Dienstag, 19. September 2017

Ein Country House in Schottland - Leith Hall


 C'est moi - ich bins. Rückenansicht. Mit Rucksack. Das Haus haben wir nicht besichtigt, ich war nur im Shop, da ich mich gesundheitlich nicht gerade auf der Höhe befand. Im Shop habe ich zwei Tassen gekauft - die verschenke ich dann. Mr. W. wiegt dann bedenklich sein Haupt - er weiß, dass ich sie meistens behalte.

Leith Hall ist ein Countryhouse in Aberdeenshire, wir haben jetzt alle Castles besichtigt, dies ist keines. Es behört zur Hay Familie.
Natürlich haben wir den Garten besichtigt, das war mir wichtig. Ich würde sagen, es ist ein Garten zweiter Klasse, ich glaube, in den Broschüren kategorisieren sie das auch so. In Schottland fehlt dem Trust oft das Geld für ausschweifende Pflanzenanschaffungen. England hat es da leichter, es ist mehr Geld da.

Was für eine Farbkombination, sie könnte glatt von mir sein. Ich kenne jetzt mindestens eine Gärtnerin, die es schütteln würde.


Schöne Astilben, die Farbe ist ein wenig heftig.


Die Idee mit den Hölzern und Kordeln finde ich sehr schön, man könnte auch Pflanzen daran ranken lassen.

Alant
Den Steingarten fand ich ein wenig schlicht, das ist allerdings nur meine Meinung.

Und hier bin ich dann zu Hause. Kompost - das schwarze Gold. Der Gemüsegarten war schön. Und ich hab mir am Pflanzenstand verkniffen, eine Hosta zu kaufen. Ich reduziere ja (und ständig gibt mir jemand einen Ableger).

Es ist immer wieder spannend, wie verschieden die Gärten anzusehen sind. Und dabei unterscheide ich natürlich zwischen einem Garten mit Personal und einem Privatgarten, der seinen Besitzern oftmals alles abverlangt. Gefallen?

Kommentare:

  1. Ach Sigrun....du schreibst mit wenigen Worten immer so herrlich, dass ich grinsend vor dem Monitor sitze. Ich kenne jetzt mindestens einen, den es bei der Farbkombi schütteln würde.....ja, ich auch....:-)))
    Mir gefällt der Garten prima, auch wenn er zweiter Klasse ist. Und das mit dem Tassen verschenken muss ich mir unbedingt merken.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sigrun,

    ein sehr interessanter Garten und eine sehr interessante Darstellung von Dir.

    Der Steingarten ist mir allerdings auch etwas zu schlicht. Das Bild mit dem Weg gefällt mir sehr gut und auch das letzte.

    Viele liebe Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr schöner Garten! Allerdings ist die Kombination aus Orange und Pink gar nicht meines... und mich hat es tatsächlich geschüttelt! Haha...
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  4. Mich schüttelt es nicht nur bei der einen Kombi, da sind mehrere Farben die meiner Meinung nach zu bunt durcheinander gewürfelt sind. Dafür ist der Steingarten um so kahler, somit gleicht sich das wieder aus!

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sigrun,
    ich freue mich wieder einen von Deinen Berichten über Gärten zu lesen. So ein Countryhouse, toll! Der Gemüsegarten gefällt mir auch sehr gut, bei dem Steingarten fehlt mir die Bepflanzung. Er sieht kahl und nicht natürlich aus. Die Farben, die schon dem Herbst gehören, machen diesen Garten einladend und hübsch.
    Liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sigrun,
    ja, gefallen! Schlicht ist nicht gleich schlecht, ich finde diesen Garten sehr schön und habe den Rundgang genossen. Danke!
    Liebe Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  7. Meinst du mich? :D Ich kriege davon Augenschmerzen. :D Aber die Geschmäcker sind eben verschieden. Den Steingarten würde ich nicht unbedingt als Garten bezeichnen. Da geht mehr.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  8. The garden looks like a lovely place to visit. I would have liked a peep inside the house :-)

    AntwortenLöschen
  9. Fernweh - gleich wieder Fernweh ;-).
    Der Steingarten noch kein Garten sondern erst das Grundgerüst (hoffe ich)
    Grüess Pascale

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Sigrun,
    gefällt mir gut, das Country House mit Garten...nur der Steingarten, naja den find ich schlichtweg hässlich... sorry, vielleicht wird das ja noch ein Kiesgarten. ;-) Auf der Treppe des letzten Bildes würd ich gerne sitzen, welche Aussicht man da wohl haben mag.
    Lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  11. Andere Länder - andere Gärten, jeder hat seinen eigenen Geschmack. Vielleicht war es die falsche Jahreszeit. Ich sehe die unzähligen Hagebutten am riesigen Rosenstrauch. Wieviel wunderschöne Rosen müssen da geblüht haben...
    Auf jeden Fall müssen sich die Gärten hier bei uns und in den Niederlanden nicht verstecken. Ich finde, sie holen mächtig auf.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sigrun,
    ein "Garten zweiter Klasse" klingt auf den ersten Blick tatsächlich recht abwertend. Mit haben deine Bilder dennoch gefallen, vor allem die knallige Farbkombination fand ich gut ;-) Allerdings stimme ich dir beim Steingarten zu, er wirkt ein wenig karg und trostlos.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  13. I enjoyed your visit to Leith Hall.it must have been good to be back in Scotland again. Sarah x

    AntwortenLöschen