Montag, 11. September 2017

Mapperton Gardens (Mai)

Mapperton, ein Garten den ich immer wieder besuchen muss, weil die Eiben so schön sind! Mapperton liegt in Beaminster in West Dorset, England. Bisher war ich nur im Juli dort, diesmal hatte ich die Chance, ihn mit Mr. Wonderful im Mai zu besuchen.
 Der erste Anlauf ging daneben, geschlossen wegen einer Hochzeitsfeier. Und so fuhren wir am kommenden Tag nochmal hin und fanden ein Sektglas, das von der Feier zeugte. Es war allerdings leer! ;)
 Diesmal blüten ganz andere Pflanzen, hier die Wisteria. Beeindruckend!

 Hiermit bin ich momentan überfordert. Wer weiß, was das ist? Ich habs vergessen.
 Eine Kiwi
Er trohnt über dem Eingangstor
 Bevor wir hinfuhren, hab ich mir Wochen vorher gewünscht, dass die Eiben frisch geschnitten sind. Ich wurde erhört. Mir bleibt jedesmal der Atem stehen, wenn ich sie sehe, so majestätisch, herrschaftlich und klar.

Lange haben wir auf einem Platz gesessen, wo man vollen Ausblick auf die Eiben hatte. Unsere Mitsitzer, fremde Leute, waren schlauer, sie hatten ihr Essen mit. Als wir das Anwesen verließen, gab es im Tearoom nichts mehr, elend. Mein Magen knurrte erbärmlich. 
Für heute war es das, ich hab momentan nicht sehr viel Zeit. Über diesen Garten werde ich noch zweimal berichten, denn wir haben beide fotografiert, und ihr wißt, dann wird es viel.
Im Übrigen hab ich Sehnsucht nach Dorset, hätte ich ja nicht gedacht. Eine wundervolle Reise, auch wenn das Wetter nicht täglich besonders gut war, aber oft. Ich freue mich, wenn ihr mich auch beim nächsten Bericht besuchen kommt.

Draußen wackeln die Bäume, die Herbststürme sind angekommen.

Sigrun

Kommentare:

  1. oh was für ein schönes Anwesen, das Haus ist ja auch so schön, ein Traum. Muß wirklich schön sein, dort einmal life zu sein.

    AntwortenLöschen
  2. Die Eiben sind wirklich ein Traum! Ich habe heute versucht, eine kleine Eibe, die ich letztes Jahr stark zurückgeschnitten habe, in Form zu bringen. Naja, ein wenig eiförmig das Ganze! Ich hoffe, dass die eine Seite noch ein wenig austreibt.
    Die Wisteria ist aber auch traumhaft!
    viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  3. Die blühenden Wisteria sind ein Traum....an der alten Mauer sieht das perfekt aus. Die Laubengänge mag ich ganz besonders...hätte am liebsten einen kleinen im Garten.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  4. Da ziehe ich ein. :D Die Wisteria ist ein toller Anblick. Hier habe ich noch nie eine blühend gesehen. Deshalb ist es schon fast ein Muss, zu ihrer Blüte drüben zu sein.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  5. Die Eiben sind tatsächlich traumhaft. Sie sehen aus wie Skulpturen. Aber auch die Wisteria ist wunderschön und passt perfekt zu der Mauer und den schönen alten Gebäuden.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Sigrun,

    die Glyzinien sind ja ein Traum. Überhaupt gefällt mir dieser Garten sehr gut.
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  7. Jetzt weiß ich echt nicht was schöner ist, die Wisteria an der Mauer, oder die vielen Eiben!
    Toll dass du den Garten schon zu verschiedenen Jahreszeiten besuchen konntest

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  8. Bekomme ich gleich Lust auf Garten! Schöne Blicke in schöne Anlagen ��
    LG Rosine

    AntwortenLöschen
  9. This garden is a feast foy my eyes. Beautiful.

    AntwortenLöschen
  10. Mein Gott, da sollte man wirklich eine Brotzeit dabei haben - der Garten strahlt so eine Vollkommenheit und Ruhe aus, das ist Wellness für die Seele, von solch traumhaften Aussichten kann man wahrlich nicht genug bekommen ... ICH will da auch hin!!!
    ♥liche Grüße,
    Doris

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sigrun,
    wunderwunderschön sind diese Eiben. Aber auch das ganze Anwesen, der Blauregen... Schade, hattet ihr kein Picknick dabei, das wäre wohl wirklich wunderbar gewesen, dort zu sitzen, zu essen und einfach nur das Leben zu geniessen!
    Hab einen schönen Tag! Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da fällt mir gerade noch ein, Du hast kürzlich nach den Katzenhaaren auf den Häkeldecken gefragt. Aus irgendwelchen mir unerfindlichen Gründen sind ausgerechnet diese Decken selten "haarig". Aber so oder so habe ich ein tolles Teil, um Katzenhaare von allem schnell, gut und gründlich wegzubekommen, nämlich dieses hier: http://www.zooplus.ch/shop/hunde/hundepflege/buersten_striegel/polsterbuerste_fusselrolle/270734
      Okay, optisch ausgesprochen fragwürdig, aber es verschwindet nach Gebrauch im Schrank. ;-)

      Löschen
  12. Der Blauregen ist ein Traum, die Eiben aber auch. Die werden bestimmt nicht nur einmal im Jahr frisiert, oder? Was rankt sich denn über den enormen Laubengang? Hm, die gelbblühende Pflanze kommt mir sehr bekannt vor, der Name will mir aber auch nicht einfallen. Ich gehe inzwischen nicht mehr ohne Brotzeit im Urlaub aus dem Haus. Ich werde nämlich ungnädig, wenn ich Kohldampf schiebe ;-.)
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sigrun, aber gerne doch bin ich auch beim Fortsetzungsrundgang wieder mit dabei ... so günstig komme ich sonst nie wieder dort hin ;-) . Ich möchte auch gerne einmal eine Englandreise machen ... mal schauen, was die Zukunft bringt! LG Marion

    AntwortenLöschen
  14. Um die Frage von Lis zu beantworten, mir gefällt die alte knorrige Wisteria am allerbesten. Sie ist ein Traum. Ich hätte wahrscheinlich unzählige Fotos davon gemacht, insgesamt ein sehr beeindruckendes Anwesen.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  15. Mapperton Garden must have been a joy to visit in May with the flowering Wisterias. Thank you for sharing these wonderful photos of that great place.

    AntwortenLöschen
  16. One ord - wow! Just beautiful, I love English gardens...
    Have a great weekend, take care!
    Titti

    AntwortenLöschen
  17. Ach ist das mal wieder schön!!!
    Wir waren ja 2015 "nur" in Cornwall. Aber ich schwärme immer noch davon. Würde auch gleich nochmal hinfahren. Allerdings ist es von uns aus nicht gleich um die Ecke und es gibt so viele Länder/Städte/Orte die wir noch sehen möchten.
    Nächstes Jahr geht´s wahrscheinlich nach Schottland. Gibt es dort auch solche Anwesen, die man besuchen "muss"???

    Ich wünsche dir eine schöne Restwoche
    und sende stürmische Grüße aus dem Südwesten Deutschlands,

    Biene

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Sigrun,
    hier stürmt es auch gerade richtig, da kommen deine herrlichen Bilder zum passenden Zeitpunkt. Die Eiben sind wirklich beeindruckend und es ist doch schön zu wissen, dass deine wünsche Gehör gefunden hatten! Die Wisteria ist natürlich beeindruckend, schon deshalb lohnt sich wohl ein Besuch im Mai. Ich bin schon auf weitere Bilder gespannt.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  19. hier auch herbststurm und deine bilder mit sonne und wunderschönen garteneinrichtungen wie schön !

    AntwortenLöschen
  20. Ja, nun wirds auch hier immer herbstlicher.
    Da freut man sich wenn man wunderschöne Maibilder aus England
    sieht. Was für ein Traumgarten :-)
    Ganz viele liebe Grüße
    von der Urte

    AntwortenLöschen