Samstag, 10. September 2016

Gunby Hall, Lincolnshire, GB

 Wieder mal da! Ein Herrenhaus, in das ich sofort einziehen würde (das behaupte ich nur von wenigen). Gunby Hall in Lincolnshire, ein Traum von einem Anwesen. Nichts in gekünstelt, der Garten nebst Küchengarten (welcher einer meiner Lieblingsküchengärten ist), einfach nur schön und natürlich. Dieses Foto zeigt allerdings nur den Seitentrakt, Foto folgt im nächsten Beitrag.
 Zum Apfelfest waren wir nicht mehr da, leider, aber Äpfel haben wir gekauft. Ich habe eine Allergie, jedoch diese natürlichen Äpfel haben mir nichts ausgemacht. Sie schmeckten einfach nicht nach Supermarkt.
 Meist sind wir zu früher Stunde unterwegs, Nach dem Besuch haben wir dann im Innenhof des Seitentraktes einen Kaffee getrunken.
 Schon einmal habe ich über Gunby berichtet, die Inneneinrichtung wird euch sicher interessieren!
 Wie in allen Gärten lange bunte Beete (Border), die das ganze Jahr über blühen. Der Herbst ist meine Lieblingsjahreszeit, dort wie hier in meinem eigenen. Überbordene Fülle, bevor das ganze vergeht und über den Winter schläft.

 Noch nie habe ich Dahlien in dieser Fülle gesehen. Euch alle zu zeigen, würde langweilig werden. Ich habe unendlich viele fotografiert. Vieles dort konnte man kaufen, man braucht nur einen Gärtner anzusprechen, dann erntet er für die Besucher.

 Unglaublich schön, die stelle ich mir in Vasen vor.

 Nur die Natur bringt solche Wunderwerke hervor - überhaupt nicht meine Farben, aber in dieser Form sehr geliebt.



 Ein kleiner Shop - hier kauft man die Produkte des Gartens ein



In meinem nächsten Bericht geht es weiter - ich bin einfach so tief beeindruckt von diesem Garten. Und wieder hat am Flügel ein Könner für mich gespielt. Es sitzt meist jemand dort und wartet darauf, von Besuchern angesprochen zu werden. Er hat über 8 Minuten ein Stück aus 'Phantom of the Opera' für mich gespielt, aus dem Gedächtnis. Da kämpft Frau schon mal mit den Tränen *wisch*. Auf meine Frage, ob er ein Profi sei, verneinte er. Er würde hier spielen, weil er mitten im Raum sitzen könne. Zuhause würde er nur die Wand anspielen.

PS: Die Bilder sind nicht von diesem September, meine Bilder sind meist nicht zeitnah.

Kommentare:

  1. ...traumhaft...Seelennahrung....
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderbarer Garten! Und dann auch noch mit musikalischer Begleitung... da bleiben keine Wünsche offen!
    Gruß Margit

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine Pracht! herrliche Bilder, liebe Sigrun. Das Haus ist wunderschön, der Garten ebenfalls. Dazu ein Stück aus Phantom of the Opera und ich wäre dahin geschmolzen ;-))). Diesen kleinen Shop hätte ich ebenfalls besucht ;-))).
    Viele Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sigrun, was Du warst schon wieder in England :-)!? Jezt im September? Das ist ja wunderbar! Von Deinen Photos her zu urteilen, gefaellt mir Gunby Hall auch sehr gut. Mensch, die Dahlien sind ja wirklich phantastisch. Ich habe auch selten welche in dieser Ueppigkeit bluehen gesehen. Ich weiss immer noch nicht so richtig was ich von diesen grossen Dahliensorten halten soll. Einerseits bin ich fasziniert von diesen riesigen Blueten und der Farben- und Formenvielfalt, andererseits sind sie mir aber auch ein bisschen "too much". Ich habe dieses Jahr versucht, das erste Mal selber Dahlien im Garten zu ziehen, bin aber leider gescheitert. Naechstes Jahr werde ich aber noch mal einen neuen Anlauf nehmen. Mensch, das erinnert mich daran, das ich nicht vergessen darf die Tubers zu bestellen, damit ich auch die Sorten bekomme, die mir gefallen...
    Vielen Dank fuer diesen schoenen Post!
    Liebe Gruesse und Dir noch ein schoenes Wochenende,
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, Christina, nicht diesen September. Ich zeige die Bilder oft zeitversetzt.

      Löschen
  5. Die Blütenfarben strahlen im Herbst mehr als im Hochsommer. Deshalb passen Herbst und Sonne so gut zusammen. Und da in diesen großen Gärten viel großflächiger gepflanzt werden kann, wirkt es natürlich auch viel mehr.

    Schönes Wochenende
    Margrit

    AntwortenLöschen
  6. Wirklich toll! Ich bin auch immer von dieser Fülle begeistert. Leider ist das im eigenen Garten fast nicht möglich. Unserer wäre auch viel zu klein.

    Lg kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Wie ich sehe und lese, bist Du, liebe Sigrun, bei diesem Gartenbesuch voll auf Deine Kosten gekommen. Traumgarten für die Seele, gesunde Äpfel für den Körper und ein Klavierspieler, der acht Minuten nur für Dich gespielt hat. In so einem Fall wäre ich auch nah am Wasser gebaut. Unvergeßliche Momente, wenn die Bilder und die Erinnerungen nicht von diesem September sind. Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sigrun,
    Du weckst Sehnsüchte in mir...ganz mächtig! Schon lange würde ich mir soooo gerne Englands faszinierende Gärten anschauen...
    Jetzt habe ich durch Dich die Möglichkeit - wunderbar u n d DANKE dafür!!!

    Noch kurz zu dem leidigen Thema mit den Vorschaubildchen in der Sidebar, die die neuesten Posts anzeigen sollen. Sara Mary Waldgarten hat in ihrem Kommentar bei meinem Post "Heidis Kolumne", der Buchsbaumzünsler u. der Lieblingstee aus dem Garten einige Erklärungen da gelassen. Vielleicht schaust Du mal rein...
    Alles Liebe und schwelge ruhig weiter in diesen wundervollen Erinnerungen!!! Ist dies doch das Paradies aus dem man nicht vertrieben werden kann!
    Herzlichst Heidi

    AntwortenLöschen
  9. Mein Kommentar den ich heute abgeschickt habe, ist wohl verschwunden?
    Grüße von Ilona

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sigrun
    was will man da lange Kommentieren?
    Ich geniesse es einfach jedes mal mit dir auf deine Fotogarten-Tour zu gehen.
    Es sieht wunder-wunderschön aus und ich trau mich fast nicht mehr in den eigenen Garten zu gucken , seufz.
    Liebe Grüsse
    caro

    AntwortenLöschen
  11. Wundervolle Dahlien, wie die Löwenköpfe... Ich habe mir auch ein Beet für Dahlien reserviert, im Frühjahr geht es los.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  12. Was für prächtige Beete! Da merkt man auch, dass es dort viel mehr regnet...
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Sigrun,
    was für tolle Beete. Vorallem das Dahlienbeet in dunkelrot, orange und pink hats mir angetan.
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Sigrun,
    diese Dahlienfülle ist wirklich beeindruckend. Was gibt es bloß für fantastische Farben-und Farbkombinationen! Jede einzelne könnte der Mittelpunkt einer Party sein -zusammen sind sie eine Sensation ;-)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  15. Dahlien mag ich nicht. Eigentlich .... aber in solch großer Pflanzung gefallen sie mir dann doch .... und jetzt flugs zur Fortsetzung. Ich bin gespannt auf den Küchengarten.
    lieben Gruß, Gudi

    AntwortenLöschen