Mittwoch, 7. Dezember 2016

Forde Abbey, Dorset, GB


Teil II, Forde Abbey - eine wundervolle Anlage

 Ich bin immer wieder restlos begeistert, wenn ich Formschnitteiben sehe. Sie geben den Gärten so viel Struktur. Sieht das nicht toll aus?
 Zwischen den Eiben auf der linken Seite sind Stauden geflanzt, durchsetzt mit Dahlien. Bunt, einfach nur bunt.

 Weiß jemand, was das ist. Ich konnte niemanden fragen.
 Die Bilder sind in einem August aufgenommen, es hat sich gelohnt.




So flächig hätte ich das Helenium auch gerne.

 Agapanthus 'Queen Mum*. Etwas schräg, aber mir gefällt er


Im Gewölbe konnte man einen Tea trinken oder eine Kleinigkeit essen. Die Wicke habe ich mir von einem Schubkarren genommen und sie mir ins Knopfloch gesteckt. Sie duftete herrlich.
Übrigens, kennt ihr Schweinecamping??

Kommentare:

  1. Guten Morgen Sigrun!
    Ich bin wie immer, restlos begeistert von deinen Bildern, den tollen Gärten und Eindrücken. Schweinecamping kannte ich in diesem Ausmaß noch nicht :)
    GlG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebe Sigrun,

    vielen, vielen Dank, dass Du uns mit auf diese tolle Reise genommen hast. Und Du hast natürlich recht: Formschnitt in jeder Form ist einfach super. Vielleicht komme ich ja auch noch mal nach England, um mir all die berühmten Gärten anzusehen *seufz*?
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die in Form geschnittenen Eiben auch ganz wundervoll! Bisher habe ich in meinen Gärten noch keine.
    Von Schweinecamping habe ich noch nie gehört! Was ist das denn???
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  4. Was ein schöner Garten hat Forde Abbey, und ich auch sehe gerne formschnitt Eiben, vor allem im Winter sind die immergrünen Formen unverzichtbar. Haha, eine Schweinecamping, und ja wir haben diese umfangreichen 'Campingplätzen' auch gesehen, wenn wir in Devon waren. Die Schweinen haben es dort besser als in unseren Schweineställen.
    Lieben Gruss,
    Janneke

    AntwortenLöschen
  5. Super schöne Bilder, liebe Sigrun. Ein wunderbarer Garten. Das sind wohl Glücksschweinchen!? Denen geht es bis zu einem bestimmten Zeitpunkt besser, als den Schweinchen bei uns.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sigrun, das ist wirklich eine wunderschoene Gartenanlage! Das Bild mit der hellgelben Lilie gefaellt mir besonders gut. Von Agapanthus "Queen Mum" habe ich noch nie was gehoert, den wuerde ich auch gerne in meinem Garten wachsen sehen.
    Ich glaube, ich muss Forde Abbey auf meine "Must See - Gartenliste setzen ;-)!
    Vielen Dank fuer die Tour!
    Liebe Gruesse,
    Christina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sigrun,
    es war wieder so schön eine so herrliche Gartenanlage anzuschauen, dank Deinen Fotos. Dankeschön für diese virtuelle Reise.
    Einen schönen dritten Advent und liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sigrun,
    was für ein Garten!
    Schade, der ist in unserer Tour nicht drin.
    Herrlich deine Bilder!
    Ganz viele liebe Adventgrüße
    sendet dir die Urte

    AntwortenLöschen
  9. This looks like a fabulous place to visit. I had not heard of it before.

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Sigrun, kommentiere schnell mal bei deinen tollen Eindrücken. Ich glaube die rot blühende Pflanze könnte eine Art der Feuerbohne sein. Zumindest erinnern mich dich Blätter und Schoten daran. Meine Blüten waren etwas kürzer und oranger.
    Dir schöne Weihnachten 🎄.
    Liebe Grüße
    Christin

    AntwortenLöschen