Donnerstag, 16. März 2017

Traumhafte Landgärten - Durch die Jahreszeiten, eine Buchvorstellung

Traumhaft, ja das sind sie, die vorgestellten Gärten in meinem neuen Buch vom Callwey Verlag. Wenn ich solche Gärten sehe, weiß ich, dass ich noch viel üben und lernen muss, denn eigentlich finde ich immer etwas, was man besser machen könnte bei uns im Garten.
 Mit dem phänologischen Kalender wird man durch die Jahreszeiten geführt. Dieses Bild oben brachte mich heute zum Schmunzeln. Ich dachte: Den Garten kennst du doch? Klar, ich hab mir das Buch jetzt so oft angesehen, dass ich nicht mehr unterscheiden konnte, ob ich schon mal dort war.


 Ganz wichtig finde ich, dass man einfach wahrnimmt, dass es immer einen oder mehrere Ruhepunkte für das Auge geben muss, z.B. ein Gartenhaus oder ein Kegel aus Eiben o.ä.

Die Fotografin Evi Pelzer hat die richtigen Motive für dieses Buch ausgewählt, während die Landschaftsgärtnerin Martina Meidinger, die auch als Gartengestalterin arbeitet, die Texte geschrieben hat. Gelungen!



Martina Meidinger / Evi Pelzer
TRAUMHÄFTE LANDGÄRTEN DURCH DIE JAHRESZEITEN
1. Auflage 2017. 176 Seiten, 200 Farbfotos
25 x 28 cm, gebunden mit Schutzumschlag
€ [D] 39,95  / € [A] 41,10 / sFr. 53,90
ISBN: 978-3-7667-2253-9

In dieser Woche habe ich einen schönen Garten in Friedberg gesehen. Der Besitzerin sagte ich: Gott erhalte Ihnen ihre Buchse. Sie verwies mich auf neue Eibenkegel, da auch bei ihr bereits der Buchsbaumpilz zugange ist. Auch bei uns werden einmal die Buchse, so es nötig ist, durch Eiben ersetzt werden.

Wenn ihr Lust habt, schaut doch mal rein bei Margrit vom Blog Margeranium , sie hat gerade neue Eibenkegel gesetzt und weiß auch, woher man sie beziehen kann.

Kommentare:

  1. Jetzt dachte ich schon, das wäre das Buch, das ich erst gewonnen habe... aber es ist doch ein anderes. Ich bin ja eher so der Hauruck-Gärtner, der von Höhenstaffelung etc. Keine Ahnung hat!! Aber egal.... nobody is perfect! Freut mich, dass Du auf meinen Blog verweist! Der Versand ist zwar nicht ganz billig, aber ich denke es lohnt sich!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  2. Sigrun, Deine Rezension hört sich gut an und die Bilder machen neugierig. Das ist beim Callwey Verlag auch kein Wunder. Natürlich - wie immer - für 176 Seiten ein stolzer Preis.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  3. Das Buch klingt interessant und die Fotos machen auch Lust, es sich einmal näher anzuschauen.
    Leider sind die wenigen verbliebenen Buchhandlungen hier in Wiesbaden nicht wirklich gut sortiert und man findet nur noch ganz selten schöne neue Bücher im Bereich Garten oder Wohnen. Mal sehen, ob ich es dort finde, denn ich muss Bücher immer erst einmal in der Hand halten, bevor ich sie kaufe - Buchkauf macht mir im Internet keinen Spaß (aber anderen wohl schon und das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum es in den Buchläden immer weniger Interessantes gibt!)
    Vielen Dank für den Tipp!
    Liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  4. Das stimmt,Moni, teure Bücher sollte man in die Hand nehmen können. Ein Taschenbuch läßt sich verkraften, aber 40-50 Euro nicht so leicht, wenn es nicht gefällt. Würden wir näher wohnen, könnten wir alle untereinander ausleihen, da käme der Verlag aber dann zu kurz! ;)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sigrun,
    danke für die Vorstellung dieses wunderschönen Buches. Es regt zum Träumen an. Leider bleibt mir immer nur das Bestellen von Büchern, denn hier in der Gegend haben die Buchhandlungen arg abgenommen.
    Liebe Grüße zum Wochenende
    Roswitha

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sigrun,
    ich hatte das Buch schon kürzlich in der Buchhandlung in der Hand, aber ich werde mich bis zu meinem Geburtstag gedulden. Dazulernen kann man, glaube ich, immer, dazu reicht ein Gärtnerleben einfach nicht aus und das sorgt immer wieder für spannende Veränderungen und neue Ideen - und das ist ja gut so :-)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  7. Die Fotos sehen sehr einladend aus ... Schönes Buch!
    LG
    Karolina

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sigrun,
    ich mag Bücher über schön angelegte Gärten. Sie inspirieren mich aufs Neue. All die schönen Fotos kann ich immer und immer wieder anschauen.
    Das Buch macht mich neugierig.
    Liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sigrun,
    Evi Pelzer kann es, da bin ich sicher. Das Buch werde ich ins Auge fassen und durchblättern, sobald ich es zu fassen kriege. Ob es sich lohnt bei dem Preis, entscheide ich dann :-)
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe mir im vergangenen Jahr so schöne Gärten angeschaut und auch Fotos gemacht, ich glaube, ich brauche mir kein teures Buch mehr leisten.
    Grüße von Ilona

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sigrun,
    was für ein schönes Buch - bei Callway
    hab ich schon öfter tolle Bücher gefunden,
    wo ich dann doch wieder schwach wurde :-)
    Liebe Wochenendsgrüße
    sendet dir Urte

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sigrun,
    das Buch habe ich auch grad schon am Tisch liegen. Ich kenne Evi Pelzer und Martina Meidinger nicht persönlich, aber ich mag die Bücher und die Bilder sehr!
    Evi Pelzer hat so ein Gespür für Perspektive und Detail! Sie war / ist mein Vorbild bei Gartenfotografie.
    Dieses Buch finde ich schon deshalb in jedem Fall empfehlenswert.
    Wenn man mal überlegt, was da an Arbeit dahinter steckt ... dann ist der Preis irgendwie verständlicher.
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen