Dienstag, 26. September 2017

Wie im Film - Abbotsbury, Dorset

Wie im Film, ja, so wunderschön - und doch. Wir waren zweimal da, einmal im Regen und dann an diesem sonnigen Tag im Mai. Man stelle sich vor - Mai - und doch war der Ort überrannt. Ich habe so lange gewartet, um ein weitgehend menschenleeres Bild zu machen. Autos parken die Straßen zu. Am Ortsausgang gibt es einen größeren Parkplatz. Abbotsbury ist wie im Traum, so stellt man sich Südengland einfach vor! Leben möchte ich dort nicht, ich habs gerne ruhig. Für die fünfhundert Einwohner ist es sicher in der Saison extrem anstrengend, dort zu leben.
 Abbotsbury liegt 10 km westlich der Jurassic Coast in Dorset. Eine unglaublich schöne Gegend! Ein Farmshop, ein Bäckerladen, Restaurants und eine schöne Kirche. Nicht genug für einen Tagesausflug, doch für einen Teil davon. In der Nähe gibt es private Gärten, die man auf Ansprache auch außerhalb der Charitytermine besuchen kann. Wir hatten allerdings keine Zeit dazu.

 Centranthus ruber - wo gehört er mehr hin als nach England?
 Erigeron - einfach wundervoll!

Viele Häuser sind mit Blauregen bewachsen - unglaublich schön!
 Und wie sollte es auch anders sein? Der unvermeidbare Bus, der mir durchs Bild fährt.

 Keine Kirche bleibt von uns unbesucht.




Liebevoll ausgerichtet, einfach alles. Und es scheint auch Geld dazusein, nichts wirkte beschädigt. Ich möchte da unbedingt wieder mal hin - in diese traumhafte Gegend - aber nicht in der Hochsaison, all diese Touristen bringen mich um den Verstand - und um gute Bilder! ♥

Kommentare:

  1. Liebe Sigrun,
    diese Häuser sind ja entzückend - aber ich kann Dich gut verstehen, dass Du die Menschenansammlungen nicht magst, mir geht es genauso.
    Du hast mich nach dem Namen meiner weissen Aster gefragt. Es tut mir leid, den kann ich nicht liefern. Die Aster habe ich letztes ganz günstig, kleinwüchsig und einfach als "Herbstaster" bezeichnet als Fenstersimsdeko im Baumarkt erworben und weil ich die Blüten so schön fand, nach dem Verblühen in den Garten gepflanzt. Dort macht sie mir jetzt viel Freude.
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag.
    Liebe Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sigrun, diese blauregenbewachsenen Häuser sehen so schön aus! Wundervoll sind Deine Fotos zum ansehen.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sigrun, dort sieht es wirklich aus wie im Film. Toll!

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sigrun,
    alles sieht traumhaft schön aus. Ich kann mir auch keinen englischen Garten ohne Spornblumen vorstellen.
    Liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sigrun,
    eine zauberhafte Gegend, so romantisch wie aus dem Bilderbuch. Danke für den wunderbaren Beitrag mit den herrlichen Aufnahmen.

    Hab eine gute Zeit und sei herzlich gegrüßt
    Monika

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sigrun,
    traumhaft sieht es dort aus, fast wie eine kleine Zeitreise?
    Lg
    Eda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So sieht es aus, das kommt einem in GB oft so vor! :)

      Löschen
  7. In solchen Orten werden ja auch gerne die Barnabys gedreht

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  8. In solchen Orten werden ja auch gerne die Barnabys gedreht

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  9. Was für eine wunderschöne Gegend. Ich glaub, da muss ich auch mal hin. Aber zu viele Menschen auf einem Fleck mag ich auch nicht so gern.
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sigrun,
    trotz des Trubels hast du wahre "Postkarten"-Motive gefunden. Der Bus gilt nicht ;-))). Die Häuser mit dem Blauregen sehen ja traumhaft aus.
    Viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Sigrun,
    trotz des Touristentrubels hast Du es geschafft, uns wunderschöne Eindrücke mitzubringen. Meine Lieblingsfotos sind die Blauregenhäuser und das mit den üppigen Spornblumen. Stehen auf dem Kirchhof die Grabsäulen alle so schief oder was ist das?
    Liebe Grüße
    Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Grabsteine stehen so schief. Wenn du nicht aufpasst, fällt einer auf dich! ;) Diese Grabfelder werden nicht gepflegt, das ist dort so. Nur auf den neueren Feldern ist es wie bei uns, Urne mit Blumen drauf. Nicht so schön.

      Löschen
  12. Fotos wie aus einer anderen Zeit. Und wie die Häuser aussehen, schaffen sie es auch noch ein weiteres Jahrhundert. Zu gerne würde ich da mal reinschauen. Der Blauregen sieht wunderschön aus. Ein Foto ist übrigens doppelt.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Sigrun,
    deine Eindrücke gefallen mir...die Häuser sehen so gemütlich aus, fast so als würde die Zeit dort langsamer vergehen. Die Spornblumen sind ja beeindruckend und Erigon in dieser Fülle einfach klasse.
    Lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  14. Wirklich wunderschön - England genau wie man es sich vorstellt. Ich mag auch diese Massen an Touristen nicht, aber die Orte leben ja davon...
    Liebe Grüße, Monika

    AntwortenLöschen
  15. At lot of our English villages have become crowded and difficult to photograph let enjoy for what they are. I use this as a challenge to take photographs without people or cars.

    The blue trees are Wisteria:

    https://www.google.co.uk/search?biw=1920&bih=949&q=wisteria&oq=wisteria&gs_l=psy-ab.12...0.0.0.7932.0.0.0.0.0.0.0.0..0.0....0...1..64.psy-ab..0.0.0....0.4MKiQsn4ExM

    AntwortenLöschen
  16. What a beautiful small village. You made a wonderful series of pictures of it. I love your work and your style!

    Greetings from the Netherlands!
    Gert Jan
    www.gertjanhermus.nl

    AntwortenLöschen
  17. Die rote Spornblume stellt ja sogar den Blauregen in den Schatten. So üppig und eher violett habe ich die ja noch nie gesehen. Toll....:-)
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  18. Was für ein toller Ort! Wäre genau mein Fall!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  19. Ich hätte gerade Lust nach England zu reisen!
    Wunderschöne Bilder zeigst du uns da!!!
    Wir waren im August 2015 in Cornwall.
    Da war es nicht überlaufen.
    So gerne würde ich nochmal nach England gehen!

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

    Biene

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Sigrun,
    das ist ländlich englischer Charme in Vollendung, einfach traumhaft. Kein Wunder, dass die Straßen voller Touristen sind! Aber die kleinen Häuser mit der tollen Bepflanzung, vor allem dem abläuteten, sind auch zu schön.
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Sigrun,
    Abbotsbury sieht traumhaft schön aus. Was ist das ein idyllischer, kleiner Ort. Ich danke dir sehr, dass du uns auf diese nostalgische Reise mitgenommen hast. Ich würde mir diese keinen, charmanten Orte sehr gerne auch mal ansehen, ich muss unbedingt auch bald mal nach Südengland reisen. Es ist einfach zu schön dort.
    Ganz liebe Grüße an dich,
    Anne

    AntwortenLöschen
  22. Abbotsbury does look wonderful in the sunshine. It is always busy at weekends, but is much quieter during the week. Sarah x

    AntwortenLöschen