Dienstag, 24. Oktober 2017

Downs Court, Kent

Heute verreisen wir mal zusammen nach England. Wir besuchen Downs Court in Kent. Ein privates Anwesen mit Schwimmbad und Saunabereich im Garten, das könnte mir auch gefallen. Nur das Putzen nicht! Diese Reise war eine geführte Gartenreise mit dem Bus, man ist dann halt nicht so flexibel als wenn man privat fährt. Die Kugel auf dem Bild fand ich sehr faszinierend, wie überhaupt einige Objekte auf dem Grundstück.

 Angekündigt war ein Lunch, was sich allerdings als Missverständnis herausstellte (mein Magen knurrte erheblich). Es gab Tee und Gebäck. Da hat der Veranstalter wohl was falsch verstanden. Das Ehepaar hat eine Hilfe für Hecken etc., ansonsten machen sie wohl viel selber. Da bin ich immer sehr beeindruckt, sie waren schon lange im Rentenalter.


 Kurzfristig hatten wir uns entschlossen, an dieser Fahrt teilzunehmen, Mr. W. war mit im Gepäck - das erste und einzige Mal wie er mir mitteilte. Schade. Aber verstehen kann ich ihn. Ich habe schon einige solcher Reisen hinter mir und immer war es nach kurzer Zeit so schön, dass man zu ganz vielen einen guten Kontakt hatte. Diesmal allerdings war die Gruppe nicht homogen, nicht mal am Ende der Reise. Ich fand das sehr schade. Es gab eine Gruppe von Damen mittleren Alters, die sich streng von den anderen separierte.
 Dieses Objekt ist wunderbar, der Durchblick in die Weite der Landschaft. Natürlich habe ich Mr. W. dahintergestellt und ein schönes Foto gemacht.



 Herrlich! So verkleidet man Gartengerät.
 Das Badehaus, oder wie auch immer man es nennen mag.
 Natürlich waren wir zur Bestzeit der Stauden dort. Wenn man so viel Platz hat, kann man eigentlich setzen was man will, es sieht immer gut aus. Lücken fallen auch nicht ins Gewicht wie in einem kleinen Garten.

 Wege im Rasen - das schätze ich sehr. Nicht gleich alles abgemäht.

 Wer würde da nicht gerne mal sitzen und Tee trinken?
 Einige der Damen hätten sehr gerne mal ein Auge ins Innere des Hauses geworfen, aber sowas ist nicht möglich.
Die vorgegebenen Zeitangaben während dieser Reise wurden eingehalten, es war ja auch Kent. Die nächste dann Richtung Devon war zeitlich eine Katastrophe, Gärten fielen aus, die Besuchszeiten reduzierten sich bei einem Garten. Dafür mag ich nicht zahlen, bessere Planung ist angesagt, nur auf Google maps kann man sich da nicht verlassen, dort gibt es Singletrackroads mit einer Fahrspur, da fährt es sich langsam.
Also - wenn ihr könnt - selber fahren. Man ist flexibler und kann fürs gleiche Geld für zwei Personen viel mehr machen.

Kommentare:

  1. Liebe Sigrun,
    das ist ja wieder ein beeindruckender Post - der Garten ist wunderschön, vor allem der Gang durch die Rosenbögen gefällt mir wahnsinnig gut. Aber für sowas muss man Platz haben, in meinem eigenen Garten würde sowas nur lächerlich aussehen, weil völlig überdimensioniert.
    Sicher ist es wahnsinnig beeindruckend, einen solchen Garten in echt zu bewundern.
    Liebe Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Sigrun,
    der Garten ist ja wirklich herrlich. Den tät ich auch nehmen :-). Bei Kunst im Garten bin ich immer ein bisschen skeptisch, gefällt mir ganz oft nicht. Aber die Kugel auf dem ersten Bild find ich richtig klasse! Und mit dem Wetter habt ihr ja auch richtig Glück gehabt. Selbst der schönste Garten sieht bei Regen gleich nicht mehr so gut aus.
    Viele Grüße,
    Krümel

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sigrun, schade, dass ihr so ein bischen Pech gehabt habt mit der Reisegruppe. Aber Deine Bilder sind wunderschön. Sehr geschmackvoll ist die Gartendekoration.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  4. So beautiful! Would love to live there...
    Lovely pictures from a lovely place.
    Warm hug from Titti

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sigrun,
    so wunderschön ist dieser Garten. Mir gefällt auch der abgemähte Weg im Rasen. Es ist unglaublich, dass zwei Rentner diesen großen Garten noch pflegen können. Wie groß ist der Garten?
    Liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Loretta, keine Ahnung. Ich schätze mal, zwischen 2000 und 2500 qm?

      Löschen
  6. Man kann sich halt die Leute die mitfahren nicht selber aussuchen, aber man muss ja auch nicht mit allen per Du sein! Aber dass einige Gärten ausgefallen sind, das ist schon mehr als ärgerlich, das sollte besser organisiert sein.

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  7. Schade, dass es von den Leuten her nicht passte, aber die Eindrücke von dem Garten sind gewaltig.
    Von solchen Anwesen kann man hier im Großraum Stuttgart nur träumen.
    Deine Bilder habe ich sehr genossen, Dankeschön.
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  8. Ein Traum dieser Garten. Ich muss auch mal eine Gartenreise mitmachen.
    Aber haben immer so viel zu tun.
    Wollte dich auf meiner Seite abonnieren. Ist mir leider nicht gelungen :-(Muss ich ein anderes Mal probieren.
    LG
    Marina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sigrun,
    sehr schöne Fotos von deiner Reise. Vielleicht hätte ein gemeinsames Mittagessen die Reisegruppe etwas zusammengeschweisst? -
    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Eda

    AntwortenLöschen
  10. This looks like a fabulous garden to visit, I had not heard of it before.

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Sigrun,
    also, diese Kugel fasziniert mich auch sehr, die leuchtet so von innen heraus. dafür braucht man so einen Garten, damit es wirken kann.
    Die Wildwiese findet natürlich auch meine volle Zustimmung sowie die Staudenauswahl.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  12. die runden skulpturen...landart gefällt mir gut in diesem schönen garten !
    lieber gruss

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sigrun, das ist ein fantastischer Garten. Ich kann gar nicht glauben, dass das ältere Ehepaar hier das Meiste selber erledigen kann. Ist dafür keine Heerschar an Gärtnern notwendig? Wow!

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  14. That is a wonderful garden, I love the views, the sculpture and the herbaceous borders. What a shame the group wasn't very friendly and you didn't visit all the gardens that were planned. Sarah x

    AntwortenLöschen
  15. Ein schöner, sehr aufgeräumter Garten mit vielen dekorativen Objekten. Sehr schön finde ich, dass die Wiese nur am Beetrand gemäht wurde! Das Schwimmbad mit Poolhaus könnten mir auch gefallen! Schade nur, dass die Rundfahrt so unzuverlässig war .. Selbst ist die Frau ... genau wie Du es rätst. Danke fürs Mitnehmen! LG Marion

    AntwortenLöschen
  16. Schon toll, was die Besitzer leisten. Es sieht alles sehr gepflegt aus.

    Viele Grüße
    Margrit

    AntwortenLöschen
  17. Ein tolles Haus, ein schöner, gepflegter Garten, der viel Ruhe ausstrahlt. Der würde mir auch gefallen.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen