüllung geht. Danke, vielen herzlichen Dank!!! Mir stehen die Tränen in den Augen vor Rührung. Ich könnte dort stundenlang bei Tag und bei Nacht im Stuhl sitzen und aufs Meer schauen und ich hätte alles, was ich brauche.
    Meine Tochter saß gestern im Flieger nach Amerika und dürfte sich mittlerweile auf einem Segelboot mit 9 weiteren Personen befinden. Ich gönne es ihr von Herzen. Aber lieber wäre mir gewesen, sie würde hier in der Nähe in Holland segeln. Mich tröstet, dass sie mir hoffentlich auch ein paar Sonnenuntergänge mitbringen wird. - Ein schönes Wochenende und liebe Grüße Edith

    AntwortenLöschen
  7. Einfach mal in Ruhe sitzen und schauen. Könnte mir auch gefallen.
    Viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  8. Soooooooo schön. Das ist doch sehr daneben, die Schlappen auf die Stühle zu stellen. Ich habe ja noch nie so einen Urlaub gemacht, wo mir das hätte passieren können. Aber ich glaube, ich hätte passende Worte gefunden. :)

    Schönen Sonntag, es schüttet hier
    Margrit

    AntwortenLöschen
  9. Wundervoll...unsere Urlaube am Wasser enden am letzten Abend immer mit einem Sundowner - es sei denn, das Wetter spielte nicht mit - man fühlt sich beim Anblick des Sonenuntergangs so eins mit der Natur und total relaxt. Also das mit der "Besetzung" hat mich u.a. in Ferienanlagen auch immer genervt...recht hat deine Freundin Jane ... der! Schlappenbesitzer ist sicher noch nicht auf so eine konsequente Mitreisende getroffen. ;-)
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Sigrun,
    auch in Hotels ärgere ich mich über Handtücher, die den halben Tag eine Liege blockieren. Muss das sein? Immerhin konntest du auch mal sitzen und so die Sonnenuntergänge fotoraieren.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  11. Hallo :-) Leider kann ich den Bericht über Rosemoor online nicht finden, in der RSS-Vorschau konnte ich ihn aber lesen. Ich glaube, die Pflanze, die du suchst ist dieser "neue" Fingerhut. Nicht frosthart, hat spitzere und nicht so behaarte Blätter wie der "normale": z.B. Digitalis obscura, aber auch andere aus der Türkei, Griechenland etc. pp. Habe mir letztes Jahr einen gekauft, bin gespannt, ob er den Winter überstanden hat :-) LG Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Beate. Ich hatte ein Problem mit blogger und hab den Beitrag rausgenommen. Er soll erst in zwei Tagen veröffentlicht werden, weil ich ja gestern erst einen hatte.

      Löschen
  12. Traumhaft schöne Sonnenauf- und -untergänge und ein Mai Tai wär jetzt auch nicht schlecht ;)
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  13. Immer diese Fernwehbilder - gemein :-)
    und so schön!

    AntwortenLöschen
  14. Wie ich die Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge lieben, ich habe genießen alle Ihre wunderbare Bilder zu sehen! Ich dachte, es war nicht Pantoffeln Handtücher ! Sarah x

    AntwortenLöschen
  15. Es ist so unverschämt, Stühle zu reservieren! Und dann auch noch mit ollen Schlappen! Die hätten wirklich über Bord gehört. Über dieses asoziale Verhalten habe ich mich auf meinen wenigen Pauschalreisen auch immer sehr aufgeregt und bin dann dazu übergegangen, Handtücher u.ä. einfach abzuräumen. Das sollten ruhig alle so handhaben... Die Sonnenauf- oder -untergänge sind wundervoll. Da komme ich ganz schön ins Schwärmen und in Urlaubsstimmung.
    LG Kathinka

    AntwortenLöschen