Samstag, 21. Januar 2017

Bald grünt und blüht es wieder!

Bald ist wieder Frühling,bald ist Mai, bald blüht der Flieder!
 Die Katzen werden draußen herumspringen und nicht mehr ins Haus wollen.
 Ich werde nach neuen Sämlingen vom Geranium Ausschau halten und mich an ihren Blüten erfreuen.
Die Schnecken werden auf dem Weg sein zu meinen Hostas und ich werde dagegen vorgehen. Der Kater wird springen und Mäuse fangen und ich werde mir Sorgen machen, bis er wieder im Haus ist.
Wir freuen uns so auf den Frühling - der Winter ist unser Ding nicht! (Bilder vom Mai 2016)

Der Frühling ist die schönste Zeit (Droste-Hülshoff)


Der Frühling ist die schönste Zeit!
Was kann wohl schöner sein?
Da grünt und blüht es weit und breit
Im goldnen Sonnenschein.
Am Berghang schmilzt der letzte Schnee,
Das Bächlein rauscht zu Tal,
Es grünt die Saat, es blinkt der See
Im Frühlingssonnenstrahl.
Die Lerchen singen überall,
Die Amsel schlägt im Wald!
Nun kommt die Liebe
Und auch der Kuckuck bald.
Nun jauchzet alles weit und breit,
Da stimmen froh wir ein:
Der Frühling ist die schönste Zeit!
Was kann wohl schöner sein?

Kommentare:

  1. Salopp gesagt: "Dein Wort in Gottes Gehörgang!"
    Ich bin ganz hingerissen, wenn ich irgendwo "grüne" Fotos sehe. Ja, ich hab die ewige Kälte auch satt!
    Einen schönen vom-Frühling-träum-Sonntag wünsch ich Dir,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Bald? Ich fürchte auf solche Fotos werden wir noch ein paar Monate warten müssen! Hier sind die Temperaturen in den Nacht noch immer im zweistelligen Minusbereich und die Natur im Tiefschlaf. Ich denke mal dass dieses Jahr alles ein wenig später dran sein wird, vielleicht blühen im Mai ja erst die Osterglocken?

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  3. Ja, liebe Sigrun,
    der Frühling beginnt doch am 21. Januar? Jedenfalls ist bei uns tiefster Winter, heute mit wunderschönem Rauhreif und jetzt kommt auch noch die Sonne durch, traumhaft schön. Ich schaue immer nach, ob auch die Frühblüher schön mit Schnee zugedeckt sind und nicht erfrieren. Trotzdem freue ich mich über deine schönen Gartenbilder. Danke dafür
    Ilona

    AntwortenLöschen
  4. Hm...an Frühling lässt mich hier gar nichts denken....Hier ist tiefster Winter...
    Geduld, liebe Sigrun!

    AntwortenLöschen
  5. Hach, wenn es doch nur schon soweit wäre, seufz.
    Momentan blühen nur die Eisblumen.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Ja, liebe Sigrun, das sieht alles wunderschön aus und hört sich genauso toll an.
    ABER jetzt mal langsam: wir wollen vorher die Schneeglöckchen, Krokusse, Märzenbecher, Hyazinthen, Lenzrosen und vieles mehr in Blüte sehen, uns daran erfreuen und dann bist Du dran mit Deinen Träumen von einem Garten. Und wenn Du dann besonders schöne Sämlinge vom Geranium findest, darfst Du mir ruhig zwei bis drei davon schenken.
    Ich wünsche Dir, Mr. W. und Euren beiden Katzen einen schönen 'verträumten' Sonntag.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sigrun!
    Ich hoffe sehr, dass du recht hast.
    Noch kann ichs mir nicht so vorstellen, denn die Temperaturen sinken jede Nacht aufs neue auf unter -15° und alles ist unter einer dicken Schneedecke begraben.
    Ich freu mich sehr über deine frühlingshaften Bilder.
    GlG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sigrun, Dein Post macht wirklich Lust auf Frühling. Ich freue mich auch schon darauf, wenn man in den Garten gehen und immer wieder etwas Neues entdecken kann.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  9. Was für herrliche Aussichten . . . nur bin ich noch nicht so guter Hoffnung, bei uns liegt 1 m hoch Schnee . . . ich kann ihn nicht mehr sehen!!!
    Deine Bilder tun gut!!!
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sigrun,

    gerade heute bin ich durch den tiefen Schnee in den Garten gestapft und habe davon geträumt wie es wohl hier in zwei Monaten aussehen wird.
    Da kommen Deine Bilder gerade richtig, denn schön langsam wird mir die winterliche Trägheit schon zu viel und möchte wieder loslegen und Erde zwischen den Fingern spüren.
    Der Frühling ist die schönste Zeit!

    Liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Sigrun,
    herrliche Bilder um von der nahenden Gartensaison zu träumen...aber noch genieße ich die Winterruhe bei frostigen Temperaturen und Sonnenschein...naja, heute sieht es allerdings noch nicht so danach aus wie in der vergangenen Woche mit wunderbarem Winterwetter.
    Viele liebe Grüße,
    Marita

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sigrun,
    ich musste lachen als ich deinen Post las - dein Frühlingsoptimismus ist wirklich ansteckend! Und es kribbelt mir doch schon so in den grünen Daumen ;-)
    Wenn ich ganz genau hinschaue, gibt es auch schon das ein oder andere Zwiebelblümchen, das die Spitze schon vorsichtig aus der Erddecke steckt. Der Frühling kommt bestimmt!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  13. Wir sind vom Frühling gerade auch ziemlich weit entfernt.....da macht es besonders Spaß, in Erinnerung zu schwelgen und sich auf die neue Saison zu freuen....das fällt nicht schwer bei deinen Fotos.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  14. Ein herzliches Willkommen meiner neuen Leserin, das freut mich jetzt aber total!!!
    ... das Museumsdorf Bayerischer Wald (www.museumsdorf.com). . . mein Arbeitsplatz ;-)
    LG Doris

    AntwortenLöschen