Samstag, 27. August 2016

Hitze!

Schon wieder so heiß draußen - heute sollen es 34 Grad werden. Oder mehr. Meist mehr. Schon kurz nach sechs habe ich den Schlauch geschwungen, Mr. W. kam dann unterstützend mit den Kannen hinzu. Oben seht ihr die Rispenhorensie 'Phantom', die ich mal für einen Euro im Herbst gerettet habe. Sie wollte nie. Bis ich ihr nach Jahren ganz viel Dünger gab, jetzt hat sie geblüht. Was wieder bestätigt, dass unser Boden völlig ausgelaugt ist. Wenn ich manchmal in anderen Gärten höre, dass nicht gedüngt wird, staune ich. Ich muss hier ganz viel düngen.

 Semperviven leiden auch unter der Hitze, manche knäulen dann und schließen sich ein wenig. Diese hier nicht. Ich find sie zauberhaft.
 Mein Steckling vom letzten Jahr von Phygelius blüht, es lohnt sich, sich um seine Pflanzen zu kümmern. Stecklinge mache ich von vielen Dingen.
 Hosta Sea Octupus muss ich mal wieder auseinandernehmen, sie ist sehr wüchsig.
 Heute war ein schöner Sonnenaufgang - doch wie ein Mahnmal steht diese elende Fichte mir im Weg - sie gehört einer Nachbarin die Straße runter.

 Der Kater ist auf Jagd. Ständig bringt er irgend etwas an. Gestern eine Spitzmaus, er ist dann so konzentriert, dass er kaum etwas anderes rundherum sieht. Vielleicht irre ich mich auch.
Die Maus hat ihn gepiekst, kampflos hat sie nicht aufgegeben. Ich bin stolz darauf, dass ich nicht doch *nur* ein Stofftier auf dem Sofa sitzen habe! Mein Kater - ha!!

Kommentare:

  1. Hier ist und war es auch sehr warm, aber wohl nicht so heiß wie bei dir. Gießen muss ich aber noch nicht, nur die Pötte, die kriegen natürlich schon was.

    Schönes Wochenende
    Margrit

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sigrun,
    ja, die Hitze macht mir und den Pflanzen zu schaffen.
    Meine Sempervivum leiden auch. Da denkt man immer, die brauchen höchstens mal dann und wann ein paar Tropfen, aber so unempfindlich sind sie auch nicht.
    Deine Phantom sieht aber gut aus, so eine Hortensie habe ich noch nie gesehen!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Auch hier war es heute recht heiß! Hab erst ein paar Astern gepflanzt! Ich hoffe, diesmal hab ich mehr Glück damit!
    Habe die vorher noch ausgiebig gewässert, damit sie gut anwachsen. Mein Boden ist wieder hart wie Beton...
    naja...
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sigrun.
    Selbst mir ists unterdessen ein bissi zu warm. Das will was heißen.
    Alles hängt hier schlapp, selbst die Brennesseln in Nachbars Astschnittberg vertrocknen allmählich. Da ist noch immer alles in den Pötten habe, renne ich ständig mit Eimern und Kanne herum.
    Trotzdem - ich geniesse die Sommertag.
    LG Gudi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Sigrun, auch bei uns diese Hitze und die Regenfässer inzwischen leer.
    Dein Kater ist ja sowas von süß, - er hat ein hübsches Gesicht, ein tolles Charakterköpfchen.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Dass sich Semps bei Hitze schließen ist mir neu. Aufgefallen ist es mir allerdings schon, ich wusste nur nicht warum das so ist.
    Morgen soll diese Hitze ja vorbei sein, 25° reichen mir voll und ganz

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sigrun,
    hier war es auch ziemlich heiß, aber es gab zwischendurch ordentliche Gewitter mit heftigen Regenschauern, dass hat mir das Gießen erspart. Deine 1-Euro-Hortensie sieht jetzt jedenfalls schön aus, vielleicht zahlt sich deine Geduld (und der Dünger) jetzt aus :-)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Sigrun,
    ich dünge meine Hortensien auch alle einmal im Jahr mit Rhodo-Dünger.
    Sie brauchen ja schon etwas Unterstützung um solch eine Blütenfülle zu bringen.
    Lg Dagmar

    AntwortenLöschen
  9. Der Kater ist ja ein Prachtexemplar. Die Sedum gefallen mir immer besonders. Ich habe mit dem Teilen von hosta schlechte Erfahrungen gemacht. Gibt es besondere Dinge, auf die ich achten muss?
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  10. Na, wo ist denn Frauchen, fragt Katerchen? Ist sie wohl nach Michelsdorf und in die Steiermark gereist? Katerchen ist jetzt traurig.
    Grüße von Ilona

    AntwortenLöschen