Dienstag, 20. März 2012

Vitamin D pur ...

Ich hab rote Backen, Sonne pur - Vitamin D für die nächsten zwei Wochen, mindestens! Das ist so wichtig, damit es einem gut geht. Hab ich grad wieder gelesen in meinem neuen Buch, das ich im letzten Beitrag erwähnt habe. Es ist ausgelesen. Der Garten lebt - aber wie! Nach dem Regen sprießt es nur so aus allen Ecken - die Sträucher haben größere Knospen bekommen, das Lungenkraut blüht (noch nicht alles), die Krokusse geben ihr Letztes - ein Garten ganz in lila!
Der Zahn der Zeit nagt an meinem kleinen Gnom, an mir auch - aber was macht es schon. Über den Winter ist die frisch bepflanzte Napfkuchenform verrostet, jetzt kann ich sie verschenken. Vorher war sie mir zu *sauber*
Unten links ein Sempervivum, ein Sämling von *Schwarzer Peter*



Es summt und brummt in allen Ecken, Hummeln, Ameisennester (die brummen nicht) und viele viele Schmetterlinge tummeln sich im Garten.



Heute habe ich entgegen meinen Versprechungen mir selbst gegenüber zwei Steigen getopft - aber ich bin entschuldigt, es war eine Auftragsarbeit. Ich bin der geborene Vermehrer - und entdecke, wie Mr. Wonderful immer entrüstet feststellt, aus 100 Meter einen klitzekleinen Löwenzahn, den er dann im Hang entfernen soll. Er steht direkt drüber - und sieht ihn nicht. Männer haben einen eingeschränkten Blickwinkel! ;))





In diesem Sinne, laßt es euch gut gehen! Die Scholle ruft, ich muss weitermachen.

Kommentare:

  1. Es kribbelt jetzt allen in den Fingern und jeder will nur noch in den Garten, aufräumen und schauen.
    Zum Glück arbeite ich direkt neben meinem Garten und mehrmals am Tag wandere ich hindurch, um zu sehen was passiert ist. Dann schnell zurück an die Arbeit.
    LG Sibylle

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Sonnen-Gesättigte;-)
    Schön, dass du diese Tage so genießen kannst! Es ist ja auch eine Freude, wenn man beobachten kann, wie der Garten wieder erwacht.
    Regen könnten wir auch gut gebrauchen - seit vielen Monaten hat es nicht mehr ergiebig geregnet. Das wird langsam zum Problem, sodass ich sogar schon den Beregner aktiviert habe für einen besonders trockenen Gartenteil.
    Ich finde, das Alter steht deinem Gnom durchaus gut ;-)
    Ich werde jetzt auch wieder nach draußen gehen, die Sonne ruft!
    Herzliche Grüße
    Margit

    AntwortenLöschen
  3. Ein richtiger Appetitanreger-Post!

    LG, Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Viel Spaß - es geht los - auch hier mit dem Tanken.....von Vitamin D - klasse, dass es schon so lebendig bei Dir zu gut. Der Gnom wird halt auch älter - und unsere Knochen auch....daher - immer schön langsam mit den jungen Pferden.....;-).
    Aber die Sehnsucht nach Fühling ist eben erwacht und ab heute darf er sich nicht mehr verstecken.
    Weiter so - Dein Garten wird sicher wieder wunderschön.
    Wuff und LG Aiko

    AntwortenLöschen
  5. Leider hatte ich heute keine Zeit um im Garten zu werkeln! Da in meinem Bastelzimmer schon seit Wochen Chaos pur herrscht, habe ich mir Sohn 2 geschnappt und bin mit ihm zum schwedischen Möbelhaus gefahren um ein kleines Schränkchen mit Schubladen zu kaufen. Morgen muss ich arbeiten, aber den Donnerstag werde ich von morgens bis Abends im Garten zubringen um ebenfalls Vitamin D zu tanken. Wahrscheinlich habe ich dann nicht nur rote Backen, sondern auch eine rote Nase :-)

    LG Lis

    AntwortenLöschen
  6. Wie wunderschön das schon alles aussieht bei Dir! Und es ist wirklich wahr, es explodiert förmlich da draußen!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  7. Ja, wirklich schöner Post und tolle Bilder. Die Krokusse sind auch bei mir im Moment eine wahre Wonne, so dass ich sie im Moment auch in meinem Blog als Hintergrundbild nutze. Nach dem langen grauen Winter endlich ein Farbtupfer.

    Viel Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  8. jaaaaa, der frühling ist da und den lassen wir jetzt nicht mehr los.
    der zahn der zeit wird bei seinem lächeln unwichtig, er fühlt sich pudelwohl, wie wir auch, wenn die sonne lacht.
    ich hab schon wieder den puren heidesand, naja, was solls

    AntwortenLöschen
  9. Musste lachen über den eingeschränkten Blickwinkel und das Foto deines Liebsten dazu - ohne Kopf der Gute. Feiner Humor ;-))))
    Das draußen werkeln kann jetzt ganz viel und da ist Vitamin D nur ein Teil des Schönen, pure Lust am Leben breitet sich aus...
    Spaß am gareln brauch ich dir nicht zu wünschen, das hast du, vielleicht einfach nur Spaß ohne Muskelkater?
    Sonnige Frühlingsgrüße :-)
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  10. halli hallo:-)))...ach, es ist wirklich zuu schööön, wie alles aus dem winterschlaf erwacht...von tag zu tag hat unser fliederbusch immer mehr knopsen...die ersten krokusse haben mich begrüßt *freu*...gestern habe ich laub aus den beeten & der steinmauer am keller entfernt....eigentlich wollte ich heute weiter machen, aber es war hier heute ein kalter ungemütlicher wind...nicht schön zum laub beseitigen...somit war ich im *innendienst* und habe mein schlüsselanhängersortiment erweitert...merkwürdigerweise war es dann aber gegen abend windstill und wärmer...scheint also morgen schöner zu werden...muss zwar arbeiten, aber ich freue mich trotzdem...
    ich wünsche dir eine schöne sonnige woche & viel spaß im garten:-))...
    lg cornelia

    deine bilder sind echt klasse!!!!

    AntwortenLöschen
  11. http://gwundergarten.blogspot.de/2012/03/die-wilden-wild.html

    Liebe Sigrun - tolle Bilder hast Du wieder eingestellt!
    Auf dem Blog von gwundergarten habe ich einen Beitrag über Wildkräuter gefunden, der Dich evtl. interessieren könnte!
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  12. Juuuuuuuuuuuuuuhu Gartenherz !
    Hach, ein schöööööööööööööner Post... Und so weit ist bei euch schon alles... Hier dauert es noch ein bisschen, aber die Sonne hat uns herrlich im Griff *gg* !!!
    Ich wünsch dir eine herrliche Restwoche mit tollem Gartenwetter und weiterhin so schönen Motiven für uns *gg* - GLG aus dem Waldhaus, Christine

    AntwortenLöschen
  13. Deine Pflanzen sind aufgewacht und machen viel Freude mit ihrer Vielfalt an Blüten und Farben.
    Jetzt ist die Gartenarbeit noch ein ungetrübtes Vergnügen. Wenn die Sonne dann schweißtreibend vom Himmel lacht, ist es nicht mehr so einfach.
    Lieben Gruß
    Lemmie

    AntwortenLöschen
  14. Ein schöner Beitrag und ein ansprechender Blog. Da ich auch eine Gartenverrückte und Fellnasenliebhaberin bin, werd ich ab jetzt mal Deine neuesten Nachrichten verfolgen.
    Liebe Rosaliegrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  15. ...ja. Vitamin D tanken (und dazu noch steuerfrei ;) das ist was feines, am Wochenende hab ich mir das fest vorgenommen, denn auch bei mir ruft die Scholle.

    Liebe Al, danke Dir für die schönen "Vitaminbomben", liebe Grüße schickt Dir, Heidi

    AntwortenLöschen
  16. Leider sind unsere Krokusse schon fast alle verblüht. Es war eine kurze Pracht,leider. Dafür haben wir jetzt überall kleine Osterglöckchen. Wie ist das schön.
    Heute werde ich mich auch mal ein bißchen in die Sonne setzen!
    Schnell noch die Terrasse fegen ....
    Liebe Grüsse!
    Meggie

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Al, deine Bilder sind aber auch einfach toll - man kann den Frühling förmlich riechen und hören!
    Ich wünsche Dir und Mr. W ein schönes Wochenende, liebe Grüße, Moni

    AntwortenLöschen
  18. Ja, ein bißchen Sonne und ein paar kleine Blütchen und Blättchen haben schon einen unglaublichen Einfluss auf das Gemüt.

    Wundervolle Fotos, deine Napfkuchenform sind nun tatsächlich perfekt aus...

    Dein Lungenkraut blüht schon, wie schön. Meins vor der haustür auch aber das im hinteren Garten schlüpft gerade erst aus der Erde...

    Lg und noch einen weiteren tollen Sonnentag wünscht
    Sandra

    AntwortenLöschen