Dienstag, 7. November 2017

Sommerfarben - De Tuinen in Demen Teil II

Guten Morgen, heute kommt Teil 2 des Tuin in Demen, Anregungen, um eure Beete zu bepflanzen.
Der Garten unterscheidet sich von britischen Gärten besonders dadurch, dass die Beete nicht so dicht besetzt sind und man *Land* sieht - meine Meinung. Vielleicht sehen das andere anders. Die Farben haben mir gut gefallen, besonders die heftigen.
 Teil I bitte hier nachlesen! Mein Mann hat mir erzählt, dass ich schon vermisst wurde. Ein paar Tage war ich gesundheitlich ziemlich unpässlich, drum seid ihr heute die ersten, an die ich denke - der Blog rutscht sonst so ab.



 Die Farbe dieses Sommerflieders hat mir sehr gut gefallen, sonst bin ich nicht zwingend ein Fan von diesen Neophyten.

 Monarden mit Phlox
 Echinacea purpurea
 Ist das auch eine Echinacea? Ich erinnere mich nicht.
 Feurige Farben, das gefällt mir gut. Die rosa Phase hab ich ja hinter mir! :)

Sorry, heute nicht so viel Text, ich packe gerade noch die Tasche aus dem KH aus! Gehabt euch wohl - bis bald!

Kommentare:

  1. Du warst im KH? Ich hoffe, nicht soo schlimm!
    Die Bilder sind toll!!!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sigrun,
    ohweh, dass klingt ja nicht so gut. Ich hoffe es geht Dir wieder besser! Schon Dich ein wenig, Mister W. wird Dir sicher alle Wünsche von den Augen ablesen :-).
    Schöne Bilder hast Du gemacht. V.a. die Monarde find ich toll. Ich mag das kräftige Pink.
    Dir weiterhin gute Besserung!
    Liebe Grüße,
    Krümel

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sigrun,
    ich wünsche dir in jedem Fall erst einmal gute Besserung, ich hoffe, das es für dich Zuhause schnell wieder bergauf geht. Deine Fotos sind wunderbar, man kommt gleich wieder in Sommerstimmung! Die kräftigen Farben sind toll, irgendwie gefallen mir diese Töne von Jahr zu Jahr besser!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sigrun,
    ich wünsche Dir eine gute Besserung und hoffe, dass es Dir besser geht. Zeit im KH ist nie schön. Ich denke, dass Deine Familie froh ist, Dich wieder zu Hause zu haben.
    Die Bilder sind farbenfroh. Ich mag blass rosa, kräftig rosa, lila und blau in meinem Garten. All diese Farben zusammen bilden eine sehr schöne Farbenpalette. Wenn man zu viel Boden sieht, hat mehr Arbeit mit dem Umkraut. Es geht aber einfacher Stauden zu teilen. Jeder macht eine eigene Wahl.
    Alles gute und liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  5. Ein wirklich toller Garten und danke dass du dir gleich die Mühe gemacht hast einen Blogbericht zu "basteln"
    Im Lauf der letzten Jahre bin ich auch mehr und mehr von Rosa abgekommen, nur ganz darauf verzichten kann und will ich dann doch nicht. Dazu müsste ich fast alle Rosen entfernen, denn die meisten von ihnen sind nun mal Rosa.

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sigrun, Du warst sogar im Krankenhaus? Hoffentlich geht es Dir inzwischen wieder besser!! Ich wünsche Dir jedenfalls alles Gute. Die Beete sind wirklich total schön! Ich froh, auch gelb und orange im Garten zu haben. Leuchtende, knalligen Farben gehören einfach dazu.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sigrun,
    ich hoffe du bist nach dem KH-Aufenthalt auf dem Wege der Besserung. Ich wünsche dir dafür alles Gute ... und wie schön, dass du an uns gedacht :-) und uns einen neuen Post präsentierst.
    Ein wirklich stimmiger Garten und ich muss zugegen ;-), die Fotos mit den feurigen Farben gefallen mir am besten.
    Weiterhin gute Besserung und einen lieben Gruß, Marita

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Sigrun,
    schön , daß es dir wieder etwas besser geht!
    Ein schöner Garten, die Pflanzkombi vom ersten Bild gefällt mir gut. Ich bin ja immer noch Rosa-Fan!!!
    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  9. Hope you are now feeling better and these pictures from the summer have cheered you up. Sarah x

    AntwortenLöschen
  10. Die Violett- Grauen Beete gefallen mir besonders. Habe im Spätherbst ein neues Beet in den gleichen Farben beflanzt und freu mich jetzt schon darau das es blühen wird.
    Mara-Tiziana

    AntwortenLöschen
  11. Erst einmal gute Besserung!
    Das erste Bild ist ja toll, bin ja doch immer ein Fan von zarten Farben.
    In dem Garten wäre mir zuviel freie Erde, die könnte ich nicht unberührt lassen. Die Beete sind dennoch schön.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  12. Just beautiful...a lovely post!
    Have a great weekend, take care...
    Love from Titti

    AntwortenLöschen