Donnerstag, 30. März 2017

Wetter zum Helden zeugen

Was für ein Wetterchen - man könnte immer draußen sein, doch hat der Heuschnupfen mich im Griff. Ist es zu glauben, dass der Garten trocken ist? Wo es doch so viel geregnet hat? Kurz ist die Zeit der Zierkirschenblüte, fast schon vorbei. Leider mußte ich sie im letzten Jahr kleinsäbeln, da ich gegen die Monilia nicht spritzen wollte.
 Eigens vermehrt hatte ich drei Holunder (Sambucus), da die Mutter dank Clothilde in die Knie geht - sie wackelt schon am Stamm und hat kaum noch Äste, nachdem ich sie geschnitten habe. Der Kleine sitzt jetzt an anderer Stelle und entwickelt sich gut.
 Ist das nicht schön? Ein kleines Osterglöckchen zwischen Stipa tenuissima 'Ponytails'.
 Die Semperei hält mich weiterhin gefangen, doch sind meine Kapazitäten begrenzt und ich fange auch gar nicht erst zu sammeln an. Doch ist es fatal, in einer entsprechenden Gruppe zu sein und täglich inspiriert zu werden.
 Sie verfärben sich so oft im Jahr, ein Augenschmaus - und schwanger sind sie auch ständig.
 Neu vor der Haustür sind ganz ganz viele Krokusse, die jetzt später als die anderen blühen, weil sie sich erst orientieren müssen.
 Hierzu sage ich nichts - Mr. W. hat auch nichts gesagt! Zum Glück.
 Von hinten beleuchtet sehen diese Sempervivum nochmal ganz anders aus
 Sie brennen förmlich
... und in den Mauern wächst der Mauerpfeffer - oder so. Und beim nächsten Mal gibt es wieder eine Buchvorstellung, Gärten von Profis angelegt und mir viel gleich der Unterschied zwischen Männer- und Frauengärten auf!   

Kommentare:

  1. Hallo Sigrun,
    das Sempervivum sammeln möchte ich auch nicht anfangen. Dennoch konnte ich es nicht lassen, mit einem Großkauf etwas Vielseitigkeit aufzubauen ;-)
    http://ichbinimgarten.de/sempervivum-tag/

    viele Grüße
    Matthias

    AntwortenLöschen
  2. Oh, how lovely flowers! Here is still frost;-( Have a nice evening

    AntwortenLöschen
  3. Deine Wurzen sehen toll aus! Ich habe auch einige... aber sammeln würde ich auch nicht! Wenn ich eine Hübsche sehe, kann es schon passieren, dass ich zuschlage!
    Das Wetter ist auch hier ein Traum!!! Fast schon zu warm... morgens ist es aber doch noch ziemlich kalt!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  4. Clothilde frißt den Holunder??? Ich habe im TV mal gesehen, dass man Holunderzweige in das Pflanzloch von neuen Pflanzen geben soll, weil Wühlmäuse den Geruch nicht abkönnen...komische Viecher!
    Ich glaube und hoffe, dass ich meine Clothilden ausgemerzt habe. ;-) Das erste Frühjahr in dem ich keine Aufwürfe von dem Viehzeug sehe! *3x an Holz klopf*
    Ich habe letztes Jahr sogar beobachtet wie sie eine Pflanze in die Erde gezogen hat! *lach ...wackel, wackel, schwupps und weg!

    LG Daniela

    AntwortenLöschen
  5. Den Spruch habe ich vor ein paar Tagen schon mal gelesen. :)
    Deine Semps sehen klasse aus, aber ich baue sie ab. Ist nicht so meins.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sigrun,
    schöne Blüten der Zierkirsche. Kaum zu glauben, aber von manchen Blüten mussten wir uns schon wieder verabschieden, obwohl das Gartenjahr gerade angefangen hat. Bei uns blüht die Sternmagnolie vor dem Haus im Garten und macht ein gutes Bild.
    Liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sigrun,
    du hast Heuschnupfen? Ich bin ja auch gegen frühblühende Bäume allergisch, die jetzt bei uns ihre Pollen verstreuen. Die Gräser sind doch erst im Mai/Juni soweit?
    Wenn es viele Tage nicht geregnet hat, ist es sehr arg, momentan wird es jeden Tag polliger...Aber die Gemüsebeete trocknen dafür gut ab.

    Dein Garten ist wie immer traumhaft, aber auch bei uns wird es jetzt langsam...
    Liebe Grüße! Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
  8. Zum Glück kenne ich keinen Heuschnupfen, ich hoffe das bleibt auch so!

    Deine Semps sehen immer so "gepflegt" aus, da sollte ich mir mal ein Beispiel dran nehmen...

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  9. Oje, so viele kleine Helden!
    Du sammelst also doch! gibs zu ;-)
    Ilbe Grüße Urte

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Zierkirschblüten!Auch bei uns sind einige Frühblüher schon wieder verschwunden... aber dafür blüht fast täglich wieder was neues auf. Einfach eine herrliche Jahreszeit.
    LG Marie

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Sigrun,
    das Wetterchen ist hier auch ein Traum .... der Boden ist aber staubtrocken, so dass ich gestern schon mit der Kanne durchs Beet bin u.a. um auch den Dünger anzugießen. ;-) Durch Homöopathie haben sich meine Heuschnupfenbeschwerden deutlich verbessert.
    Ich wünsche dir ein sonniges Wochenende,
    Marita

    AntwortenLöschen
  12. Lovely pictures and yes, it´s SPRINGTIME!!!
    Love from Titti

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Sigrun,
    deine Sempers sehen toll aus. Ich habe immer Verluste über den Winter.
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen