Donnerstag, 28. April 2016

Wechselhaft - und trotzdem grün!

Hatten wir in den letzten Jahren schon mal einen solchen April? In den letzten Tagen hat es nur gehagelt, geschneit, geregnet, gestern war Sturm - und auch Sonne. Und gestern war es so elend kalt, dass niemand, den ich kenne, rausgegangen ist, ohne es zu müssen. Ich nehme an, das war der Wind und die Luftfeuchtigkeit. Unser Gartenhaus ist fertig, zumindest wo man hinguckt. Die Rückfront darf Mr. W. nun streichen, sehnsüchtig warten wir auf schönes Wetter, Regen tut der Farbe nicht gut. Die Farbe des Gartenhauses, das groß ist, ist auch die Farbe des Dachfirstes. Mir kam die Idee, sie dafür zu nehmen, weil in England viele Barnes (ehemalige Stallungen) für Wohnungen hergerichtet und so gestrichen sind - oder gar schwarz. Es gefällt mir sehr gut. Es nennt sich Antrazit. Wie auch immer - jetzt ist die Garage dran - einen Maurer zu finden, der Kleinigkeiten macht, ist ein Ding der Unmöglichkeit.
 Mittlerweile habe ich das Insektenhotel an der Seite aufgehängt und die Semperviven neben der Tür. Einen Nachteil hat es: Man sieht jedes Staubkorn, alle waagerechten Flächen sind schon jetzt gelb vom Blütenstaub, aber das stört mich nicht, wir leben ja hier. Endlich können wir wieder Brennholz bestellen, denn das wird unter dem Dach gelagert.

 In zwei Wochen vertraue ich dem Wetter insoweit, dass ich unter dem Obelisken die Kletterer auspflanzen kann, drum hab ich jetzt auch noch keine gekauft, nur die Bohnen, die liegen schon hier.
 Alles ist so schön frisch und grün, allerdings sind mir vier Hostas vermatscht, sie treiben wieder durch, unschön ist es trotzdem.
 Schon vor Wochen habe ich alle kleinen Töpfe gedüngt, jetzt kann das Wachstum loslegen. Vorausschauend und aus Erfahrung habe ich Mr. W. gebeten, den Korb mit den sechs Heuchera vom Platz zu nehmen, die Sonne verbrennt sie - der Frost erledigt sie komplett. Jetzt stehen sie hinter der Buchshecke, dort gehts gut.
Samstag ist Pflanzenmarkt im Hessenparkt, darauf freue ich mich sehr. Es wird sicher noch sehr kühl sein, wenn wir am frühen Morgen dort aufschlagen, aber das GärtnerInnenherz verlangt danach. Fransen ist mit Hostas dort.

Kommentare:

  1. Das ist wirklich eine tolle Farbe, die würde mir für unsern Schuppen auch gefallen. Doch der muss noch nicht gestrichen werden, jedenfalls dieses Jahr nicht mehr.
    Hoffentlich wird es jetzt bald wärmer, aber ein Unterschied zu gestern ist schon feststellbar.

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  2. EIn schöner SChuppen ist das, aber ich kann mir gut vorstellen, wie empfindlich die Farbe ist, wenn es dich irgendwann nerv streicht ihr ihn einfach um ;-) . Die Heuchera sehen wunderschön aus,so farbkräftig, ich liebe sie einfach.
    Was für Kletterer gibt es den unter dem Obelisken?
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Der neue Anstrich gefällt mir sehr gut!!!! Sieht richtig klasse aus! Hier haben wir auch richtiges Aprilwetter. Erst Sonne, dann Regen oder Graupel. Außerdem ist es nicht gerade warm!
    Naja, hoffen wir, dass der Mai ein wenig wärmer wird!
    viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  4. Oh ist das schön bei dir, die Schuppenfarbe finde ich klasse und deine anderen Ausführungen habe ich auch mit Interesse gelesen. Ich möchte bald einen Topfgarten bei uns anlegen, und bin gerade auf der Suche nach geeigneten Pflanzen, ok, ehrlich gesagt habe ich schon welche gefunden, eine Menge, eine große Menge :-) Mal sehen, was ich tatsächlich dann auch in der Staudengärtnerei finde. Das mit dem Wetter kommt mir auch so vor, es ist sehr überraschend, ich habe schon gedacht, vielleicht liegt es daran, dass unser Garten so jung ist und ich daher alles so anders empfinde, weil man mit Spannung Sonne und Regen und Sturm erlebt, aber wenn du das auch sagst, dann scheint es anderen auch so zu gehen. Viele schöne Gartengrüße, Doris

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sigrun,
    ich kann mich beim besten Willen nicht an so einen kalten April erinnern. Es ist betrüblich, die ewige Nässe nervt auch langsam. Deine Bilder sehen aber trotz des Wetters wunderbar aus, deine Heucheras gefallen mir sehr - und natürlich das Gartenhaus! Ich wünsche dir viel Spaß am Samstag, hoffentlich findest du eine besondere Hosta :-)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde die Farbe vom Gartenhaus super. Die könnte ich an unserem Haus auch gebrauchen. Und ja, ich warte auch auf wärmeres Wetter. Hab bei Gaissmayer Stauden bestellt und konnte sie noch immer nicht pflanzen. Ich hoffe aufs Wochenende.

    AntwortenLöschen
  7. Das Anthrazit passt super. Mir scheint, bei Euch ist es viel güner als hier bei uns. Es dauert ewig dieses Jahr und meine Stauden sind allesamt noch ziemlich mickrig - aber grün. Bei uns war es die ganze Woche furchtbar und auch heute hat es dicke Flocken geschneit - bäh!
    GlG

    AntwortenLöschen
  8. Richtig schön sieht es bei dir aus. Und die Hausfarbe passt super zu den verschiedenen Grüntönen.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  9. Wie - Fransen ist im Hessenpark. Und ich dachte du brauchst nichts mehr ;) Oder verkaufst du auch? Tolle Farbe für das Gärtnerhaus!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verkaufe nicht. Meine Hostas werden in diesem Jahr alle verschenkt, sie sind noch nicht aufgeblättert, da hab ich keine Chance. Ärgerlich - aber nicht zu ändern.

      Löschen
  10. Morgen wird das Wetter besser, ganz sicher. Ich muss endlich mal wieder in den Garten. Die letzte Woche war wie in Sibierien und ich bin nur raus, wenn ich musste. Meine Jungpflanzen hab ich alle wieder reingetragen....Dann ganz viel Spaß beim Pflanzenmarkt... Da trifft man ja immer auf Gleichgesinnte, Gartenverrückte...😀
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  11. Deine Heucheras sehen ganz toll aus. Meine sind noch sehr klein.
    Du hast ja einiges an Töpfen im Garten stehen. Gut, dass ich nicht die einzige bin. Die Idee mit der Leiter und den Bohlen darüber finde ich gut. Auf die Art und Weise könnte ich auch noch paar Töpfe, die mir im Weg stehen, unterbringen.
    Schönes Wochenende
    Edith

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Sigrun, tipitopi; würde ich deinen Garten neben. Alles richtig chic 👍🏻. Und sehr schöne Elenente. Der Obelisk hat es mir besonders angetan. Habt ihr den selbst gebaut? Oder wo kann man so ein gutes Stück kaufen? Der gefällt mir so gut.... Genieße noch das schöne Frühlinswochenende.... es soll schon wieder regnen. Alles Liebe
    Chru

    AntwortenLöschen