Samstag, 25. März 2017

Das Wort zum Sonntag - über die Schneckenplage

Noch Fragen?

Meine älteste Enkeltochter kennt sich wohl aus.

Kommentare:

  1. Kein Wunder dass ihr so viele Schnecken habt, wenn ihr sie düngt;-). Einfach niedlich, die Ideen der Kinder!!
    Ein schönes Gartenwochenende wünsche ich, natürlich ohne Schnecken ;-)!
    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
  2. Die Weinbergschnecken sollen auch gerne die Eier der Nacktschnecken fressen, ob das stimmt...
    Grüße von Frauke

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich der ultimative Tipp!!!!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  4. Das ist süß.
    Womit düngst du nun die Schnecken?
    ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sicher hat sie bei Ihrer Mutter Blaukorn gesehen und bei mir dem Füttern der Schnecken mit Schneckenkorn zu gesehen. Daraus schloss sie, ich dünge die Schnecken. Süße Kröte! ♥

      Löschen
  5. She does know well. Such a cute snail she drew.

    AntwortenLöschen
  6. Der ultimative Tipp (hihi).
    Ein schönes Wochenende und
    liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  7. HAHA! Wenn es so einfach wäre - ich würde mich dumm und dämlich düngen. ;-)
    Sehr schön!
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Ach wie süß ist das denn ! Den Dünger kauf ich mir auch ;)
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Wie süß von deiner Enkelin...den Dünger brauch ich auch.;-)
    Liebe Grüße und einen netten Sonntag,
    Marita

    AntwortenLöschen
  10. Die Packungen vom Schneckenkorn sehen ja tatsächlich aus, wie Dünger....aber schön wärs doch, wenn es so einfach wäre...total süß! Ich genieße gerade meinen schneckenfreien Garten...wird wohl nicht mehr lange so sein.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sigrun,
    ein toller Tipp von einer jungen Gärtnerin! ;-)))
    Viele Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  12. Hihi, das ist ja total süß! Ich habe leider auch schon die ersten Schnecken entdeckt ;)

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  13. Ich liebe solche Schreiben von Kindern!!!

    Also, dann her mit dem Dünger vom Dehner!

    Liebes Grüßle, Biene

    AntwortenLöschen
  14. Wenn das auch mit Dünger geht, her damit, ist günstiger als Schneckenkorn. Süße Maus! Ich nehme weiterhin die Schneckenzange, sammle und schmeiße den Eimerinhalt 30 Meter weiter über den Graben, in der Hoffnung, das sie nicht zurückfinden.
    LG Karen

    AntwortenLöschen
  15. kicher...das ist ja wirklich so goldig zu lesen:-)
    Ich habe auch noch so ein paar Aufsätze von meinen Kindern daheim. Ich finde das so schön!
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  16. Perfekt gezeichneter Schneck :-) Du hebst das sicher auf oder?!

    AntwortenLöschen